« Juli 2007 | Main | September 2007 »

29.08.07

Video: Chinesische Zahlen mit Hand zeigen - Zahlen in China

Dass in China viele Dinge ganz anders laufen als im Westen ist den meisten von uns bekannt. Während meines Semsters in China durfte ich auch lernen, wie man in China die Zahlen von eins bis zehn per Hand anzeigt. Als alter Feilscher durfte ich das theoretisch Erlernte auch live auf diversen Märkten üben ^_^

Wer es von euch ganz genau wissen will, kann sich folgendes Video mit den "chinesischen Zahlen" per Hand anschauen.

» Weiterlesen...


Venetian Macao - weltgrößtes Casino in China eröffnet - Preise

Dass die Chinesen sich vorgenommen haben den Amerikanern in Sachen Umsatz in Casinos (vornehmlich natürlich Las Vegas) den ersten Rang streitig zu machen, wissen wir ja bereits seit meinem Eintrag aus 2005. Dies wollen die Chinesen mit neuen Casinos in Macao bewerkstelligen. Den ersten Meilenstein haben sie nun mit der Eröffnung des Riesen-Casinos "Venetians" gelegt.

In Hongkong wird bereits ganz groß die Werbetrommel für das neue Megacasino gerührt. Für 140 USD pro nacht sind die Suiten zu haben.

» Weiterlesen...


28.08.07

Hongkong Impressionen: Video Yoshida Brothers Shamisen Japan

Wenn ich abends etwas Abstand vom stressigen Büroalltag haben will, stöbere ich gerne mal bei Youtube herum. Insbesondere Videos rund um Hongkong bringen mich immer wieder ins Schwärmen. Nett anzuschauen und anzuhören ist z.B. das Video des Users "980003", der seine gesammelten Hongkong Impressionen in ein nettes Video gepackt hat.

Im Video kann man allerhand bekannte Orte in Hongkong wieder erkennen. Als besonders entspannend und damit nennenswert empfinde ich jedoch die musikalische Untermalung des Videos.

» Weiterlesen...


Video Hong Kong Airport Kai Tak - Anflug alter Flughafen

Vor einiger hatte ich euch bereits ein Video vom Landeanflug einer Boeing 747 auf den alten Hong Kong Airport Kai Tak... ziemlich spektakulär, so etwas geht eben nur in Asien.

Nun hat mir Hairy Harry einen Link zu einem etwas besseren Videos eines anfliegenden Junbo Jets auf den Airport Kai Tak zukommen lassen.

» Weiterlesen...


26.08.07

Photos London Sightseeing - London Eye, Buckingham Palace & Bobbies

Die zweite Hälfte unserer Bilder aus London bin ich euch ja noch schuldig geblieben. Nachdem ihr beim ersten Teil der London Gallery so ziemlich kommentierfaul gewesen seid, hoffe ich, dass ihr bei der neuesten Edition der Digitalvoodoo™ Fotowochen etwas schreibfreudiger sein werdet. Ich will auch gar keine großen Worte mehr verlieren. Für mich ist der Wert solcher Bilder unermesslich. Oftmals realisiert man den Wert einer Reise erst durch das retrospektive Betrachten der Bilder und Aufnahmen ;-)

Ich hoffe euch selber "nerven" die vielen "privaten" Einträge nicht. Laut der repräsentativen Digitalvoodoo Leserumfrage wollten aber 22% von euch mehr Bilder und 14% mehr Privates ^_^

Auch beim zweiten Teil der London Gallery dürfen ein paar hochformatige Aufnehmen nicht fehlen.

Nach diesem Aufenthalt freue ich mich schon richtig mal wieder nach London zu kommen. Sei es beruflich oder privat.

» Weiterlesen...


