Du siehst gerade nur Einträge aus der Kategorie "Hongkong - Reisevorbereitung". Klicke hier, um die Filterung aufzuheben und auf die Startseite zu gelangen.

1 2



15.03.09

Tipps zum Leben & Arbeiten in Hong Kong für Auswanderer, Arbeitssuchenden & Praktikanten

Unter dem Namen „Leben und Arbeiten in Hong Kong“ ist im GD Verlag kürzlich ein Buch erschienen, welches viele Ratschläge zum Leben in der Metropole bereit hält. Hong Kong - wer stellt sich darunter nicht die Exotik Asiens vor mit vielen Gerüchen, Garküchen und Gewimmel in den Straßen? Dennoch ist die aufstrebende Metropole Asiens nicht das, was sich auf den ersten Blick erschließt… Hong Kong hervorragende Chancen für eine berufliche Karriere in Asien, und wenn man gerne arbeiten und die Vielfalt Asiens kennenlernen möchten, dann sollte man sich in der Tat in diese wahnsinnig spannende Metropole aufmachen.

» Weiterlesen...


19.02.07

Billigflug Hong Kong - Günstig von Deutschland nach Hong Kong

Wie oft habe ich inzwischen schon von der Ankündigung von Oasis Hong Kong und dem Billigflug Hong Kong berichtet? Einmal? Zweimal oder gar dreimal? Nein, inzwischen gibt es schon vier Einträge zu Billigflug Hong Kong, doch getan hat sich an einer neuen Billig-Flugverbindung von Deutschland nach Hongkong rein gar nichts.

Zuerst war der Flughafen Bonn im Gespräch, doch nun lese ich von der ersten Meldung über den Flughafen Berlin Schönefeld. So soll laut der Lausitzer Rundschau der Flughafen Schönefeld nach einer Interkontinental Verbindungen nach Asien streben. Als erste asiatische Gesellschaft wolle die Billig-Fluglinie Oasis Hong Kong ab 2008 einen Billigflug von Hong Kong nach Schönefeld aufnehmen… wer’s glaubt O_o

» Weiterlesen...


26.12.06

Business Class Upgrade mit Emirates - Meckern hilft

Endlich schaffe ich es auch mal mich von Hongkong aus zu Wort zu melden... natürlich bleibt neben dem Sightseeing, Schlemmen und Shoppen nur wenig Zeit für das Internet ;-) Ihr werdet es mir nachsehen ^_^

Unsere Reise nach Hongkong ging eigentlich denkbar schlecht los. Am Münchener Flughafen angekommen machten wir uns direkt auf zum Check-in. Da ich vorab unsere Sitzplätze telefonisch über das Emirates Skywards Programm reserviert hatte, schaute ich mir unsere Boarding Pässe gar nicht mehr genauer an. Aus Gewohnheit ging es dann weiter Richtung Edeka Supermarkt um 2 Weißbier as usual zu kaufen... doch dann der Schreck an der Kasse, als ich mir unsere Sitzplätze noch mal anschauen wollte: Kami und ich sitzen 10 Reihen getrennt voneinander in der jeweils anderen Fensterreihe!!! Freunde von mir können sich vorstellen wie mein Kopf ziemlich zügig rot färbte ;-)

» Weiterlesen...


20.12.06

Ein anstrengendes Jahr geht zu Ende - Abflug nach Hong Kong

Abgesehen von meinem Trip zur Abschlusspräsentation in die Schweiz gab es auch noch einen anderen Grund, warum ich etwas länger nichts mehr im Weblog geschrieben habe... ich habe sehr unfreuliche Post bekommen, will an dieser Stelle aber noch nicht mehr erzählen, bis die Sache geklärt ist.

Das Ganze trübt leider auch meine Vorfreude auf unseren in vier Tagen beginnenden Urlaub in Hongkong... doch ich versuche einfach mal das Beste daraus zu machen.

» Weiterlesen...


13.12.06

Aktuelle Wetter in Hongkong - Wetter in Hong Kong im Dezember

Da ich eigentlich immer zu Hochsommer Zeiten in Hongkong war, kann ich mir nur schwerlich vorstellen, wie das Wetter aktuell im Dezember aussieht. Dank Jens bleibe ich aber auch in Sachen Wetter auf dem Laufenden ;-)

» Weiterlesen...


