« Mysterioese "Seuche" in Hong Kong | Startseite | Neues Appartment »

Brazil BBQ

Und wiedermal melde ich mich aus dem fernen Osten zu Wort. Heute moechte ich euch erzaehlen, was ich gestern so alles erlebt habe.

Mein Kollege Jamie aus Kanada feierte seinen Abschied (ich werde ihn hier im China Consulting Departing abloesen) im Brazil BBQ, einem bei Praktikanten sehr beliebten Platz um Abschiede zu feiern, da man fuer 98 HK$ ein All You can Eat Buffet hat. Fuer 25 Dollar mehr kann man dann das Angebot auf All You Can Drink erweitern... recht selten sowas in Hong Kong. Das Essen war mal eine nette Abwechslung vom chinesischen Essen, da eigentlich alles quer durch die internationale Kueche angeboten wurde.

Leider habe ich immer wieder Sachen ausprobiert die lecker aussahen, sich dann aber als widerlich herausgestellt haben. Zu finden ist das Restaurant direkt im Victoria Park in der Naehe von Tin Hau. Man kann aber auch von Causeway Bay aus durch den Park latschen um zum Brazil BBQ zu gelangen.

Getsern habe ich mir noch eine sehr schoene Wohnung angeschaut, die wirklich sehr zentral gelegen ist und voll meinen Wuenschen entsprechen wuerde. Kosten wuerde sie 3700 HK$ zzgl Stromkosten (die im Sommer ganz erheblich sein koennen, da man die Aircon staendig laufen laesst). Im Moment wohnen ein Amerikaner und eine Chinesin in der Wohnung. Das Zimmer ist natuerlich sehr klein, aber das ist in HK ziemlich normal. Bei der guten Lage wuerde mir zumindest der schweisstreibende Weg vom und zum Office erspart werden.

Die Wohnung ist erst ab Anfang April frei, da ein weiterer Chinese erst dann die WG verlaesst. Fuer die Zwischenzeit habe ich aber schon eine sehr guenstige Bleibe gefunden: Jamie hat mir angeboten fuer 500 HK$ 2 Wochen in seiner Wohnung wohnen zu koennen, da er morgen nach Kanada zurueckfliegt. die Wohnung aber noch bis Monatsende gemietet hat.

Naja, alles in allem eine glueckliche Fuegung, da das Caritas Hostel mich pro Tag weiter 200 HK$ kosten wurde.

Schoene Gruesse an mein Mausilein! Vielen Dank fuer die suesse E-Mail :-)




Kommentare (5)

Is ja cool, dann wäre das Wohnungsthema nun hoffentlich auch vom Tisch und Du kannst Dich andren Sachen widmen
Das mit dem All-You-Can Eat hört sich witzig an, bei 25$ All you can drink hab ich schon aber erst gestuzt, bis ich an Hongkong-Dollar gedacht habe...

Hier in München haben wir blauen Himmel und teilweise 20 Grad, wenn ich net krank wär, könnte mans fasst geniessen, aber ich Depp muss ja immer noch meine Erkältung rumschleppen.
War nun heut beim Arzt, der hat den Lungenautomat abgehört und immerhin für SARS Entwarnung gegeben ;-)

Auch wenn schon, ich hab vorhin im Radio gehört, dass der Erreger schon isoliert zu sein scheint, also wohl nur noch ne Frage der Zeit, bis es heilbar ist...

Neues aus München gibt es kaum, bis auf dass das alljährliche Politikerderbleken aufgrund des Drohenden Irak-Kriegs nun doch nicht stattfindet (Wie 1991 auch)...
Wenn Du das hier liest, hock ich vermutlich eh grad mitm Kaffee in der Hand unten vorm Fernseher und schau mir die ersten Bilder der Bombardements an...

Heute war auch so ein historischer Tag, denn ich habe meinen ersten DoppelCheeseburger seit Ungarn gefuttert, echt der HAAAAmmer! Alex hatte recht, in ganz Deutschland gibts den nicht, nur im Mini-Mäggi mittem im OlypmiaEinkaufszentrum...