Animation Dämmerung Skyline Hongkong Admiralty & Central

Gestern bin ich über einen äußerst begabten Fotografen aus Hongkong gestoßen. Sein Name lautet Fung Kai Yan a.k.a. Stephen. Auf seiner Website 61226.com präsentiert er in regelmäßigen Abständen seine Fotoexperimente aus Hongkong. Dabei stellt er nicht nur seine hochwertigen Fotos online, sondern macht aus seinen Panoramen und Serienbildern animierte Kunstwerke.

Sehr gut gefällt mir dabei ein kleines Flash Video, bei dem er die Skyline von Admiralty und Central vom Braemer Hill aus im Minutenabstand fotografiert hat. Heraus gekommen ist dabei eine interaktive Animation, bei der ihr euch die Skyline und ihre farbliche Veränderung in Abhängigkeit der Uhrzeit anzeigen lassen könnt.

» Weiterlesen...


25.08.07

Umfrage: Behaarte Brust - Brusthaare - Ja oder Nein?

Nachdem die Frage ob "man abends oder morgens duschen soll" so große Resonanz erzeugt hat, kommt zum Wochenende wieder einer Eintrag zur Kategorie "Fragen, die die Welt bewegen": Was ist besser? Behaarte Brust oder Unbehaarte Brust? Also bei Männern natürlich.

Ein wenig Trash für's Wochenende muss ja auch mal erlaubt sein ^_^

» Weiterlesen...


24.08.07

Einfluss von verschiedenen Drogen auf Spinnen - Spinnen unter Drogen

Heute ging eine interessante und zugleich beängstigende Email in unserem Büro herum... Spinnen unter Drogen. Ja, jetzt kommen gleich die Schreier wie Hairy Harry mit "Aaaaaaalt"...

Dabei scheint es sich um ein wissenschaftliches Experiment aus dem Jahre 1982 zu handeln. Spinnen wurden verschiedene psychoaktive Substanzen verabreicht um dann die Auswirkung anhand des Netzbaus zu beobachten. Das beeindruckende Ergebnis seht ihr auf dem folgenden Bild.

» Weiterlesen...


Video: Überfüllter Zug in Indien - Menschenmassen Indien

Ihr dachtet bisher die Rush Hour in Hongkong, Singapur oder Tokio sei schlimm? Dann habt ihr wohl noch nie ein Video eines überfüllten Zuges aus Indien gesehen.

Wüsste mal gerne zu wie vielen Unfällen es da täglich kommt. Die Menschen hängen in Massen außen am Zug... schlimmer als ein Viehtransport anch Weißrussland.

Aber seht selbst...

» Weiterlesen...


23.08.07

Download kostenlos: Hörbuch Die Anstalt von John Katzenbach

Da hat meine Xing Gruppenzugehörigkeit endlich etwas gebracht... um genau zu sein in der brand eins Community. Dort hat der Community Manager darauf hingewiesen, dass man das Hörbuch "Die Anstalt" von John Katzenbach kostenlos bei audible downloaden kann.

» Weiterlesen...


Mein erster 220 Volt Stromschlag - und ich lebe noch

Jeder von uns hat wahrscheinlich schon das lustige Spiel mit dem Kuhzaun bei einem Klassenausflug gemacht: nimm eine/n Klassenkameraden an die Hand und fasse den 24 Volt Elektrozaun an. Dir geschieht nichts, der "Klassen-"Kammerad" zuckt aber zusammen ;-)

Doch worauf will ich nun hinaus? Naja, also ich wollte damit nur sagen, dass ich sicherlich keine Stromschlag-Jungfrau bin. Doch heute morgen bin ich ein Level aufgestiegen: von 24 Volt auf 220 Volt. Doch wie schafft man das nun?

» Weiterlesen...


22.08.07

Wie wichtig ist Euch ein schöner Arbeitsplatz bzw. Büro?

Ich fühle mich wohl in unserem Büro. Auch wenn das nur die Zeit ist, die ich nicht beim Klienten verbringe. Die Büroräume sind zwar minimalistisch eingerichtet, aber dennoch wurde bei den Möbeln auf Ergonomie Wert gelegt. Wie wichtig ein ergonomischer Bürostuhl für die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter ist, hat man hier zum Glück verstanden.