11.12.06

Seatguru.com - nie wieder den falschen Sitzplatz im Flugzeug reservieren

Da ich von der netten Dame vom Reisebüro schon am Telefon darauf hingewiesen wurde, dass ich meinen Sitzplatz im Emirates Flieger bereits vorab reservieren lassen kann, kam mir der Hinweis von Hairy Harry bzgl. der Website Seatguru.com sehr gelegen. Auf Seatguru kann man sich eigentlich zu jeder erdenklichen Airline eine Üb ersicht der Sitzplatzverteilung und -numerierung anzeigen lassen. Gekennzeichnet nach Farben, die wiederum Auskunft über die Qualität des jeweiligen Platzes geben.

» Weiterlesen...


Was man sich in Hongkong alles ansehen muss - Sightseeing Hong Kong

Da ich selber einen nicht mehr ganz "klaren" Blick darauf habe, was man in Hongkong als Tourist gesehen haben muss, will ich in diesem Eintrag eine Longlist mit Sightseeing Highlights erstellen, die man sich in Hongkong unbedingt ansehen muss... ausgelegt ist das Ganze auf einen Aufenthalt von ca. einer Woche, der nicht all zu stressig verlaufen soll... sprich, es soll auch Zeit bleiben sich einfach mal irgendwo hinzusetzen und dem regen Treiben der Hongkonger zu folgen ;-)

» Weiterlesen...


Citibank Hong Kong - Übersicht der Bank Filialen in Hongkong

Schon vor über drei Jahren hatte ich mich auf die Suche nach einer Bank gemacht, die es mir ermöglicht, so ziemlich weltweit kostenlos Geld abzuheben. Damals wie heute ist meine Wahl auf die Citibank / Targobank gefallen...

Als alter Researcher überlasse ich nicht viele Dinge dem Zufall, deswegen habe ich mich schon vor der Abreise nach Hongkong schlau gemacht, wo sich die einzelnen Filialen der Citibank in Hongkong sind... eigentlich findet man sie fast an jeder Ecke in jedem Stadtteil.

» Weiterlesen...


8.12.06

Biometrischer Reisepass & sinkender Hongkong Dollar Kurs

Nachdem ich gestern wieder bis Mitternacht im Büro war um an dem finalen Ergebnisreport unserer Studie zu arbeiten, fiel es mir natürlich sehr schwer um 7 Uhr morgens aufzustehen und mich Richtung Bürgerbüro aufzumachen um mir einen neuen Reisepass ausstellen zu lassen.

Leider hatte ich bei all der Euphorie um die Reise anch Hongkong vollkommen verdrängt, dass mein aktueller Reisepass nur noch bis April nächsten Jahres gültig ist. Da die Austellung des reisepasses aber ca. 4 bis 6 Wochen in Anspruch nehmen wird, musste ich heute erst einmal mit einem vorläufigen Reisepass Vorlieb nehmen... kostet immerhin 26 EUR. Hinzu kommen 59 EUR für den neuen biometrischen Reisepass... eine Menge Kohle O_o Zudem hat mir die nette Staatsbedienstete gesagt, dass sie nicht denkt, dass ich mit dem Bild den neuen Anforderungen an biometrische Ausweisdokumente genügen würde, da mein Kopf leicht geneigt ist... naja, zu Not muss ich eben wieder ein Bild vorbei bringen. Auf die Frage, ob für diesen Fall extra Kosten auf mich zukommen würden, sagte sie "Nein, für Sie nicht, aber für uns.". Ich daraufhin: "Na dann kann die Stadt sich endlich mal für die ganzen Steuern revanchieren die ich im Laufe der Jahre abdrücken musste."

War eigentlich klar, dass ich für solch ein Statement nur ein verhaltenes Lachen ernten würde ;-)

» Weiterlesen...


