« Yang Liu: Deutsche vs. Chinesische Kultur - Chinese Culture vs. German Culture | Startseite | Online Schulung Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) - Antidiskriminierungsgesetz (ADG) »

Buchempfehlung: Das Flüstern der Schatten von Jan-Philipp Sendker - Rezension

Hier im Hongkong Blog kommen die guten und schlechten Nachrichten wohl im Wechsel. Demnach sollte jetzt wieder etwas Schönes dran sein. Dann erzähle ich euch mal, welches schöne Buch ich mir zuletzt gekauft und fast schon zu Ende gelesen hatte: Das Flüstern der Schatten von Jan-Philipp Sendker. Ich habe das Buch in den beiden vergangenen Wochen fast verschlungen ^_^

Dank tollen neuen Buch Widgets könnt ihr euch die ersten 47 Seiten auch hier direkt zu Gemüte ziehen um euch ein eigenes Bild von "Das Flüstern der Schatten" machen.

Seine Erlebnisse hat er im Roman "Das Flüstern der Schatten" verarbeitet: Jan-Philipp Sendker ist eigentlich Journalist und kennt als ehemaliger Asienkorrespondent für den Stern die Verhältnisse in China aus eigener Erfahrung. Dies merkt man sehr beim Lesen des Romans... man fühlt sich immer wieder nach Hongkong zurückversetzt. "Das Flüstern der Schatten" ist sein zweiter Roman und auch so etwas wie eine China-Reportage geworden. Er spielt im heutigen Hongkong und der angrenzenden Provinz Guangdong, die gekennzeichnet ist von dem chinesischen Wirtschaftsboom.

Zentrale Elemente des Buches sind die Themen Krimi, Verlust, Trauer und - natürlich, wie sollte es anders sein - eine Liebesgeschichte. Anfänglich tut man sich etwas schwer die vielen verschiedenen Handlungsstränge auf den knapp vierhundertfünfzig Seiten zu verstehen. Wer nach den ersten Kapiteln jedoch nicht aufgibt wird mit einer tollen Story belohnt. Am Ende gelingt es Sendker die einzelnen Fäden zu einem überaus stimmigen Ganzen zusammenfügen.

Ein Roman, der durch die Kraft der Gefühle verzaubert. Spannend, geheimnisvoll, berührend.

Paul hat sich in die Einsamkeit einer Insel vor Hongkong zurückgezogen. Nur hier kann er die Erinnerungen an seinen mit acht Jahren verstorbenen Sohn vor dem Lärm der Welt schützen. Als sein einziger Freund, der Kommissar Zhang, einen offiziell für gelöst erklärten Mordfall aufrollt, lässt Paul sich widerstrebend in den ungleichen Kampf gegen die chinesische Obrigkeit hineinziehen. Im Angesicht extremer Gefahr öffnet sich ihm ein Pfad zurück ins Leben.

Nichts scheint Paul Leibovitz aus seiner selbst gewählten Isolation herausreißen zu können. Auch nicht die engelsgleiche Geduld und das Liebeswerben von Christine Wu. Aber dann macht Paul die Bekanntschaft einer Amerikanerin, deren Sohn in China ermordet wurde. Ihre Verzweiflung über den Verlust rührt an seinem eigenen Trauma. Noch scheut er davor zurück, sich an der Aufklärung zu beteiligen, die sein Freund Zhang auf eigene Faust unternimmt. Christine, die aus leidvoller Erfahrung weiß, wie in China die Behörden mit ungebetener Neugierde umgehen, hat Paul Leibovitz das Versprechen abgenommen, sich aus diesem mysteriösen Fall herauszuhalten. Paul ist hin und her gerissen und droht seinen letzten Halt zu verlieren.

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte und ein Kriminalfall, der in die Abgründe des modernen China führt.

Das Flüstern der Schatten

Ich bin eigentlich weniger der Typ für "Liebesgeschichten", doch der Autor schafft es einen durch seinen Roman zu berühren. Er zeigt auf, dass ein Leben ohne Vertrauen und Liebe nicht erstebenswert ist, das nichts im Leben selbstverständlich ist und das auch das Herz seine Zeit braucht, ohne jemals in den Kitsch oder die Sentimentalität abzugleiten... sonst hätte ich das Buch wahrscheinlich auch schnell ins Regal zurück gestellt.

Mein Fazit für das Buch: Ein toller Roman für kühle Herbst- und Wintertage und ein Muss für jeden China und Hongkong Fan.

Jan-Philipp Sendker: Das Flüstern der Schatten
Karl Blessing-Verlag, München 2007, 446 Seiten, 19,95 Euro




Kommentare (5)

Danke für den Tipp! Habe mir das Buch direkt bestellt und bin gespannt!

Grüße aus (noch) Osaka,

Hendrik

Weihnachten kommt ja bald, danke für den Tipp.

Ich bin Hongkong Fan, aber kein China Fan.

@Hendrik & El Loco: Freut mich, dass euch meine Rezension gefällt. Bin gespannt wie ihr die Geschichte finden werdet.

@Christian2: Auch als reiner Hongkong Fan könnte dir dieser roman sehr gut gefallen ^_^ Les doch einfach ein paar Seiten rein.

Der Text war hinsichtlich meiner Aufnahmekapazität wie immer zu lang, habe deswegen nur mal die Bilder angeguckt, die habens aber in sich.

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x9788e88)

    MT::Template::Context=HASH(0x9788e88)

    MT::Template::Context=HASH(0x9788e88)

    MT::Template::Context=HASH(0x9788e88)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Buchempfehlung: Das Flüstern der Schatten von Jan-Philipp Sendker - Rezension: Ein Roman, der durch die Kraft der Gefühle verzaubert. Spannend, geheimnisvoll, berührend.

Stichwörter

Buchempfehlung: Das Flüstern der Schatten von Jan-Philipp Sendker - Rezension, Bücher Jan-Philipp Sendker, Lebenslauf Jan-Philipp Sendker, Auslandskorrespondent STern Jan-Philipp Sendker,