Es gibt keine personalisierten Arbeitsplätze. Es gilt die "Clean Desk Policy". Keine Bilder von der Familie an der Wand. Keine persönliche Kaffeemaschine die blubbert. Keine Unmengen von Makulatur, die sich gen Decke stapelt.

Für manch Einen mag das kühl und unpersönlich wirken... das tut es auch. Doch wenn man so manch anderes Büro sieht, fragt man sich wirklich, wie man in einer solchen Atmosphäre konzentriert arbeiten soll?

» Weiterlesen...


Fotos London Sightseeing - Big Ben & Westminster Abbey

Nach unseren Bildern aus Venedig und Rom gehen die Digitalvoodoo™ Fotowochen in die nächste Runde. Naheliegenderweise präsentieren wir euch den ersten Wurf der Bilder von unserem Kurztrip nach London. Strahlend blauer Himmel mit dazugehörigem Sonnenschein... was will man mehr?

Der zweite Teil der London Bilder folgt im Laufe der Woche, schaut einfach vorbei.

Auf der Sightseeing Liste standen die üblichen Verdächtigen wie das House of Parliament mit Big Ben, Westminster Abbey und London Eye. Darf's auch mal das Hochformat sein?

Die Füße waren mehr als kaputt nach drei harten Tagen in London... doch das hat sich mehr als gelohnt. Eine sehr schöne und beeindruckende Metropole, die den Namen auch verdient. Man kann sehen, dass die imperialen Bemühungen der vergangenen Jahrhunderte Früchte hervor gebracht haben.

» Weiterlesen...


Video: Wii Fit - Fitness Spiel von Nintendo mit Wii Balance Board

Meine zweite Konsole in meinem Leben nach dem Sega Master System war das NES (Nintendo Entertainment System). Dort gab es - meines Wissens - das erste Fitnessspiel aller Zeiten. Das NES Family samt Fitnessmatte (hier ein Bild von dem Schmuckstück, das ich immer noch besitze). Richtig kultig waren die Lauf- und Springparcours, die man absolvieren musste. Fast wie bei einem waschechten Crosstrainer Test ^_^

In 20 Jahren hat sich jedoch einiges in Sachen Technik getan. Wie ich heute entdeckt habe, entwickelt Nintendo weiterhin innovative Bedien-Konzepte für die Nintendo Wii. Neuester Clou ist das Wii Fit - ein Fitness Spiel mit dazugehörigem Wii Balance Board.

» Weiterlesen...


20.08.07

Brand im Asylantenheim in München Berg am Laim - Brände in München

Kami nicht da und schon passieren die komischsten Sachen direkt vor meiner Nase ohne dass ich etwas mitbekomme. Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit fahre ich wie immer am nahegelegenen Asylbewerberheim (ich glaube politisch korrekt heisst das "Unterkunft für Asylbewerber") vorbei und sehe, dass die Container komplett verrust sind.

Der erste Gedanke der mir kam, war natürlich, dass wieder ein paar braune Socken ihre Ideologie ausleben mussten. Doch kurz später vernahm ich im Radio folgende Nachricht.

» Weiterlesen...


18.08.07

Produkte aus China haben schlechte Qualität - Rückrufaktion Mattel

Gerhard Hofer hat für die Printversion der "Presse" einen kritischen Artikel zu den "wahren" Ursachen der vermeintlich schlechten Qualität chinesischer Produkte verfasst. Der Titel lautet "Scheinheilige Geschäfte made in China"... Wer in China nur billig produzieren will, darf sich nicht wundern, wenn dort nur billig produziert wird.