2.12.06

Reiseführer Hong Kong and Macau City Guide - Buch

Lonely Planet

Nach ganz langem und frustrierendem Hin und Her ist es nun tatsächlich geschafft: Kami und ich werden über Weihnachten nach Hongkong fliegen... um genau zu sein werden wir am 23.12. abfliegen, am 24.12. abends ankommen und dann volle 10 Tage in Hongkong und Umgebung sein.

Eigentlich freue ich mehr darauf zu sehen, wie Kami auf diese faszinierende Stadt reagiert, als dass ich mich selber darauf freue. Um die Vorfreude aber auch bei mir weiter zu steigern, will ich mir den neuesten Lonely Planet Hongkong kaufen.

» Weiterlesen...


22.11.06

Hong Kong Flug für 299 Euro inkl. Steuer

Da ich gerade intensiv auf der Suche nach einem halbwegs bezahlbaren Flug nach Hongkong bin, war ich umso mehr verärgert, dass Lufthansa gerade jetzt wieder ein Ready to Fly Special nach Hongkong anbietet...

» Weiterlesen...


16.11.06

Reise nach Hong Kong - Urlaub in Hongkong

Hongkong

Die nächsten zwei Wochen steht noch einen Haufen von Arbeit an. Die finale Präsentation für mein aktuelles Projekt muss bis Ende November in einer 80%-Version fertig sein... und das obwohl der Präsentationstermin für den Vorstand erst für den 18. Dezember angesetzt ist... naja, viel Zeit für andere Dinge bleibt nicht (nachdem ich keine Vorbestellung für die Nintendo Wii bekommen habe!!!!), dafür freue ich mich aber, dass ich mit Kami zusammen 10 Tage in Hongkong verbringen werde. Leider haben wir bislang keine günstigen Flüge zwischen Weihnachten und Neujahr gefunden... aktuell kosten sie alle mehr als 850 EUR. Ich werde noch ein wenig abwarten, in der Hoffnung ein Special oder etwas in der Art abzuräumen.

» Weiterlesen...


7.11.06

Hongkong Reise - richtig günstig nach Hongkong reisen

Heute morgen - es ist 7 Uhr - dackel ich verträumt durch das Büro direkt auf mein Postfach zu und finde folgendes entzückendes Päckchen vor...

Brief aus Hongkong

Brief aus Hongkong

Natürlich habe ich mich zuerst wie ein Schnitzel gefreut, dass ich unerwarteter Weise (Post aus Hongkong an meinen Arbeitsplatz??) Post aus meiner Lieblingsstadt bekommmen habe. Anhand des Logos auf dem Brief wusste ich aber sofort worum es gehen würde.

» Weiterlesen...


15.08.06

Neuer Handy Reiseführer für Hongkong - HK Mobile Host Service

Das Hong Kong Tourism Board hat sich wieder etwas neues einfallen lassen um den Touristen in Hongkong das Sightseeing zu erleichtern... Nach dem "Hong Kong Leisure Guide for Business Travellers" für den PDA gibt es nun auch einen Handy Reiseführer für Hongkong, wie man dem Kölner Stadt-Anzeiger entnehmen kann.

» Weiterlesen...


16.02.06

Hongkong Flug mit Lufthansa ab 299 EUR

Arrrrrrrrgh... erst muss ich sehen, dass es einen ultragünstigen Flug nach Thailand für 388 EUR bei Tchibo gibt und lese ich bei Christian, dass die Lufthansa derzeit ein Angebot für Hongkong hat. Ab Frankfurt oder München für sagenhafte 299 EUR!!!! Und auch den kann ich nicht wahrnehmen wegen meinen Bewerbungsterminen...

» Weiterlesen...


31.01.06

Kostenloser Hong Kong Leisure Guide for Business Travellers PDA

Discover Hong Kong bietet derzeit ein sehr nützliches und v.a. kostenloses Tool für den Pocket PC (PDA) bzw. den Palm an. Es handelt sich um den "Hong Kong Leisure Guide for Business Travellers".

Download the Hong Kong Leisure Guide for Business Travellers to your PDA for free!

Combine work with pleasure with the Hong Kong Leisure Guide for Business Travellers. All the information you need to relax is available in this guide and now it can be right at your fingertips with our new PDA version. Reward your hard work and re-charge your batteries in Asia's world city!

