« Hinrichtung – Das Nick Berg Video | Startseite | Langeweile »

Bilateral Otitis Externa

Hallo Leute,

lange ist es her seitdem ich mich das letzte Mal gemeldet hat... aber das hat auch einen Grund, denn ich bin leider krank oder immer noch krank. Scheinbar habe ich das vorher mit meinen Beschwerden zu sehr auf die leichte Schulter genommen und jetzt dafür die Rechnung bekommen. Der Urlaub in Thailand war deswegen auch bei mir versaut, ich lag mit Bauchschmerzen (nach dem ich mich erbrochen hatte...) im Bett, nicht fähig an irgendeiner Freizeitaktivität teilzunehmen.

Nach meiner Ankunft in Hong Kong bin ich dann auch gleich wieder zu einem Arzt, der aber merkwürdigerweise meinte ich hätte ine Grippe (Flu)... und das sollte dann auch die Bauch- und Ohrenschmerzen erklären??? Also mal einen Tag lang die Medikamente genommen und gehofft, der (fast nur chinesisch sprechende) Arzt hatte Recht mit seiner Diagnose... aber denkste, die Schmerzen in den Ohren sind schlimmer geworden und erinnerten mich an meine Mittelohrentzündung aus der Karibik. Also hab ich gleich bei der Deutschen Botschaft in Hong Kong angerufen (dort arbeitet Anja, die Frau meines Vorgesetzen) und nach einem vertrauenswürdigen HNO-Arzt erkundigt. Als ich wieder Dr. Simon Wong gehört hatte, stellte ich mich wieder auf eine 3,5 Minuten Abfertigung ein.

Doch der Mann verstand was von seinem Fach: Mit einem klaren "Ohh, that don't look good" gab er mir zu verstehen, dass etwas mit meinen Ohren nicht stimmte (wer hätte das denn gedacht). So jetzt halte ich euch nicht länger hin. ich habe ne Entzündung des Hörkanals sowie meines Hals und Magen... verursacht durch das Dreckswasser aus Thailand und meine Vorerkrankung die noch nicht auskuriert war.

Habe jetzt so an die 8 Medikamente die ich nehmen muss und noch ein paar Termine für eine Ohrspülung... ich sage euch, die Bilder aus meinem Ohr hätte ich lieber nicht auf dem Monitor gesehen... Albträume hatte ich davon.

Naja, wenigstens bin ich zuversichtlich, dass ich jetzt in guter Behandlung bin und auch die richtigen Medikamente bekomme (der erste Arzt meinte doch tatsächlich noch, er gäbe mir keine Ohrtropfen, da das der Körper schon von alleine wieder hinbekommen würde...).

Wie ich gehört habe, war Evas Geburtstagsfeier ein voller Erfolg, das freut mich natürlich. Aber noch mehr freut mich, dass sie sich über meine Videobotschaften aus Hong Kong gefreut hat.

Dann wünsche ich allen mal ne gesegnte Woche und mir selber schnellstmöglich viel Gesundheit... mein Chef muss mich ja schon für einen Blaumacher halten, obwohl mir die Arbeit sehr wichtig ist und er Verständnis zeigt... aber einfach mal sehen.

Liebe Grüße

Euer Chris




Kommentare (3)

Ho ho ho,

hört sich jahr net sonderlich gut an. Hab dir doch gesagt, du sollst net im Hongkonger Hafen baden. Wer braucht schon Sars, wenn man auch so ein schweres Leben haben kann? Wünsch dir auf jeden Fall mal gute Besserung. Die Ohr-Bilder möcht ich aber dennoch mal sehen. Schlimmer als beim Stile kanns doch gar net sein.
Hierzulande geht die Seuche auch fröhlich weiter. Hab mittlerweile meine 4. Ersatzmilz, nachdem ich die vorherigen bereits rausgehustet hab. Der Pirate Mike schleppt seine Krankheit auch seit Wochen mit sich rum. Hurra Deutschland, willkommen im Altersheim. Hat jemand meine Rheumatabletten gesehen? Ziiiviiii!!!

Die Feier im Ballhaus war dafür mal echt gelungen. Vip sein ist schon was Feines. Nur der Weg zu den Toiletten war immer so weit und man musste sich durch das niedere Volk durchkämpfen. Der Alkoholpegel war aber passend und das ist jahr erfahrungsgemäß wirklich nicht einfach, am richtigen Punkt aufzuhören. :)
Könnte man aber irgendwann mal wiederholen, auch wenns preislich schon stark nach Abzocke riecht. 10 Öro Eintritt und dann net mal Getränke-Niedrigpreise sind schon schmerzhaft. Noch dazu das Taxi nach Hause. Armer, armer Geldbeutel.

Dann stellt sich bei mir bereits die Sommersemester-Null-Bock-Stimmung auf gesteigertem Niveau her. Und dass bei grade mal 20° und nur 13 Semesterwochenstunden. Das kann jahr noch spaßig werden. Heute Uni... och ne, hmm, mog-i-ned... morgen vielleicht. Dazu noch ne Runde Zumschwein und es reicht einem wieder. Frag mich bloß, wie ich mich zum großangelegten Vorbereiten fürs Vordiplom zwingen soll.

So, ich tu dann mal wieder so, als ob. Bilder zeichnen und so.

So long.

Glaub mir, es geht schlimmer als bei Stile, oder sagen wir mal gleichwertig... hätte mir der Arzt nicht gesagt, dass es ein Ohr ist, hätte ich es sicher nicht erkannt.

Es ist auch kein Wunder, das Klima hier ist so richtig prima um jede Art von Bakterien, Viren und sonstige Krankheitserreger gedeien zu lassen. Da freue ich mich wieder auf München... schlimmsten Falls eine Erkältung und selbsz dafür gibts dann kompetente Ärzte.

Na drückt mir mal echt die Daumen, dass mein Magen und meine Ohren bald wieder heil sind!

hallo leute...
vielleicht könnt ihr mir helfen.
suche jemanden der sich in hong kong auskennt,
weil ich ein piercingstudio eröffne und gehört
habe das die piercings in hk sehr billig sind.
wäre für jede hilfe dankbar...

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xad54210)

    MT::Template::Context=HASH(0xad54210)

    MT::Template::Context=HASH(0xad54210)

    MT::Template::Context=HASH(0xad54210)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Hallo Leute, lange ist es her seitdem ich mich das letzte Mal gemeldet hat... aber das hat auch einen Grund,...

Stichwörter

Bilateral Otitis Externa, entzündung im ohr, außenohrentzündung, Bilateral Otitis Externa, ohrenarzt,