« The Foreign Correspondents' Club Hong Kong | Startseite | Rugby Sevens Turnier/Tournament 2003 »

Und wieder SARS

Leider gibts es heute wieder nichts gutes zu berichten. Seit heute sind ALLE Schuelen, Kindergaerten und Kindertagesstaetten geschlossen worden, um eine weitere Ansteckung unter den Kindern zu vermeiden.

Weiterhin wurden 1080 Menschen unter Zwangsquarantaene gesteckt, die direkten Kontakt mit Infizierten hatten. Heute hab ich soviele Leute wie noch nie mit Masken herum laufen sehen... man sieht ihnen richtig die Angst an. Mich schauen sie dann besonders geschockt an, scheinbar wird ihnen klar wie ernst die Lage ist, wenn sie einen Weissen mit Maske herumlaufen sehen. Gestern als ich von der Arbeit nach Hause fahren wollte konnte ich nicht, denn die UBahnstation Wan Chai bei meiner Arbeit wurde gesperrt, da der Stationsleiter an SARS erkrannkt ist... also musste ich den Bus nehmen. In Singapur wurden ebenfalls alle Schulen geschlossen.

Seit den letzten 2 Tagen laufe ich ausser Zuhause und im Buero nur mit Gesichtsmaske herum. Mir ist das einfach zu unheimlich geworden, dass alle Menschen um mich herum diese Masken tragen um sich vor der neuartigen Lungenentzuendung zu schuetzen. Wahrscheinlich bringt die Maske eh nichts, aber sie erfuellt ihren psychologischen Zweck. Heute ist es auch besonders schwuel, man sieht fast gar nichts vor lauter Nebel... und das bei 25 Grad.

Die Maskenpreise sind auch in die Hiehe geschossen, von anfaenglich 2 HKD auf jetzt 30 HKD. Es werden auch schon diverse Puelverchen angeboten, die vor der Krankheit schuetzen sollen.

Zu meinem Glueck bin ich nicht direkt gefaehrdet, da die Krankheit vornehmlich junge und alte Menschen mit schwachem Immunsystem befaellt. Im Moment wird diskutiert, ob der Virus nur per Koerperkontakt oder sogar ueber die Luft uebertragbar ist.

Naja, jetzt habe ich genug Panik gemacht... ich fuehle mich zumindest gesundheitlich praechtig, also keine Sorgen machen.

Liebe Gruesse

Euer Chris

PS Auf der WHO-Seite findet ihr eine taeglich aktualisierte Statisik uber die Erkrankten und daran gestorbenen, aufgeschluesselt nach Laendern.




Kommentare (5)

Hallöchen Chris!

Oh mano ausgerechnet jetzt wo du dort bist muss dieses blöde virus ausbrechen
Aber kann man ja eh nix machen, pass einfach auf dich auf!
Bei mir daheim ist auch alles durcheinander, papa ist vom krankenhaus gekommen und mama ist ins krankenhaus gekommen (ich sag´s dir schlimm zur zeit)
Ich hab diese woche urlaub ghabt.
Stell dir vor morgen muss ich nach münchen zu einem foto-shooting (?kann sein das mas anders schreibt, egal?), bin schon voll aufgeregt!
Ich hoffe dir geht´s soweit ganz gut!?
Pass auf dich auf!
Ich wünsche dir noch eine ganz ganz schöne zeit!
Viele grüße conny

Seit 2 Tagen trägst du erst die Maske?! Tut mir leid, aber dir ist echt nicht mehr zu helfen. Wie oft hab ich dir gesagt, dass du sie schon früher aufsetzen solltest, das ist wieder typisch du, immer erst wenn es ernst wird machst du was. Ich mache mir totale Sorgen, denn ich weiß wie du bist... nein, ich setz sie nicht auf, da sehe ich soo doof mit aus...! Gott. Bitte sei nicht so leichtsinnig, Chris.

die maske bringt doch eh nix. billige abzocke nenn ich das mal. geh halt zum ainzinger-san und hol dir ne kingkong-maske, die hat mehr effekt...

mehr geistigen unsinn gibts später... der gestörte mensch von heute meint ja, 16 stunden am tag arbeiten zu müssen

Foto-Shooting? Aktfotos? Da schau ich doch gleich mal vorbei

Kannst gleich mal ein Selbstportrait von dir schießen. So ne schicke Maske ist doch sicher supersexy. Ich renn dann auch gleich zum Ainzinger und hol mir aus lauter doitscher Solidarität auch nen Atemschutz.
Und wenn die Seuche erst mal vorbei ist, hilfts sicher auch noch gegen diverse Stinkbomben.

Morgen schieb ich dann meine Eltern nach Wolfratshausen ab und schmeiß ihnen die Einrichtung hinterher. Oder so ähnlich. Dann heißt es endgültig Abschied nehmen vom alten Haus. Wobei wir natürlich noch jederzeit ne saubere Böllertour vorbei machen können. Die Alte wird sich sicher freuen.

War schon ein komisches Gefühl, von zu Hause auszuziehen, aber jetzt auch noch net mal in das alte Haus bei den Eltern vorbeischauen zu können, ist nochmal ne seltsamere Sache. Klar kann ich jederzeit nach Wolfratshausen fahren, aber ist halt net dasselbe.
Für euch heißt das dann natürlich auch, mich davon abzuhalten, in bedudeltem Zustand auf die Idee zu kommen, irgendwo in Berg am Laim aussteigen zu wollen.

So, wird Zeit, sich mal wieder Richtung Heimat zu bewegen... bis bald.

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xa3df490)

    MT::Template::Context=HASH(0xa3df490)

    MT::Template::Context=HASH(0xa3df490)

    MT::Template::Context=HASH(0xa3df490)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Leider gibts es heute wieder nichts gutes zu berichten. Seit heute sind ALLE Schuelen, Kindergaerten und Kindertagesstaetten geschlossen worden, um...

Stichwörter

sars in hongkong, sars hong kong,