» Weiterlesen...


26.01.06

Bildungskredit für Studenten - günstiger Kredit für Studenten

Ich bekomme häufig Fragen, wie man ein Semester in China oder speziell in Hongkong finanzieren kann... eine berechtigte Frage, wenn ich mich zurück erinnere, wie teuer der Lebensunterhalt inkl. Miete in Hongkong war. Neben der klassischen Finanzierung mit Hilfe der Eltern kann ich euch den Bildungskredit der KfW Förderbank ans Herz legen.

» Weiterlesen...


7.10.03

Bücher/Reiseführer und der Lonely Planet

Vielleicht seid ihr auch schon soweit, dass ihr euch ernsthafte Gedanken über euer zukünftiges Praktikum in Hong Kong macht, so dass der weg an einem brauchbaren Reisefüherer nicht vorbeiführt. Ich persönlich bin ja als Research- und Informationsfeak bekannt, der fast nichts dem Zufall überlässt. So lässt sich auch erklären, dass ich mir bereits vor meinem Praktikum 4 verschiedene Reiseführer, 2 Videos und einen Bildband über Hong Kong bestellt hatte...

OK, es muss nicht gleich soviel sein, aber an einem brauchbaren Reiseführer, gerade für längere Aufenthalte, kommt man einfach nicht vorbei. Nachfolgend will ich euch ein paar Tipps geben, was ihr so ins reisegepäck hineinstecken solltet bevor ihr eure reise startet: Mehr Infos und die Möglichkeit bei Amazon zu bestellen bekommt ihr, wenn ihr auf das entsprechende Coverbild klickt.



Der Lonely Planet Hong Kong darf bei keinem Hong Kong Reisenden im Gepäck fehlen. Er hat mir wirklich bei so gut wie jedem Ausflug weitergeholfen. Aber auch die anderen Reiseführer waren sehr hilfreich.

15,81 EUR:  The best-selling guidebook in Hong Kong- extensive maps and information from Hong Kong's most urban streets to the rural islands- language tips for Cantonese, Mandarin and Portuguese- jogging, tai chi and bicycling-- advice for staying active- thorough food sections help you find the best eats 16,75 EUR:  The best-selling guidebook in Hong Kong- extensive maps and information from Hong Kong's most urban streets to the rural islands- language tips for Cantonese, Mandarin and Portuguese- jogging, tai chi and bicycling-- advice for staying active- thorough food sections help you find the best eats

Für kürzere Ausflüge und Touren durch die Stadt empfehle ich die kleineren reiseführer von DuPont und Marco Polo. Sie sind zwar nicht so ausführlich wie ein Lonely Planet, aber dafür sind nette Spaziergänge auf den Stadtplänen eingetragen, die man unbedingt einmal gemacht haben muss.

7,95 EUR:  Marco Polo, die handliche Reiseführer-Reihe: Insider-Tips erleichtern den Kontakt zu Einheimischen. Sie erschließen Ihnen kaum bekannte Sehenswürdigkeiten, günstige Einkaufsmöglichkeiten, originelle Restaurants und Strände, Kneipen, Diskotheken und Jazzkeller auch abseits vom normalen Tourismus. Ein Kapitel 19,95 EUR:  Dieser Reiseführer ist für eine (längere) Reise nach Hong Kong, Macau oder in die Guangdong Provinz hervorragend geeignet. Er ist vollgepackt mit nützlichen Informationen, die die Planung erheblich erleichtern. Selbst die Inseln sind ausgezeichnet beschrieben. 
Nur zu empfehlen.


Videos und DVDs gibts es natürlich auch zu dem Thema Hong Kong. Hier habe ich euch mal die beiden aufgelistet, die ich mir auch gekauft habe und mit denen ich sehr zufrieden war. Achtung Fernweh!