Der Artikel nimmt Bezug auf die jüngsten Skandale der chinesischen Spielzeugindustrie. Der Spielzeughersteller Mattel hat sich zwar angesichts der größten Rückrufaktion in der Firmengeschichte um Schadensbegrenzung bemüht, doch ob das wirklich etwas bringen wird, steht noch in den Sternen... wahrscheinlich verzeihen die Konsumenten mit ihrer "Geiz ist Geil" Mentalität so ziemlich alles. Hauptsache die Produkte sind möglichst billig.

Mattel schaltete am Mittwoch in mehreren deutschen Tageszeitungen ganzseitige Anzeigen, in denen um das Vertrauen der Kunden geworben wurde. Am Vortag hatte die FIrma angekündigt, weltweit 18 Millionen Magnetspielzeuge zurückzurufen. In Deutschland sind eine Million Produkte betroffen. Inzwischen räumte sogarder chinesische Spielzeugverband ein, von den Problemen bei den in der Volksrepublik gefertigten Produkten seit Monaten gewusst zu haben.

» Weiterlesen...


16.08.07

Liebste Kami, Alles Gute zum Geburtstag

Leider etwas verspätet, doch sie sollen auch dieses Jahr nicht fehlen. Die Rede ist von den digitalen Geburtstagswünschen für meine geliebte Kami. Durch den Job und unseren gemeinsamen Tripp nach London mussten sie leider bis jetzt warten.

» Weiterlesen...


13.08.07

Traumhaftes Wetter in London - Sonnenschein pur

Ja, ihr lest richtig. Traumhaftes Wetter in London, sowas soll es tatsächlich geben. Ich hatte ja den Stereotypen der verregneten Metropole an der Themse im Kopf, doch was uns die drei Tage erwartete war Sonnenschein pur :-)

Da dies aber offensichlich mehr Ausnahme als Regel ist, habe die vielen Postkarten und Aquarel Mtive gezeigt, die man in allen Souvenirläden kaufen konnte: dort wurde der Londoner Himmel eigentlich durchweg bewölkt illustriert. Ich hingegen kann das schöne Wetter mit einem satten Sonnenbrand im Gesicht nachweisen ^_^

» Weiterlesen...


7.08.07

London Attraktion - Was soll man sich in 3 Tagen alles anschauen?

So, es ist wieder Zeit für eine Leserfrage... Attraktionen & Sehenswürdigkeiten in London - Was soll bzw. kann man sich in 3 Tagen alles anschauen?

Dies ist natürlich eine sehr pauschale Aussage, doch ich würde gerne eine Einschätzung von ein paar London-erfahrenen Lesern bekommen, was realistisch und ohne all zu viel Stress in Sachen Sightseeing für drei Tage drin ist? Flug und Hotel sind schon gebucht, der Rest steht noch offen.

» Weiterlesen...


Venedig: Gondolieri zocken Touristen ab - 1000 Euro für Wassertaxi

Unser Venedig Tripp im vergangen Jahr bleibt mir unvergessen... welch unbeschwerte Zeit habe ich dort zusammen mit Kami verbracht. Leider hatte ich es aufgrund der horrende Preise für eine Gondelfahrt nicht für machbar gehalten, auf dem Canal Grande kutschiert zu werden.

Nun, ich erachtete vergangenes Jahr knapp 75 EUR für 30 Minuten Gondelfahrt als sehr teuer, doch da wusste ich nicht, dass manche Touristen mit Preisen bis zu 1.000 EUR pro Fahrt abgezockt werden.

» Weiterlesen...


5.08.07

Hongkong führt beim Konsum in Asien - Konsumausgaben Asiaten

Der ein oder andere Leser von Digitalvoodoo mag sich fragen ob ich eine Konsumquote von annähernd 1 habe... eine berechtigte Frage, wenn man bedenkt wie viele Konsum-bezogenen Einträge ich verfasse... doch dafür gibt es nun eine ganz einfache Erklärung: Meine Zeit in Hongkong ist schlichtweg schuld.

