« Back in Germany | Startseite | Videos und Video Clips »

Bücher/Reiseführer und der Lonely Planet

Vielleicht seid ihr auch schon soweit, dass ihr euch ernsthafte Gedanken über euer zukünftiges Praktikum in Hong Kong macht, so dass der weg an einem brauchbaren Reisefüherer nicht vorbeiführt. Ich persönlich bin ja als Research- und Informationsfeak bekannt, der fast nichts dem Zufall überlässt. So lässt sich auch erklären, dass ich mir bereits vor meinem Praktikum 4 verschiedene Reiseführer, 2 Videos und einen Bildband über Hong Kong bestellt hatte...

OK, es muss nicht gleich soviel sein, aber an einem brauchbaren Reiseführer, gerade für längere Aufenthalte, kommt man einfach nicht vorbei. Nachfolgend will ich euch ein paar Tipps geben, was ihr so ins reisegepäck hineinstecken solltet bevor ihr eure reise startet: Mehr Infos und die Möglichkeit bei Amazon zu bestellen bekommt ihr, wenn ihr auf das entsprechende Coverbild klickt.



Der Lonely Planet Hong Kong darf bei keinem Hong Kong Reisenden im Gepäck fehlen. Er hat mir wirklich bei so gut wie jedem Ausflug weitergeholfen. Aber auch die anderen Reiseführer waren sehr hilfreich.

15,81 EUR:  The best-selling guidebook in Hong Kong- extensive maps and information from Hong Kong's most urban streets to the rural islands- language tips for Cantonese, Mandarin and Portuguese- jogging, tai chi and bicycling-- advice for staying active- thorough food sections help you find the best eats 16,75 EUR:  The best-selling guidebook in Hong Kong- extensive maps and information from Hong Kong's most urban streets to the rural islands- language tips for Cantonese, Mandarin and Portuguese- jogging, tai chi and bicycling-- advice for staying active- thorough food sections help you find the best eats

Für kürzere Ausflüge und Touren durch die Stadt empfehle ich die kleineren reiseführer von DuPont und Marco Polo. Sie sind zwar nicht so ausführlich wie ein Lonely Planet, aber dafür sind nette Spaziergänge auf den Stadtplänen eingetragen, die man unbedingt einmal gemacht haben muss.

7,95 EUR:  Marco Polo, die handliche Reiseführer-Reihe: Insider-Tips erleichtern den Kontakt zu Einheimischen. Sie erschließen Ihnen kaum bekannte Sehenswürdigkeiten, günstige Einkaufsmöglichkeiten, originelle Restaurants und Strände, Kneipen, Diskotheken und Jazzkeller auch abseits vom normalen Tourismus. Ein Kapitel 19,95 EUR:  Dieser Reiseführer ist für eine (längere) Reise nach Hong Kong, Macau oder in die Guangdong Provinz hervorragend geeignet. Er ist vollgepackt mit nützlichen Informationen, die die Planung erheblich erleichtern. Selbst die Inseln sind ausgezeichnet beschrieben. 
Nur zu empfehlen.


Videos und DVDs gibts es natürlich auch zu dem Thema Hong Kong. Hier habe ich euch mal die beiden aufgelistet, die ich mir auch gekauft habe und mit denen ich sehr zufrieden war. Achtung Fernweh!