27,99 EUR:  Das Manhattan Asiens ist eine aufregende Stadt - zwischen Tradition und Moderne, Tempeln und Wolkenkratzern. Der Rundgang beginnt im Central District aus Hongkong Island, geprägt durch gigantische Bauwerke. Die Viertel Wan Chai, Causeway Bay und Western District haben viele Gesichter: Die moderne Hafenfront steht in reizvollem Kontrast zu den engen, alten Gassen mit ihren traditionellen Märkten und Tempeln am Fuße der Berge. An der Südküste der Insel sieht der Besucher noch die alten Dschunken im Hafen von Aberdeen, aber auch die größte Freizeitanlage von Hongkong, Ocean Park. Auf dem Festland liegt Kowloon, das vor allem durch seine Einkaufsmeile Nathan Road berühmt geworden ist. Doch die Viertel Tsim Sha Tsui, Yau Ma Tei und Mongkok werden nicht nur vom Konsum, sondern auch von zahlreichen Museen und Tempeln geprägt. Ein Ausflug in die New Territories mit traditionellen Dörfern, ruhigen Buchten und einsamen Naturparks bietet Entspannung vom Großstadttrubel. Ein Schmelztiegel ist die ehemalige portugiesische Kronkolonie. Macau, deren Architektur den Charme der kolonialen Vergangenheit ausstrahlt. 14,99 EUR:  Die Jahrtausende alte Geschichte und die boomende Moderne bilden den Spannungsbogen dieser Film-Reise. 10.000 Kilometer zieht sich die Große Mauer über Gipfel und Täler. Im heutigen Beijing stehen jetzt die Tore der Verbotenen Stadt offen, die den Himmelstempel und den Sommerpalast beherbergt. Eine Schiffstour auf dem Yangtse führt durch die malerischen Berge von Guilin. Die alte Kaiserstadt Xi'an glänzt mit Prachtbauten und dem Grabmal des Kaisers Quin Shi Huangdi. Weitere Reisestationen sind taoistische Tempel im Wudang-Gebirge, das Shaolin-Kloster, dessen Mönche ihre Kampfkünste zeigen sowie die Großstädte Shanghai, Guangzhou und Hongkong. (Länge: ca. 60 Min.) Extra Bonusfilm: Seidenstrasse Auf den Spuren von Marco Polo geht es nach Xiahe mit dem Kloster Labrang, die Stadt Jiayuguan inmitten der Wüste Gobi, die


Last but not least gibt es auch noch Bildbände und GEO Magazine über Hong Kong ---> Empfehlenswert!

7,80 EUR:  Hong Kong GEO Spezial. 24,95 EUR:  Am 30. Juni 1997 um Mitternacht fiel die Kronkolonie Hongkong nach erzwungenen 99 Jahren wieder zurück an China, das 'Reich der Mitte'. Ein politisches 'Verfallsdatum', dem die Bewohner dieser atemberaubenden Konsum- und Finanzmetropole im Südchinesischen Meer mit sehr unterschiedlichen Gefühlen entgegensahen. 
Autoren und Photograph kennen diese Stadt der Superlative seit über 20 Jahren. Mit politischer Weitsicht und liebevollem Blick fürs Detail fühlen sie ihren Puls und führen den Leser durch 'ihr' Hongkong: durch den Betondschungel, auf einsame Inseln, in Tempel und High-Tech-Türme, verlassene Dörfer und Luxusherbergen.


Für Chinaausflüge unentbehrlich: Lonely Planet China und Shanghai:

27,81 EUR:  From Antarctica to Zimbabwe, if you are going there chances are Lonely Planet has been there first. With a pithy and matter-of-fact writing style, these guides are guaranteed to calm the nerves of first-time world travellers, while still listing off-the-beaten-path finds sure to thrill even the most jaded globe-trotters. Lonely Planet has been perfecting its guidebooks for nearly 30 years and as a result, has experience and know-how similar to an older sibling's 15,44 EUR:  Im Rahmen meiner Shanghai Reise war diese Buch sehr wichtig für mich. Alle wichtigen Dinge werden angesprochen und erklärt. Der Reiseführer nennt einem Sehenswürdigkeiten die sch wirklih lohnen und keine Zeitverschwendung sind. Sogar kleine Sprachlektionen sind enthalten, sie reichen aber auf keinen Fall aus für die grundlegenden Chinesischkentnisse, ist aber auch sicher nicht der Anspruch des Reiseführers. Also Fazit unbedingte Pflichlektüre für Shanghaireisende.