Wie die Wirtschaftswoche vermeldet gibt kein anderes Völkchen in Asien, dass so viel Geld für Konsum (pro Kopf) ausgibt, wie die Hongkonger... sowas prägt natürlich auch mich ^_^

» Weiterlesen...


Gehaltserhöhung beim Jobwechsel - Welche Gehaltssteigerung ist realistisch?

Nicht dass ich mit dem Gedanken den Job zu wechseln spiele, aber gerade habe ich einen äußerst interessanten Artikel über potenzielle Gehaltserhöhungen beim Jobwechsel (sprich Gehaltsteigerung) gefunden.

Laut dem Artikel aus der Wirtschaftswoche sind beim Job Wechsel bis zu 20 Prozent mehr an Geld drin... dies ist natürlich eine sehr pauschale Aussage, doch immerhin bekommt man hier eine Hausnummer. Dies belegt nun eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Kienbaum.

» Weiterlesen...


Big Brain Academy nun auch für die Nintendo Wii

Es ist mal wieder an der Zeit ein neues Nintendo Wii Spielchen auszuprobieren. Bestellt habe ich mir bei Amazon die Big Brain Academy.

Kann ja nicht schaden mal nachzurechnen, wie es um den Geisteszustand meiner Kumpels und Kollegen bestimmt ist ^_^

» Weiterlesen...


2.08.07

China Fonds - Baring Hong Kong China Fond

Da mein bisheriger China Fonds die letzten Jahre so gut gelaufen ist, spiele ich aktuell mit dem Gedanken wieder in den chinesischen Aktienmarkt zu investieren. Da ich von der Börsenblase anno 2001 noch böse gebrannt bin, beobachte ich die Aktienmärkte seither mit sehr viel Argwohn.

Passenderweise findet man in der heutigen Onlineausgabe des Handelblattes einen Artikel zu der zunehmende Investionsfreudigkeit der Anleger bzgl. großer China Fonds. Die Anleger favorisieren große China Fonds. Bei meinem Online Bankhaus des Vertrauens (Comdirect) gibt es den "Baring Hong Kong China" Fond im August mit 90% Discount auf den Ausgabeaufschlag... sicher eine Überlegung wert. Mittel- bis langfristig auf jeden Fall.

» Weiterlesen...


Die Bedrohung China - Angst vor der Übermacht wächst

Heute brachte die FAZ wieder einen Artikel (mit ein paar richtig guten Aufnahmen) über die Schattenseiten Chinas heraus. Dabei wird hauptsächlich auf die Wahrnehmung der westlichen Länder bzgl. China als zukünftige Bedrohung des 21. Jahrhunderts eingegangen. In dem Artikel ist u.a. die Rede von 23 Millionen Chinesen, die in Armut leben... ehrlich gesagt hätte ich an dieser Stelle eine größere Zahl erwartet.

» Weiterlesen...


1.08.07

Toller Flair im Graham Street Market Hong Kong - Wet Market

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Niall Murray, dem inoffiziellen Digitalvoodoo Auslandskorrespondenten aus Hongkong.

Ye Olde Durian Shoppe

Der Wet Market in der Graham Street überwältigt den Besucher mit seinem Flair und seinem hoffnungslosen Chaos und Gegensätzen. Eingezwängt zwischen den Wolkenkratzern der Umgebung, gegenüber des Central Plaza drängeln sich rechts und links entlang eines schmalen Ganges die Stände mit Gemüse, Früchten, Fleisch, Fisch und was man sonst noch in Hong Kongs Haushalten an frischem benötigt. In kleinen Rinnsalen fliesst das Abwasser voller Fischschuppen und Blut (meist Schwein und Fisch) hügelabwärts. Der Fischhändler präsentiert seine bluttriefenden frisch ausgenommenen Fische und Fischköppe, in Wasserbecken daneben zucken die Garnelen. Just in dem Moment packt die kleine stämmige Verkäuferin eine Handvoll der Krustentiere mit ihrem Volllatexthandschuh in eine kleine Plastiktüte.


