« Hongkong Reportage auf ARD nun auch online zu sehen | Startseite | Bilder: Dubai Creek 6th Bridge - Neue faszinierende Brücke für Dubai »

Reiseführer Thailand: Lonely Planet vs. Stefan Loose - Welcher ist besser?

Digitalvoodoo goes Südostasien

In Sachen Reisen durch Asien, darf ich inzwischen mit Fug und Recht von mir behaupten, dass ich mich ziemlich gut auskenne. Nichtsdestotrotz verlasse ich mich bei unserer bevorstehenden Südostasienreise doch lieber auf einen aktuellen Reiseführer. Bislang vertraute ich immer dem Lonely Planet - meist auf Englisch, zuletzt auch auf Deutsch. Letztere Version hatte mir aber gar nicht gefallen, da die Übersetzungen sehr hakelig waren... zudem liest sich die gewohnt saloppe Schreibweise des Lonely Planet im Deutschen etwas merkwürdig... kann gar nicht genau sagen, was mich da stört.

Um auch mal über den Tellerrand zu schauen, wollte ich mich für Reiseführer Alternativen für Thailand schlau machen und landete schlussendlich bei zwei Konkurrenten zum Lonely Planet Thailand: Der Stefan Loose Thailand und der Rough Guide Thailand.

Lonely Planet Thailand The Rough Guide to Thailand Stefan Loose Thailand

Lonely Planet Thailand vs. Rough Guide Thailand vs. Stefan Loose Thailand

Der Stefan Loose Thailand Reiseführer wird natürlich gerne von Deutschen gekauft, da sie in Ihrer Muttersprache lesen können und mehr und detailliertere Karten als der LP bieten soll. Ich war kurz davor mir den Stefan Loose zu kaufen, doch dann las ich Folgendes aus der Amazon.de-Redaktion:

Thailand von Stefan Loose ist ein Reiseführer vor allem für Rucksackreisende und kann als deutsche Alternative zu Lonely Planet oder Rough Guide gelten. Dabei ist "deutsch" hier nicht nur als deutschsprachig zu verstehen: Der Reiseführer ist auch deutschem Stilempfinden und Bedürfnissen angepasst. So ist er weniger locker geschrieben als manche englischsprachige Titel -- und er enthält Infos, die Deutsche ganz besonders interessieren: Wo erhält man "vernünftiges" Brot oder Filterkaffee, wo sind deutschsprachige Ärzte oder Apotheker zu finden?

*Hand-an-die-Stirn-klatsch* das hat mir dann wohl die Entscheidung leicht gemacht. Ein Reiseführer der mir nicht sagen kann wo ich die nächste Bratwurst oder das nächste bayerische Brauhaus finde, kommt schlichtweg nicht in Frage... Hairy's Kommentar zum Stefan Loose Thailand:

da steht dann bestimmt auch zu jedem hotel, um wieviel uhr man spätestens seine sonnenliege per handtuch reserviert haben sollte

Tja, der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier, so dass ich dem Lonely Planet Verlag vorerst treu bleiben werde und den Rough Guide Thailand für diese Reise außer Acht lasse. Über den Lonely Planet Thailand wurde die letzten Jahre sehr gemeckert - was zum Einen anmangelhaften oder gar falschen Angaben lag (z.B. falsche Fährzeiten) und zum Anderen an dem Fakt, dass sich über die letzten Jahre nicht viel am Inhalt geändert hat... ganz im Gegensatz zu den touristischen Möglichkeiten in Thailand.

Inzwischen wurde die 14., überarbeitete Auflage des Lonely Planet mit seinen 825 Seiten von einem neuen Autorenteam geschrieben, so dass sich auch hier Verbesserungen eingestellt haben sollten. Und seien wir mal ehrlich: sobald z.B. ein Guesthouse im Lonely Planet als Tipp gelistet wurde, bekommen die entsprechenden Betreiber große Dollarzeichen in den Augen und versuchen alles aus den Touristen rauszuholen... das geht jedem großen reiseführer so.

Welchen der drei Reiseführer würdet ihr nehmen oder empfehlen? Und warum?

Hier die direkten Amazon Links zu den drei (plus eins) Thailand Reiseführern:




Kommentare (12)

lonely thailand find ich nicht gut.die besten ,aktuallen infos bekommst du immer noch auf guten websites :)

Der Lonely Planet zu anderen Ländern mag zwar qualitativ besser sein als der zu Thailand (engl. Version wohlgemerkt). Aufgrund der Karten zu praktisch jedem kleinen Ort ist der Lonely Planet aber unschlagbar. Wo bekommt man Karten dieser Qualität sonst? Der Loose-Reiseführer ist zudem wirklich trocken geschrieben, die blanke Textwüste, wenn auch durchaus brauchbare Infos.

@Lukas: Leider sind solche Website nicht immer so gut strukturiert wie ein Reiseführer und handlich sind die Ausdrucke dann in den seltensten Fällen ;-)

@kahunablogger: Das bestärkt mich nochmal in meiner Entscheidung dem Lonely Planet ggü. dem Stefan Loose den Vorzug zu geben. Auf eine staubtrpckene Schreibe habe ich wenig Lust. Zudem soll der Loose bei Weitem nicht so gut strukturiert sein wie der LP.