Noch ne lustige Geschichte am Rande, hier aus München, kam vorhin im Radio:
Ein Typ hat eine junge Frau am WOchenende in der Disko kennengelernt, und zu sich nach Hause genommen, naja, nach nem Kaffee sollte es dann noch etwas mehr werden, aber unglücklicherweise ist der Typ eingepennt. Sie, wohl erzürnt über dieses Nickerchen, beschließt kurzerhand, ihm seines Haupthaaares zu erleichtern und rasiert ihm den Schädel, naja, er wacht am nächsten Morgen auf und eeeeepaaaa, Überraschung!
Nun fandet die Polizei nach der Frau, er hat sie wegen Körperverletzung angezeigt! *hrhrhr*


Das wars scho wieder für heut, der Arzt hat gemeint ich soll net so viel schreiben....


na denn bis morgen oder so...

Ja, nur Seuche hier. Weil es bei mir mit Erkältung & Co. noch nicht genug war, hab ich mir gedacht, besser zu klotzen als zu kleckern und kurzerhand ne Magen-Darm-Grippe draufgesetzt. Jetzt sitz ich seit zwei Tagen auf dem Brunzstuhl und geil mir einen drauf ab, wie die Sauce rausläuft.
Damit ich dies bis hin zur Perfektion üben kann, hab ich mich heute krankschreiben lassen.

Okay, genug der Sauereien, was gibts sonst noch so zu erzählen... hmm, die Küche steht mittlerweile, fehlen nur noch Kleinigkeiten. Bett ist aufgebaut, am Samstag geh ich groß einkaufen und dann dürfte das mit dem Umzug feste Formen annehmen.

Sieht hier halt alles noch etwas karg aus, aber dank Praktikum, McK und fortwährender Krankheit komm ich jahr zu nix. Spötter mögen witzeln, das Rumsiechen würde allein am Flatrateentzug liegen. Dem möchte ich hiermit höchstoffiziell widersprechen.

Echte Wohnlichkeit wird hier wohl erst aufkommen, wenn das Semester wieder losgeht und ich meine Kreativität voll dem optischen Aufwerten der Wohnung widmen kann. Pflanzen, Teppich, paar buntere Sachen, das übliche halt.

Tja, mehr fällt mir grad net ein, ich muss wohl mir nen Ghostwriter engagieren.
In diesem Sinne, ab in die Rinne und ne Prise Darmluft Richtung HK.

Pirate Harte (der vom Horny Hideout)

Harry du bist ja voll ecklig!!!!!
Hey Leute, ich hab schon meinen Flug zu Chris gebucht...Pfingsten flieg ich zu meinem Schatzi... ICH FLIEG NACH HONG KONG!!!

Hey Michi, hier gibt es auch nen Duoblecheesburger für sage und schreibe 70 Cent... das muss man erstmal übertreffen. McDonalds war ich aber bisher erst 2 mal, weil ich erstmal ein paar chinesische Sachen ausprobieren will.

Harry sag mal hast du immer noch keine Flatrate? Wirst tatsächlich schon ganz krank ohne das Internet? Entzugserscheinungen? Habe mich schon gewundert dass du so selten was hier reinschreibst ;-)

An alle danke für die Kommentare!

Ich hab seit vorgestern Mittag meinen Anschluss und somit natürlich auch die Flatrate. Folglich ging die M-D-Grippe schon vorher los. Aber jetzt gehts schon wieder besser, wobei ich da jetzt keinen wirklichen Zusammenhang ableiten kann.
Liegt wohl eher am saugeilen Wirkstoff Trockenhefe, den mir der Quacksalber verschrieben hat.

Ab sofort bin ich durch die tägliche Dosis Internet in Kombination mit feiner Monitorstrahlung wieder immunisiert gegen jede Form von Keimen, Viren, Türken und sonstigen Erregern.


Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xab43010)

    MT::Template::Context=HASH(0xab43010)

    MT::Template::Context=HASH(0xab43010)

    MT::Template::Context=HASH(0xab43010)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Und wiedermal melde ich mich aus dem fernen Osten zu Wort. Heute moechte ich euch erzaehlen, was ich gestern so...

Stichwörter

Brazil BBQ hong kong, Brazil BBQ causeway bay, Brazil BBQ victoria park, hongkong,