« Spielzeug für die Katze - Katzenspielzeug | Startseite | Studenten Visum für China beantragen »

Fotos Koh Phi Phi nach Flutwelle - Tsunami

Spiegel Online hat einen Augenzeugenbericht eines Touristen, der die Katastrophe auf Koh Phi Phi (Phi Phi Island) erlebt hat, veröffentlicht:


Ich habe unglaubliches Glück gehabt. Nachdem ich auf der Insel Koh Lanta zunächst in einem Hotel auf Strandhöhe gewohnt habe, bin ich einen Tag früher als geplant auf die Insel Phi Phi gefahren, wo ich Unterkunft in einem höher gelegenen Bungalow fand. Ich kam eine Stunde vor dem Tsunami mit der Fähre an und stand gerade unter der Dusche, als plötzlich die Stromversorgung zusammenbrach. Von draußen war ein ungewöhnliches lautes Rauschen zu hören.

Als ich auf den Balkon hinausging, sah ich viele Menschen in Panik und schreiend den Hügel hinaufrennen. Im ersten Moment habe ich gar nicht registriert, was da überhaupt vor sich ging. Dann sah ich plötzlich das Wasser kommen. Es ist schwer zu schätzen, aber ich gehe davon aus, dass der Wasserpegel etwa fünf bis sechs Meter über Normal stand. Überall waren schreiende und weinende Menschen.

Noch zweimal kam die Welle an Land gerollt. Einige Menschen am Strand konnten sich auf Palmen und Wassertürme retten. Als sich das Meer nach etwa einer Stunde einigermaßen beruhigt hat, bin ich nach unten gegangen und habe versucht, zu helfen.

Hier auch noch drei grausige Bilder:

Bilder vom zerstörten Koh Phi Phi von Reuters


Zu diesem Zeitpunkt wurden von überall bereits Menschen mit Knochenbrüchen, Schnittverletzungen und tiefe Fleischwunden von Helfern in die höher gelegenen Hotels und Unterkünfte gebracht. Kein Mensch wusste genau, ob die Welle noch einmal zurückkommen würde. Es gab immer wieder Falschmeldungen; sobald das Meer etwas lauter wurde, rannten die Menschen in Panik vom Trümmerfeld in Richtung der Anhöhen.

Mehr Bilder vom zerstörten Koh Phi Phi Don nach der Flutwelle findet ihr hier und hier
.
Den ganzen Augenzeugenbericht gibt es bei SO.




Kommentare (4)

das ist ja wohl das allerletzte, zwischen den Horrorbildern von Kho Phi Phi und Phuket, Reiseangebote in die betroffene Region zu platzieren,(oder umgekehrt). Da werden doch glatt Reisen in die betroffenen Hotels angeboten! Makaberer gehts nicht mehr.

Wenn du dich mit Adsense auskennen würdest, dann wüsstest du auch, dass man kaum Einfluss auf die Anzeigen hat. Wie du schon angemerkt hast, sind diese Angebote hinlänglich und werden sicher bald verschwinden.

(Google erstellt diese Anzeigen voll automatisch)

So eine schande , der horro live

Ohne Reisen in die Gebiete, wo das Unglück von betroffen ist, können diese Menschen nicht existieren. Sie leben vom Tourismus und sind auf uns angewiesen.

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xac75658)

    MT::Template::Context=HASH(0xac75658)

    MT::Template::Context=HASH(0xac75658)

    MT::Template::Context=HASH(0xac75658)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Hier finden Sie alle Informationen zur Flut-Katastrophe auf Koh Phi Phi in Thailand: Flutwelle, tsunami, erdbeben, katastrophe, tot, verletzte, bilder, videos, movies, aufnahmen, luftbilder, hotels, zerstört, phi phi, phi phi island, koh phi phi, thailand, asien, welle

Stichwörter

Flutwelle, tsunami, erdbeben, katastrophe, tot, verletzte, bilder, videos, movies, aufnahmen, luftbilder, hotels, zerstört, phi phi, phi phi island, koh phi phi, thailand, asien, welle,