Danke euch beiden ;-)

Nu ja, wenn Du dahin gehen willst wo eine Million andere LP-Leser auch schon langmarschiert sind, dann tu's... Ich find ne Bratwurstempfehlung nicht so tragisch bei so vielen unterschiedlichen Restaurantvorschlägen, die Struktur ist OK, "staubtrocken" ???, ist es nicht aber immer noch besser als komisch übersetzter Ami-Slang, die Karten sind besser, und der Service ist es auch: www.stefan-loose.de/updates/asien/thailand/

Gute Reise - womit auch immer! Es grüßt - der Mark (offensichtlich ein Loose-Fan... ;-) )

Noch eine Möglichkeit: iPhone (mit Jailbreak) und Wiki2Touch, der Offline-Version der Wikipedia. Bis auf die Karten hat man so auch fast alle notwendigen Infos stets zur Hand (quasi das "Wissen der Menschenheit" in der Tasche). Und sofern man Karten in digitaler Version vorliegen hat, kann man diese ja ebenfalls als PDF aufs iPhone schieben.

Grüße aus Berlin - Robert (offensichtlich ein iPhone-Fan... ;-) )

Keine schlechte Idee, kahunablogger. Aber kannst Du mit Deinem iPhone auch eine Kakerlake erschlagen?

Gruß aus Köln - M. ;-)

Dazu nutze ich mit Vorliebe die Sonntagsausgabe des Sydney Morning Herald, die hat mindestens 2KG. ;-)

Dann bin ich hier wohl der zweite Loose Fan...bzw. die Zweite. Wir hatten den Loose Reiseführer im März mit dabei (Backpacker) und wir sind keine Leute, die in Thailand nach deutschem Essen oder sonstigem europäischem Kram suchen. Und wir waren bis auf kleinigkeiten mit dem Loose Reiseführer echt zufrieden. Keine Ahnung, wo da irgendwas staub-trocken beschrieben wird? Also...traut Euch ruhig mal über den Tellerrand zu schauen und auch anderen Reiseführer ne Chance zu geben. Ich kann das nur empfehlen.

Hey, erstmal ein großes Lob ich fand die Seite zufällig und die hat mir wirklich super gut gefallen - da kommen Erinnerungen auf denn auch ich hatte das Glück Thailand besuchen zu dürfen; und waren mit Stefan Looses "Thailand der Süden" unterwegs ich war etwas verwundert über deine Sichtweise denn ich kann da eigentlich nur Gutes über Hr. Loose berichten.( von Bratwurstständen keine Spur dafür zB. super Tipps über abgelegene Swimming Points nahe des Kao Soak Nationalparks )Trockene Schreibweise na ja.. hab ich nicht so krass empfunden mit dem Englischen LP ist er natürlich von dem Stil nicht zu vergleichen, doch Ich finde dagegen das es beim LP schon so ist das du die Tipps mit einigen (1o)Tausend Menschen teilst und so oft auch Frust emfinden wirst, klar ist das immer ein Stückweit der Fall wenn etwas publiziert wird aber kaum sind die Folgen so krass zu sehen wie beim LP ! Hab mich auch zum Loose Fan entwickelt =) Viele Schöne Reisen noch egal mit welchem Buch ;)

War im 2010 mit Loose Thailand unterwegs und war sehr zufrieden...
und überhaupt nicht "deutsch" geschrieben.. haben dadurch viele easy-going plätz die sehr einfach waren gefunden.
nichts mit deutscher bratwurst und Liegereservationen. Und wo man deutsche Ärzte findet, stand auch nicht drin!
Kann ich jedem empfehlen!!

Ich war mehr als 5 mal mit dem Loose in unterscheidlichen Ländern in Südostasien unterwegs, immer auch in Thailand. Der Loose bekommt meine absolute Empfehlung! Er warnt einen sogar vor den Bratwurstständen und Liegestuhlfarmen, aber eben auch vor den "betrunkene Engländer Stränden". Und ja, er ist nicht so "witzig" wir der LP, eher etwas pessimistisch. Aber das finde ich sehr gut, zB Samui ist eben Samui, nicht mehr das einstige Hippieparadies sondern ein Tourimolloch. Ein weiterer Vorteil, mit LP reist die ganze Welt mit Loose nur die Deutschsprachigen. So findet man eben das ein oder andere Plätzchen wo nicht die ganze Welt Schlange steht. Für Länder wie Kambodscha ist jeder Reiseführer morgen schon veraltet.

Hallo?
Was ist das denn bitte für eine Bewertung? "Den einen Reiseführer nehme ich nicht, weil da auf amazon eine Kritik stand, die mir nicht passt."
Das ist ja sehr hilfreich. Wenn man den titel liest, könnte man denken, Du hättest die wenigstens gelesen und könntest dir dadurch ein Urteil bilden. Aber die Informationen dieses Blogeintrags hätte ich mir schenken können. Danke!

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xb3bb9c0)

    MT::Template::Context=HASH(0xb3bb9c0)

    MT::Template::Context=HASH(0xb3bb9c0)

    MT::Template::Context=HASH(0xb3bb9c0)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Vergleich & Test von Reiseführer für Thailand: Lonely Planet vs. Stefan Loose vs. The Rough Guide - Welcher Thailand Guide ist wirklich besser?

Stichwörter

Vergleich Lonely Planet Thailand, Stefan Loose Thailand, Rough Guide Thailand, Empfehlung Reiseführer Thailand, beste Reiseführer Thailand, Stefan Loose Thailand günstig, The Rough Guide deutsch Thailand,