« Nur noch 4 Tage bis meine Maus da ist! | Startseite | Strandwetter, Pferderennen und Felixbar »

Ocean Park, Phi Phi Island und Phuket

Lange ist es wieder her seit ich euch das letzte mal geschrieben habe. Das liegt aber vor allem daran, dass ich kaun Zeit dazu habe seitdem Eva hier ist... wir sind eigentlich staendig auf Achse.
Anfangs hat es ihr hier nicht so gut gefallen (wegen Angst vor SARS), doch nun findet auch sie Hongkong aufregend und schoen. Seit sie hier it, sehe ich HK au ch wieder mit ganz anderen Augen und lasse mich auch wieder viel mehr von dieser Stadt begeistern.

Samstags als sie angekommen ist, sind wir erst einmal Sushi Essen gegangen. Danach gings dann noch kurz nach Kowloon zum Skylinegucken. Leider hat es die ganze Zeit geregnet seitdem Eva hier ist. Die Regenzeit hat eben eingesetzt. Zum Glueck hatten wir am Sonntag im Ocean Park wenigstens keinen Regen, so dass wir fast alle Fahrgeschaefte fahren konnten ohne nass zu werden. Der Park ist echt genial, nicht etwa wegen den Fahrgeschaeften, sondern vor allem wegen dem 3stoeckigen Meeresaquarium in dem sich unzaehlige Grossfische tummeln. Ausserdem gibt es noch ein Haifischbecken welches man durch einen Glastunnel durchlaufen kann... echt genial wenn die Haie ueber einem schwimmen.

Am Montag gings dann ab Richtung Thailand. Zuerst nach Bangkok mit Thai Airways, wir haetten beinahe unseren Flug verpasst weil ich wieder einmal zu spaet dran war. Ich musste sogar eine Einverstaendniserklaerung unterschreiben, dass unser Gepaeck evtl. Nicht mit dem Flieger nach Thailand kommt... man habe ich geschwitzt… und dann mussten wir noch zum aller letzten Gate flitzten dass es auf dem riesigen Flughafen gab... gut 800 Meter! Naja, aber es hat wie immer alles wunderbar mit unserer bayrischen Gelassenheit geklappt. In Phuket angekommen (nach 2 Stunden wartezeit in Bangkok) gabs dann gleich nen prima Limosinenservice der uns zum Hotel Pearl Village gebracht hat. Da das Hotel kaum ausgelastet war, bekammen wir ein kostenloses Upgrade auf ein wunderschoenes Bungalow. Ich hatte ja inzwischen schon viele schoene Hotelzimmer, aber dieses hatte sogar das auf den Malediven getoppt... purer Luxus! Leider waren wir nur einen Abenddort. Thailaender gewohnt freundlich und zuvorkommend. Zum Glueck keine Prostitution wie in Pattaya. Kroening des ersten Abends war dann eine riesige Seafood Pfanne mit Lobster, Krabben und Garnelen... mhhhh lecker!

Am Nachsten Morgen mussten wir dann bereits um halb 7 los, da uns ein Taxi zum Pier fahren sollte, um die Fahre nach Phi Phi Island zu erwischen. Dire Fahrt auf der Fahre war auch ganz ok, innen war es zwar zu kalt und draussen hat man nur geschwitzt, doch die 2 Stunden vergingen dank Vorfreude sehr schnell. Dann endlich bot sich uns ein einzigartiger Anblick – Phi Phi Island! Eine wahre Trauminsel...

Gleich am Anfang wurden wir mit wunderschoenen Fischschwaermen im Hafenueberrascht... ich war ja schon viel von den Malediven gewoehnt, doch auf Phi Phi war ich noch begeisterter! Weisser Sandstrand und eine Bucht in die man 300 Meter weit reinweatten konnte und nur knietief im Wasser stand... das ganze natuerlich bei Badewannentemperaturen 

Natuerlich haben wir in den 3 Tagen dort allerlei unternommen und geshopt, so wie es sich fuer einen anstandigen Touri gehoert. U.a. einen schoenen Schlapphut, den ich mir schon immer gewunscht hatte... endlich keinen Sonnebrand mehr auf der Kopfhaut!
Auf dem Programm stand dann auch noch eine geniale Schnorcheltour um ganz Phi Phi bei der wir dann auch auf „The Beach“ und Leonardos Spuren waren. Habe selten so schoene Korallen und Fische wie dort gesehen.

Zurueck aus Thailand hat uns leider wieder der sche... Regen erwartet... nonstop plaetschertes runter. Eva kennt Hong Kong bisher nur verregnet... wirklich sehr schoener Eindruck! Dafuer waren wir bisher schon sehr viel shoppen, natuerlich warenb wir auchg in china, als Shenzhen um uns dort mit Plagiaten aller Art einzudecken... bin ja gespannt wie ich dier ganzen DVDs nach Deutschland bringen soll. Habe mir die 21teilige James Bond Box gekauft... fuer 15 EUR!

So, der Rest folgt mal die Tage. Mus mich jetzt wieder ums Mauserl kuemmern.

Schoene Gruesse

Chris + Eva

PS: Wer kommt mich noch besuchen? Vielleicht mein kleiner grosser Bruder????


Bei [ o l e ] Hong Kong :: Ocean Park findet ihr weitere Infos zum Ocean Park.




Kommentare (2)

Tja,
sogar im Urlaub Termindruck, schöne neue Welt. Tststs. Vielleicht kann ich mir das auch antun,
WENN das Universum sich entschließt mich mal 2 Wochen nicht mit irgendwelcher Sch.... zuzudecken. Wäre doch mal eine Herausforderung für euch da oben, hae? Werden heute wahrscheinlich im Gartenhouse grillen, wenn das Wetter hält. Ja tatsächlich, es regnet auch mal hier. Habe einen neuen Wahlspruch: "Wenn wir vielleicht Zitronen hätten". War die Antwort des Bauernverbandspräsi auf die Frage, ob es auch irgendwo Erntezuwächse diese Jahr geben würde. Durch die Trockenheit flächendeckend 30% Ernteausfälle. Das einzige was hier wächst sind die Preise für Obst und Gemüse. Arme Vegetarier.
Meatloaf

PS: 2 Wochen bis HULK im Kino. Lets rock.

Also ohne etwas vorweg nehmen zu wollen... HULK war nicht gerade der Kracher... Gefuehlsduselei und zu wenig Action. Natuerlich wird es auch einen 2. Teil geben. Aber cool war es trotzdem den alten Hulkmal wieder in Action zu sehen.

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xa554020)

    MT::Template::Context=HASH(0xa554020)

    MT::Template::Context=HASH(0xa554020)

    MT::Template::Context=HASH(0xa554020)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Lange ist es wieder her seit ich euch das letzte mal geschrieben habe. Das liegt aber vor allem daran, dass...

Stichwörter