« Endlich da! | Startseite | Hitze »

Reizueberflutung die Zweite

Heute wird mir so langsam klar, dass ich am anderen Ende der Welt bin. Englisch kann leider nicht jeder, man hat schon Probleme dem Taxifahrer zu erklaeren wo man hin will. Beim Essen ist das ganze dann noch viel schlimmer: man zeigt auf das was man haben will (obwohl man gar nicht weiss worum es sich dabei handelt...) und versucht dann dem Garkuechenchef den Preis auf Englisch zu entlocken.

Heute morgen z.B. wollte ich mir beim "Baecker" ein Hotdog kaufen. Mich hatte es schon ein wenig gewundert dass das Wuerstchen in einem Croissantaehnlichem Ding drin steckte... es hat echt komisch geschmeckt, das Brot war aus einem zuckersuessen Teig gemacht und klebt an den Zaehnen fest.
Essen ist hier sowieso so ne Sache. Eigentlich findet man alle 10 Meter eine Garkueche oder etwas aehnliches, leider sind die meisten Dinger so urig, dass man sich gar ned reintraut. Das coole sind die Supermaerkte. Es gibt eine Ladenkette namens Seven-Eleven, die 24h am Tag geoeffnet haben, da kann sich Deutschland mal ne Scheibe abschneiden. im Supermarkt bekommt man dann u.a. 6 Sushi fuer umgerechnet 70 Euro-Cent, wirklich witzlos. Geile Getraenke haben sie auch, habe schon Coca Cola mit Vanillegeschmack probiert, ne Fanta, die die Zunge blau einfaerbt und ein Schweppes Biermischgetraenk.

Was einem in dieser Stadt sofort auffaellt ist die Hektik neben der Muenchen wirklich wie ein Dorf wirkt. Gestern habe ich mir die Skzline bei Nacht angesehen um ein paar Fotos zu schiessen und hatte schonm Angst alleine um 1 Uhr nachts im Stadtteil Kowloon herumzuspazieren, aber denkste. Zehntausende von Menschen waren auf der Strasse. Dort wurden mir dann auch schon prompt alle Arten von Plagiaten angeboten, angefangen von der Rolex fuer 20 EUR, DVDs fuer 1 EUR oder Ralph Lauren Polohemden fuer 10 EUR!!! Ich werde mich hier dumm und Deppert kaufen. Uberhaupt scheint das Einkaufen die zweitliebste Beschaeftigung der Chinesen zu sein, natuerlich neben dem Essen.

Krass sind auch die Handys, die die Leute hier haben. Winzig ist gar kein Ausdruck dafuer. Hier haben alle solch Minihandzs in der Groesse von Streichholzschachten (nicht uebertrieben)... die sitzen dann in der UBahn und schauen sich ein Film darauf an. Auffaellig ist aber auchm dass jeder Chinese sein Mobile mit Schnickschnack schmueckt, abgefangen von der Perlenkette bis hin zum "Piercing".

Ach ich weiss gar nicht was ich euch sonst noch alles erzaehlen soll. Eigentlich ist dass eine ganz andere Welt hier. Neben all den schoenen Dingen muss ich aber auch sagen, dass ich irgendwie Heimweh habe, wenn ich uberlege so lange alleine zu bleiben. Vor allem Dich Eva vermisse ich schon tierisch, v.a. deswegen, weil es mit dem Telefonieren noch nicht klappt. Leider kann ich nicht wirklich billig nach Deutschalnd telefonieren. Die billigste Methode sind Calling Cards mit denen die Minute dann 80 Euro-Cent kosten. Eben gerade hat mich ein Chinese versetzt, ich habe satte 30 Min auf hin zwecks

Wohnungsbesichtigung gewartet, als ich ihn dann angerufen habe hat sich herausgestellt, dass er noch geschlafen hatte... so ne Sau :-) In knapp ner Stunde muss ich auch schon wieder ne andewre Wohnung besichtigen... pfui da wohnen 2 Franzosen drinnen, weiss nicht ob ich mir das antun will!
Fotos gibts leider erst wenn ich wirklich nen eigenen Internetzugang habe, alles andere bringt es nicht.

So jetzt muss ich aber los! Viele tausend Bussis an meine Eva!!!




Kommentare (6)

Hallo Schatzerl,
find es total süß,das du mich so oft in deinen Berichten erwähnst.Freu mich schon riesig den Flug jetzt dann zu buchen, kanns kaum erwarten. Vorallem freut es mich, dass man dort so viel einkaufen kann...das wird ja dann ein richtiges Paradies für mich. Ich glaub ich befolge deinen Rat und nehme wirklich einen fast leeren Koffer mit. Irgendwie hören sich deine Erzählungen über das Essen dort sehr lustig an, Hot Dogs in Croissants... naja,trotzdem denk ich das ich dort dann reichlich zunehmen werde :)
P.S. du weisst schon das es dann Einkaufstouren non stop geben wird,wenn ich da bin, mei freu mich soo auf dich, warum dauert das nur noch so lang!
Liebe dich, deine Eva

Hallo Schatzerl,
find es total süß,das du mich so oft in deinen Berichten erwähnst.Freu mich schon riesig den Flug jetzt dann zu buchen, kanns kaum erwarten. Vorallem freut es mich, dass man dort so viel einkaufen kann...das wird ja dann ein richtiges Paradies für mich. Ich glaub ich befolge deinen Rat und nehme wirklich einen fast leeren Koffer mit. Irgendwie hören sich deine Erzählungen über das Essen dort sehr lustig an, Hot Dogs in Croissants... naja,trotzdem denk ich das ich dort dann reichlich zunehmen werde :)
P.S. du weisst schon das es dann Einkaufstouren non stop geben wird,wenn ich da bin, mei freu mich soo auf dich, warum dauert das nur noch so lang!
Liebe dich, deine Eva

No Spam!

PS:
Wow, hört sich echt beeindruckend an, vor allem das mit der Fanta, die die Zunge blau färbt, echt der HAMMER! Wie geht denn das? ok, Sp(r)aSS beiseite. Viel Glück noch bei der Wohnungssuche und lass dich net auf die zwei Baguettefresser ein, man weiß ja nie... ;)

aber das mit den handys musst echt nochmal genauer erzählen, sind wir mobiltelefontechnisch echt so hinterm mond?

Jaja, da hat die Eva wiedermal 2mal druecken muessen. DIe Handys sind jetzt hier ca. 6 Monate voraus. Was halt besonders auffaellt ist die geringe Groesse der neuen Handys. Teilsweise bestehen sie nur noch aus nem Display.

Hallo Chris,

vielleicht koennte www.sipgate.de fuer Deinen naechsten laengeren Praktikumsaufenthalt im Ausland interessant sein. Das Unternehmen bietet Internet-Telefonie an, d.h. man kann einen Internet-Telefonapparat, der eine Festnetznummer in Deutschland erhaelt, an einen beliebigen Breitband-Internetanschuss auf der Welt anschliessen. Alledings brauechte man dafuer natuerlich einen solchen Inetrnetanschluss. Wie die Qualitaet ist kann ich leider nicht sagen, aber das ist sicher interessant.

Gruss

Florian

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xac36de0)

    MT::Template::Context=HASH(0xac36de0)

    MT::Template::Context=HASH(0xac36de0)

    MT::Template::Context=HASH(0xac36de0)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Heute wird mir so langsam klar, dass ich am anderen Ende der Welt bin. Englisch kann leider nicht jeder, man...

Stichwörter

reizüberflutung, china, zuviele eindrücke auf einmal, hongkong,