Ein Geldschein wechselt den Besitzer und die Garnelen werden schon bald in die Pfanne wandern. Sogar manche Banker verirren sich auf dem Weg von der Arbeit hierher und kaufen Weintrauben, Durian, Avocados, und alle möglichen Gemüsesorten, deren Namen auf deutsch genauso wenig sagt wie auf Chinesisch. Wer den Graham Street Markt besucht, kann sich vor lauter Produkten und Eindrücken gar nicht mehr retten. Doch hier soll man ja auch nur einkaufen. Sprache ist egal. Mit einer Mischung aus Mandarin, Kantonesisch, Filippina Englisch und sonstigen Einsatz von Fingern und Münzen gelingt hier problemlos jede Transaktion. Meist sogar billiger als im ParknShop oder Wellcome. Und so stapft man dann die Latschen schön durchweicht vom Abwasser mit seinen Waren nach Hause.

Es ist diese typische Kombination aus fremden Gerüchen, verlotterten Ständen, Improvisationsbauten, und sympathischen Händlern die diesem Markt seine Anziehungskraft verleihen. Wie um diesen Charakter zu unterstreichen, wacht quasi als Eingangspforte der Einzelhändler Wing Woo über dem Markt. Die International Herald Tribune nennt den Laden gar "das pochende Herz der Graham Street". Und wer das mehr als 140 Jahre alte Gebäude betrachtet, versteht sofort was gemeint ist. Noch aus der Vorkriegszeit stammt das Haus, welches seit über 80 Jahren einen der letzten Tante Emma Läden Chinesischer Prägung beherbergt. Wing Woo ist untergebracht in einer abenteuerlichen Stützenkonstruktion aus Holzbalken, die das Gebäude vor dem Einsturz bewahren. Neujahrsglückwünsche für den Haussegen kleben als Statikersatz an den Balken. In Mitten einer wahren Flut an Gerüchen mit einer Prise Schimmel kaufen Kunden hier 100-jährige Eier, getrockneten Fisch sowie Schwalbennester aber auch Knorr Würzmischung und ganz normale Eier.

» Weiterlesen...


Queens Pier Abriss und Zwischenlagerung auf Lantau in Silver Bay

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Niall Murray, dem inoffiziellen Digitalvoodoo Auslandskorrespondenten aus Hongkong. Er ist ein Update Artikel zum Eintrag "Harbour Front Development".

Jetzt ist es also scheinbar so weit. Der Queens Pier wird abgetragen und auf Lantau Island in Silver Bay zwischengelagert, neben Dynamit und anderen Bauteilen. Na hoffentlich verlieren die Bauarbeiter nicht wieder das Gebäude unterwegs.

Das eigentlich Krasse an dieser Geschichte ist der harte Widerstand der von den Protestlern kommt. So erzielten diese einen beachtlichen Erfolg und zwangen die Ministerin für Entwicklung Carrie Lam zu einer öffentlichen Diskussion am Pier. Zuvor war ihr hinterhältiger Versuch gescheitert, die Demonstraten im Rathaus hinter geschlossenen Türen zu treffen. So hat es die Regierung am liebsten, verschlossene Türen und versteckte Drohungen.

Wir erinnern uns: Trotz eines Beschlusses des Kommittes für Denkmalschutz dass der Queens Pier denkmalgeschützt ist, wurde der Abriss beschlossen. Doch viele Bürger der Stadt sind damit nicht ganz einverstanden. Man kann davon ausgehen, dass es so einige gibt, die nur passiv ihren Protest äußern.

» Weiterlesen...


Buchempfehlungen

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xb3ea628)

    MT::Template::Context=HASH(0xb3ea628)

    MT::Template::Context=HASH(0xb3ea628)

    MT::Template::Context=HASH(0xb3ea628)