« Krankenversicherung für Studenten, Praktikanten und Backpacker | Startseite | Reisekrankenversicherung, Auslandsversicherung für Studenten, Praktikanten und Jugendliche »

Krankenversicherung für Auslandspraktikum Auslandssemester und Studenten

Bei der Planung eines längerfristigen Aufenthalts (länger als 6 Wochen) im Ausland, sei es in Form eines Praktikums (wie in meinem Fall), eines Auslandssemesters oder einfach als Backpacker, muss man sich auch immer Gedanken um eine Krankenversicherung machen, da man ja nie weiss was passieren kann. Günstige Versicherungen, die ab 6 Wochen Aufenthalt im Ausland nötih werden, gibt es bereits ab 15 EUR pro Monat. Kümmert euch auf jeden Fall rechtzeitig darum, denn ohne Versicherungsschutz würde ich auf gar keinen Fall losreisen. So habe ich während meines Aufenthalts in Hong Kong Arztrechnungen in Höhe von fast 2.000 EUR erstattet bekommen... zum Glück hatte ich eine Versicherung ^_^

Wenn Ihr in Deutschland weiterhin immatrikuliert seid, bleibt auch euer Versicherungsschutz bei der Krankenkasse bestehen. Wenn ihr in einem EWR-Staat oder in einem Staat, mit dem ein bilaterales Abkommen geschlossen wurde (sog. Abkommenstaat), studiert, werden Leistungen vom ausländischen Träger zu Lasten der Krankenkasse gewährt.Müßt Ihr medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, leget einen Auslandsberechtigungsschein vor, den Ihr von Euerer Krankenkasse vor Ihrem Start ins Gastland erhaltet und bei Bedarf neu anfordern könnt.Da einige Länder eine Versicherungspflicht für Studenten kennen - z. B. Frankreich, Spanien - kann es mitunter zu einer Doppelversicherung kommen. Versicherungsschutz besteht in diesem Fall gegenüber dem ausländischen Versicherungsträger. Die Kosten gehen zu Eueren Lasten.

EWR-Staaten: Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien / Nordirland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Island, Liechtenstein, Norwegen.

Abkommenstaaten: Bosnien-Herzegowina, Rest-Jugoslawien (Serbien-Montenegro, Provinz Kosovo, Provinz Vojvodina), Kroatien, Makedonien, Schweiz (Leistungen nur bei stationärem Krankenhausaufenthalt), Slowenien, Türkei, Tunesien.

Allerdings können die Kosten für medizinische Leistungen nur nach den Regelungen des Gastlandes übernommen werden. In vielen Ländern fallen jedoch oft höhere Eigenbeteiligungen oder Zuzahlungen an; auch die Kosten für einen Rücktransport in die Heimat werden nicht übernommen. Es ist daher zu empfehlen, eine zusätzliche Versicherung für die Zeit des Auslandsstudiums abzuschließen. Das gilt insbesondere für den Aufenthalt in Nicht-Vertragsstaaten (z. B. USA), da hier keine Ansprüche gegenüber der Krankenkasse geltend gemacht werden können. Um bei einem Aufenthalt in Deutschland (z. B. in den Ferien) versichert zu sein, solltet Ihr genau prüfen, ob Ihr Eueren Versicherungsschutz gegenüber der Krankenkasse als Student oder freiwilliges Mitglied aufrechterhalten wollt. Wenn Ihr in Deutschland exmatrikuliert seid, und an einer ausländischen Uni einschreibt, endet in Deutschland die studentische Krankenversicherung. In diesem Fall kann ein Versicherungsschutz gegenüber einem Versicherungsträger des Gastlandes bestehen (wenn dort beispielsweise für Studenten eine Versicherungspflicht besteht). Erkundigen Sie sich bitte genau. Ansonsten habt Ihr die Möglichkeit, euch freiwillig in der Krankenkasse zu versichern. Das ist immer dann dringend zu empfehlen, wenn Ihr in einem EWR- oder Abkommenstaat studieren wollt.Wenn Ihr in einem Nicht-Vertragstaat studiert bzw. in Ihrem Gastland für Studenten keine Versicherungspflicht besteht, solltet Ihr eine Auslandskrankenversicherung abschließen.Für die medizinischen Leistungen, die in EWR- und Abkommenstaaten nicht im gleichen Maße wie in Deutschland gewährt werden, empfiehlt sich eine private Zusatzversicherung. Nehmt bitte vor Euerem Aufbruch in die Ferne unbedingt Rücksprache mit Euerer Krankenkasse. Die Mitarbeiter werden Euch über den in Euerem Fall sinnvollsten Krankenversicherungsschutz während Ihres Auslandssemesters individuell beraten.

Übrigens: Werdet Ihr für ein Auslandssemester von Euerer Hochschule beurlaubt (ohne Exmatrikulation), so gilt dieses Urlaubssemester nicht als Fachsemester und wird folglich auch nicht für die auf 14. Semester begrenzte studentische Krankenversicherung angerechnet. Ihr könnt Euch auf diese Weise also noch ein Fachsemester für die günstigere studentische Krankenversicherung "aufsparen".

Suggested Search Words: auslandsversicherung auslandskrankenversicherung rücktrittsversicherung auslandsreiseversicherung reisekrankenversicherung reiseversicherung reiseschutzversicherung urlaubskrankenversicherung reisekrankenversicherungen auslandskrankenversicherung reiseversicherung reisekrankenversicherung auslandsversicherung auslandsreiseversicherung reisekrankenversicherungen private auslandskrankenversicherung rücktrittsversicherung auslandskrankenversicherung reiseschutzversicherung studium praktikum auslandspraktikum auslandsstudium backpacking reise internship




Kommentare (2)

Hallo,
ich studiere auch bald in Hongkong und suche gerade nach einer Auslandsversicherung. Aber unter 39,- (bis 45,-) habe ich nichts gefunden. Aber die is ganz gut, von ace Versicherungen. Da ist auch gleich die Hausrat- und Gepäckversicherung drin. Trotzdem würde mich interessieren, welche Versicherung nur 15,- kostet.
Grüße, Iris

Guten Morgen,

ich suche eine gute Krankenversicherung die mich in China usw absichert. Ich bin 28Jahre alt.

Bitte erstellen Sie mir ein Angebot.

Gruss,
Julian

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xa666ee0)

    MT::Template::Context=HASH(0xa666ee0)

    MT::Template::Context=HASH(0xa666ee0)

    MT::Template::Context=HASH(0xa666ee0)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Hier finden Sie Informationen zu: Auslandskrankenversicherung im Versicherungsvergleich, Auslandskrankenversicherung direkt online beantragen, Infos zur Auslandskrankenversicherung, Studenten, Auslandsstudium, Reiseversicherung, Auslandsversicherung,

Stichwörter

Auslandskrankenversicherung, Reiseversicherung, Auslandsversicherung,Auslandskrankenversicherung Vergleich, Versicherungsvergleich, Versicherungsvergleich Auslandskrankenversicherung, Vergleich Auslandskrankenversicherung, Auslandskrankenversicherung vergleichen, Studenten, Studium, Auslandssemester, Auslandsstudium, Studenten, Praktikum, Backpacker,