>>Weitere empfehlenswerte Bücher über Hong Kong<<

Den Lonely Planet würde ich mir auf jeden Fall zulegen da er einer der ausführlichsten Reiseführer ist. Er ist zwar auf Englisch, aber wenn man vorhat mehrere Monate in HK zu bleiben sollte man dem Englischen schon mächtig sein. Als Ergänzung kann man sich dann noch einen kompakteren Travelguide so wie den Marco Polo mitnehmen, der eher die Touristenrouten beschreibt... manchmal auch sehr interessant.

Was ich mir persönlich auch noch gekauft hatte war der Lonely Planet China, da dort auch die Destinationen ausserhalb von Hong Kong, so wie z. B. Guangzhou (Kanton), beschrieben sind.

Also dann wünsche ich euch mal viel Spaß beim Schmöckern :-)

25.05.03

Reisekrankenversicherung, Auslandsversicherung für Studenten, Praktikanten und Jugendliche

Bei der Planung eines längerfristigen Aufenthalts (länger als 6 Wochen) im Ausland, sei es in Form eines Praktikums (wie in meinem Fall), eines Auslandssemesters oder einfach als Backpacker, muss man sich auch immer Gedanken um eine Krankenversicherung machen, da man ja nie weiss was passieren kann. Günstige Versicherungen, die ab 6 Wochen Aufenthalt im Ausland nötih werden, gibt es bereits ab 15 EUR pro Monat. Kümmert euch auf jeden Fall rechtzeitig darum, denn ohne Versicherungsschutz würde ich auf gar keinen Fall losreisen. So habe ich während meines Aufenthalts in Hong Kong Arztrechnungen in Höhe von fast 2.000 EUR erstattet bekommen... zum Glück hatte ich eine Versicherung ^_^

Suggested Search Words: auslandsversicherung auslandskrankenversicherung rücktrittsversicherung auslandsreiseversicherung reisekrankenversicherung reiseversicherung reiseschutzversicherung urlaubskrankenversicherung reisekrankenversicherungen auslandskrankenversicherung reiseversicherung reisekrankenversicherung auslandsversicherung auslandsreiseversicherung reisekrankenversicherungen private auslandskrankenversicherung rücktrittsversicherung auslandskrankenversicherung reiseschutzversicherung studium praktikum auslandspraktikum auslandsstudium backpacking reise internship

Krankenversicherung für Auslandspraktikum Auslandssemester und Studenten

Bei der Planung eines längerfristigen Aufenthalts (länger als 6 Wochen) im Ausland, sei es in Form eines Praktikums (wie in meinem Fall), eines Auslandssemesters oder einfach als Backpacker, muss man sich auch immer Gedanken um eine Krankenversicherung machen, da man ja nie weiss was passieren kann. Günstige Versicherungen, die ab 6 Wochen Aufenthalt im Ausland nötih werden, gibt es bereits ab 15 EUR pro Monat. Kümmert euch auf jeden Fall rechtzeitig darum, denn ohne Versicherungsschutz würde ich auf gar keinen Fall losreisen. So habe ich während meines Aufenthalts in Hong Kong Arztrechnungen in Höhe von fast 2.000 EUR erstattet bekommen... zum Glück hatte ich eine Versicherung ^_^

Wenn Ihr in Deutschland weiterhin immatrikuliert seid, bleibt auch euer Versicherungsschutz bei der Krankenkasse bestehen. Wenn ihr in einem EWR-Staat oder in einem Staat, mit dem ein bilaterales Abkommen geschlossen wurde (sog. Abkommenstaat), studiert, werden Leistungen vom ausländischen Träger zu Lasten der Krankenkasse gewährt.Müßt Ihr medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, leget einen Auslandsberechtigungsschein vor, den Ihr von Euerer Krankenkasse vor Ihrem Start ins Gastland erhaltet und bei Bedarf neu anfordern könnt.Da einige Länder eine Versicherungspflicht für Studenten kennen - z. B. Frankreich, Spanien - kann es mitunter zu einer Doppelversicherung kommen. Versicherungsschutz besteht in diesem Fall gegenüber dem ausländischen Versicherungsträger. Die Kosten gehen zu Eueren Lasten.