27,99 EUR:  Das Manhattan Asiens ist eine aufregende Stadt - zwischen Tradition und Moderne, Tempeln und Wolkenkratzern. Der Rundgang beginnt im Central District aus Hongkong Island, geprägt durch gigantische Bauwerke. Die Viertel Wan Chai, Causeway Bay und Western District haben viele Gesichter: Die moderne Hafenfront steht in reizvollem Kontrast zu den engen, alten Gassen mit ihren traditionellen Märkten und Tempeln am Fuße der Berge. An der Südküste der Insel sieht der Besucher noch die alten Dschunken im Hafen von Aberdeen, aber auch die größte Freizeitanlage von Hongkong, Ocean Park. Auf dem Festland liegt Kowloon, das vor allem durch seine Einkaufsmeile Nathan Road berühmt geworden ist. Doch die Viertel Tsim Sha Tsui, Yau Ma Tei und Mongkok werden nicht nur vom Konsum, sondern auch von zahlreichen Museen und Tempeln geprägt. Ein Ausflug in die New Territories mit traditionellen Dörfern, ruhigen Buchten und einsamen Naturparks bietet Entspannung vom Großstadttrubel. Ein Schmelztiegel ist die ehemalige portugiesische Kronkolonie. Macau, deren Architektur den Charme der kolonialen Vergangenheit ausstrahlt. 14,99 EUR:  Die Jahrtausende alte Geschichte und die boomende Moderne bilden den Spannungsbogen dieser Film-Reise. 10.000 Kilometer zieht sich die Große Mauer über Gipfel und Täler. Im heutigen Beijing stehen jetzt die Tore der Verbotenen Stadt offen, die den Himmelstempel und den Sommerpalast beherbergt. Eine Schiffstour auf dem Yangtse führt durch die malerischen Berge von Guilin. Die alte Kaiserstadt Xi'an glänzt mit Prachtbauten und dem Grabmal des Kaisers Quin Shi Huangdi. Weitere Reisestationen sind taoistische Tempel im Wudang-Gebirge, das Shaolin-Kloster, dessen Mönche ihre Kampfkünste zeigen sowie die Großstädte Shanghai, Guangzhou und Hongkong. (Länge: ca. 60 Min.) Extra Bonusfilm: Seidenstrasse Auf den Spuren von Marco Polo geht es nach Xiahe mit dem Kloster Labrang, die Stadt Jiayuguan inmitten der Wüste Gobi, die


Last but not least gibt es auch noch Bildbände und GEO Magazine über Hong Kong ---> Empfehlenswert!

7,80 EUR:  Hong Kong GEO Spezial. 24,95 EUR:  Am 30. Juni 1997 um Mitternacht fiel die Kronkolonie Hongkong nach erzwungenen 99 Jahren wieder zurück an China, das 'Reich der Mitte'. Ein politisches 'Verfallsdatum', dem die Bewohner dieser atemberaubenden Konsum- und Finanzmetropole im Südchinesischen Meer mit sehr unterschiedlichen Gefühlen entgegensahen. 
Autoren und Photograph kennen diese Stadt der Superlative seit über 20 Jahren. Mit politischer Weitsicht und liebevollem Blick fürs Detail fühlen sie ihren Puls und führen den Leser durch 'ihr' Hongkong: durch den Betondschungel, auf einsame Inseln, in Tempel und High-Tech-Türme, verlassene Dörfer und Luxusherbergen.


Für Chinaausflüge unentbehrlich: Lonely Planet China und Shanghai:

27,81 EUR:  From Antarctica to Zimbabwe, if you are going there chances are Lonely Planet has been there first. With a pithy and matter-of-fact writing style, these guides are guaranteed to calm the nerves of first-time world travellers, while still listing off-the-beaten-path finds sure to thrill even the most jaded globe-trotters. Lonely Planet has been perfecting its guidebooks for nearly 30 years and as a result, has experience and know-how similar to an older sibling's 15,44 EUR:  Im Rahmen meiner Shanghai Reise war diese Buch sehr wichtig für mich. Alle wichtigen Dinge werden angesprochen und erklärt. Der Reiseführer nennt einem Sehenswürdigkeiten die sch wirklih lohnen und keine Zeitverschwendung sind. Sogar kleine Sprachlektionen sind enthalten, sie reichen aber auf keinen Fall aus für die grundlegenden Chinesischkentnisse, ist aber auch sicher nicht der Anspruch des Reiseführers. Also Fazit unbedingte Pflichlektüre für Shanghaireisende.


>>Weitere empfehlenswerte Bücher über Hong Kong<<

Den Lonely Planet würde ich mir auf jeden Fall zulegen da er einer der ausführlichsten Reiseführer ist. Er ist zwar auf Englisch, aber wenn man vorhat mehrere Monate in HK zu bleiben sollte man dem Englischen schon mächtig sein. Als Ergänzung kann man sich dann noch einen kompakteren Travelguide so wie den Marco Polo mitnehmen, der eher die Touristenrouten beschreibt... manchmal auch sehr interessant.

Was ich mir persönlich auch noch gekauft hatte war der Lonely Planet China, da dort auch die Destinationen ausserhalb von Hong Kong, so wie z. B. Guangzhou (Kanton), beschrieben sind.

Also dann wünsche ich euch mal viel Spaß beim Schmöckern :-)




Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xa4625d8)

    MT::Template::Context=HASH(0xa4625d8)

    MT::Template::Context=HASH(0xa4625d8)

    MT::Template::Context=HASH(0xa4625d8)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Vielleicht seid ihr auch schon soweit, dass ihr euch ernsthafte Gedanken über euer zukünftiges Praktikum in Hong Kong macht, so...

Stichwörter