« Die Bedrohung China - Angst vor der Übermacht wächst | Startseite | Big Brain Academy nun auch für die Nintendo Wii »

China Fonds - Baring Hong Kong China Fond

Da mein bisheriger China Fonds die letzten Jahre so gut gelaufen ist, spiele ich aktuell mit dem Gedanken wieder in den chinesischen Aktienmarkt zu investieren. Da ich von der Börsenblase anno 2001 noch böse gebrannt bin, beobachte ich die Aktienmärkte seither mit sehr viel Argwohn.

Passenderweise findet man in der heutigen Onlineausgabe des Handelblattes einen Artikel zu der zunehmende Investionsfreudigkeit der Anleger bzgl. großer China Fonds. Die Anleger favorisieren große China Fonds. Bei meinem Online Bankhaus des Vertrauens (Comdirect) gibt es den "Baring Hong Kong China" Fond im August mit 90% Discount auf den Ausgabeaufschlag... sicher eine Überlegung wert. Mittel- bis langfristig auf jeden Fall.

Gibt es Anleger unter euch, die das Risiko einer "Länderwette" gezielt eingehen? In welchen Emerging Market würdet ihr mittelfristig investieren? Osteuropa, Brasilien, China?




Kommentare (6)

also ich habe meine drei milliarden im unterfranken fond angelegt und erwäge u.a. einiges im saarland fond zu investieren. man weiß ja nie ob wir dieses (bundes)-land verkaufen müssen, um die studiengebühren zu finanzieren...

Ich hatte mal ganz gut mit Indien verdient. Mit Vietnam habe ich leider kein Glück gehabt, obwohl ich von diesem Markt überzeugt bin. Aber leider sind die gehandelten Zertifikate in meinen Augen nicht seriös bewertet. D.h. selbst wenn der Vietnamesische Aktienmarkt steigt sinken die Zertifikate aus unerfindlichen Gründen.

Momentan habe ich mich nicht auf Länder spezialisiert. China ist interessant aber zu heiss. Das boomt, weil jeder Chinese zockt (das weisst Du ja selber). Sie haben teilweise ihre komplette Alterversorgung in Aktien gesteckt. Was aber passieren kann, wenn der berühmte Sack Reis umfällt, will ich mir gar nicht ausmalen. Das ist krank, wenn Indizes täglich 5% steigen oder auch runtergehen...

Wünsche Dir aber viel Glück mit Deinem Invest.

Viele Grüße aus Köln,
Riebi

Ich persönlich habe mich von meinem China-Investment gerade (mit sehr viel Gewinn) getrennt (war übrigens der genannte Fonds), da es mir zu heiß geworden ist.

Es gibt da diesen Spruch mit "kaufen, wenn die Kanonen donnern" - da ist eine Menge Wahrheit drin. Wenn ein Crash war, dann langsam wieder Aktien kaufen. Wenn die Börse auf Hochtouren läuft, dann eher vorsichtig sein, Stoppkurse nachziehen und nur wenig kaufen. Ist ein typischer Anfängerfehler - viele Leute sind mit den Aktienkäufen wieder angefangen, als der DAX 8000 erreicht hat, und sind nun schon wieder in der Verlustzone...

Da war ich ja anscheinend gut von euch beraten nicht direkt wieder in China Fonds einzusteigen. In ein paar Wochen könnte es aber durchaus wieder interessant sein, oder?

Was denkt ihr?

Hi,

weiß nicht genau, ob du tatsächlich so gut beraten warst. Zu deinem Zeitpunkt lag der Wert des Fonds bei knapp 850 Euro. Jetzt mittlerweile bei knapp 1000 Euro. Oder ist der die Wertsteigerung zu gering? ;-)

Ja, retrospektiv lässt sich das nun natürlich leicht sagen. Da hätte man natrülcih auch von einer halben Ewigkeit Microsoft Aktien zeichnen können.

Dass man bei den "Wert"-zuwächsen langsam ein ungutes Gefühl bekommt, ist doch irgendwie nachvollziehbar, oder?

Nichtsdestotrotz bleibe auch ich bis zur Olympiade 2008 in meinem China Fonds investiert.

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xb2d7ab8)

    MT::Template::Context=HASH(0xb2d7ab8)

    MT::Template::Context=HASH(0xb2d7ab8)

    MT::Template::Context=HASH(0xb2d7ab8)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Passenderweise findet man in der heutigen Onlineausgabe des Handelblattes einen Artikel zu der zunehmende Investionsfreudigkeit der Anleger bzgl. großer China Fonds. Die Anleger favorisieren große China Fonds.

Stichwörter

China Fonds - Baring Hong Kong China Fond, große China Fonds sind beliebt, Empfehlung China Fonds, welcher Chinafonds ist gut, Vergleich Chinafonds, Rendite China Fond,