EWR-Staaten: Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien / Nordirland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Island, Liechtenstein, Norwegen.

Abkommenstaaten: Bosnien-Herzegowina, Rest-Jugoslawien (Serbien-Montenegro, Provinz Kosovo, Provinz Vojvodina), Kroatien, Makedonien, Schweiz (Leistungen nur bei stationärem Krankenhausaufenthalt), Slowenien, Türkei, Tunesien.

Allerdings können die Kosten für medizinische Leistungen nur nach den Regelungen des Gastlandes übernommen werden. In vielen Ländern fallen jedoch oft höhere Eigenbeteiligungen oder Zuzahlungen an; auch die Kosten für einen Rücktransport in die Heimat werden nicht übernommen. Es ist daher zu empfehlen, eine zusätzliche Versicherung für die Zeit des Auslandsstudiums abzuschließen. Das gilt insbesondere für den Aufenthalt in Nicht-Vertragsstaaten (z. B. USA), da hier keine Ansprüche gegenüber der Krankenkasse geltend gemacht werden können. Um bei einem Aufenthalt in Deutschland (z. B. in den Ferien) versichert zu sein, solltet Ihr genau prüfen, ob Ihr Eueren Versicherungsschutz gegenüber der Krankenkasse als Student oder freiwilliges Mitglied aufrechterhalten wollt. Wenn Ihr in Deutschland exmatrikuliert seid, und an einer ausländischen Uni einschreibt, endet in Deutschland die studentische Krankenversicherung. In diesem Fall kann ein Versicherungsschutz gegenüber einem Versicherungsträger des Gastlandes bestehen (wenn dort beispielsweise für Studenten eine Versicherungspflicht besteht). Erkundigen Sie sich bitte genau. Ansonsten habt Ihr die Möglichkeit, euch freiwillig in der Krankenkasse zu versichern. Das ist immer dann dringend zu empfehlen, wenn Ihr in einem EWR- oder Abkommenstaat studieren wollt.Wenn Ihr in einem Nicht-Vertragstaat studiert bzw. in Ihrem Gastland für Studenten keine Versicherungspflicht besteht, solltet Ihr eine Auslandskrankenversicherung abschließen.Für die medizinischen Leistungen, die in EWR- und Abkommenstaaten nicht im gleichen Maße wie in Deutschland gewährt werden, empfiehlt sich eine private Zusatzversicherung. Nehmt bitte vor Euerem Aufbruch in die Ferne unbedingt Rücksprache mit Euerer Krankenkasse. Die Mitarbeiter werden Euch über den in Euerem Fall sinnvollsten Krankenversicherungsschutz während Ihres Auslandssemesters individuell beraten.

Übrigens: Werdet Ihr für ein Auslandssemester von Euerer Hochschule beurlaubt (ohne Exmatrikulation), so gilt dieses Urlaubssemester nicht als Fachsemester und wird folglich auch nicht für die auf 14. Semester begrenzte studentische Krankenversicherung angerechnet. Ihr könnt Euch auf diese Weise also noch ein Fachsemester für die günstigere studentische Krankenversicherung "aufsparen".

Suggested Search Words: auslandsversicherung auslandskrankenversicherung rücktrittsversicherung auslandsreiseversicherung reisekrankenversicherung reiseversicherung reiseschutzversicherung urlaubskrankenversicherung reisekrankenversicherungen auslandskrankenversicherung reiseversicherung reisekrankenversicherung auslandsversicherung auslandsreiseversicherung reisekrankenversicherungen private auslandskrankenversicherung rücktrittsversicherung auslandskrankenversicherung reiseschutzversicherung studium praktikum auslandspraktikum auslandsstudium backpacking reise internship

Seite 1/2
1 2

Buchempfehlungen

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x9d7aec0)

    MT::Template::Context=HASH(0x9d7aec0)

    MT::Template::Context=HASH(0x9d7aec0)

    MT::Template::Context=HASH(0x9d7aec0)