« Back in Munich | Startseite | Starbucks Coffee Shop Sendlinger Strasse »

Mörder von Rudolph Mooshammer gefasst

Der arme Mosi, sowas hat er echt nicht verdient. Sein Mörder, ein irakischer Asylant, wurde heute in seiner Münchner Wohnung gefasst.

Ich war zwar kein Mosifan, doch der Mann hatte niemandem etwas getan... ganz im Gegenteil, er setzte sich aktiv für die Obdachlosen hier in München ein. Ein Teil seines Erbes wird nun auch an diese Menschen gehen.

Ein befreundeter Polizist erzählte mir schon gestern, dass es ein riesiges Problem mit den irakischen Strichern am Münchner Hauptbahnhof gäbe... so ein Gschwerl! Er hatte im Jahr 2001 schon einmal eine Frau vergewaltigt, weswegen auch seine DNA-Daten in der Datenbank hinterlegt waren. Bei seiner Festnahme meinte er nur "Andere haben teure Wohnungen und schnelle Autos, das hatte ich nie".

Wenn das mal nicht ein Grund ist jemanden umzubringen... warum lebt so jemand auf unsere Kosten in Deutschland?




Kommentare (8)

chrissi du hast völlig recht!
solche leute gehören zurück wo sie herkommen!
aber du kennst ja meine meinung, gell :)

bussi connylein

mosi soll keinem menschen was getan haben? ha! hat keiner neulich den stricher im fernsehen gesehen, der erzählte, wie er mit fünfzehn von m. missbraucht und mit koks gefüttert wurde. der typ war total pervers und dekadent. und so ist die ganze promi-szene, wie sie jetzt lamentieren.

@chang'e:

Wenn du alles glaubst, was nach so einem Vorfall im Fernsehen gesendet wird...

Stimmt, wir sollten alle dekadenten und perversen Leute ermorden...tststs chang'e...

er war ein armer, armer mann, dessen einzige freunde der rektale verkehr mit seinem hündchen, oder aber minderjährigen jungen darstellte. und das hätte sich auch in den nächsten jahren bis zu einem natürlichen tod nicht geändert. und da bin ich froh, das jetzt kein risiko mehr besteht meinen 16jährigen bruder nachts alleine durch münchen laufen zu lassen.

Ihr seid doch alle Idioten . Und Heuchler dazu . Wie kann man jemanden verurteilen , den man nicht persönlich kennt ? Aber sicher gehört Ihr zu denen , die vor dem Fernseher sitzen mit ner Jumbo Packung Tempos . Pfui Teufel . Ich finde es ekelhaft wie man jetzt über diesen Mann redet und zu Lebzeiten ist man Ihm auf Deutsch und im übertragenen Sinn Regelrecht in den " Arsch " gekrochen .

Ich finde eure Einstellungen auch etwas krass. Ihr beurteilt einen Menschen nach dem was ihr aus den (Boulevard-)Medien erfahrt... aber es ist natürlich euch überlassen wie blind ihr Meldungen aus der Bild & Co. glauben wollt... und jemanden wegen seiner sexuellen Neigung zu verurteilen... naja, wahrscheinlich waren die meisten von euch schon mal im Puff... aber das ist natürlich überhaupt nicht verwerflich...

Genau ! Der eigene Dreck vor der Haustür ist nicht so wichtig wie der von anderen !Aber Mosi und sein Leben und das ganze drumherum muss schon sehr wichtig sein , weil alle Welt hat die Geschichte seit seiner Ermordung in TV und Presse verfolgt . Auch seine Beerdigung ! Alles nur geheuchelt !? Seine ehemaligen Angestellten , zu Lebzeiten nie ein böses Wort über Ihn - und jetzt ziehen Sie Ihn in den Dreck . Dieses verhalten ist unterste Schublade !!! Lasst Ihm doch seine letzte Ruhe . Solche bemerkungen wie von chang´e oder Selma oder gar -.- (Namenlos oder zu feige zur meinung zu stehen)finde ich schlicht zum Kotzen . Jeder darf seine eigene Meinung haben , aber so menschen nicht . Egal was Mosi für ein Mensch war , was er gemacht hat , wie oder mit wem : ich bin sicher euch hat er persönlich nichts getan . Also : wenn man keine Ahnung hat - einfach mal - Fresse halten !! Ihr gehört für mich in die Kategorie von damals mit der Judenverfolgung . Alles was anders ist , denkt oder lebt , nach meinung der heutigen ach so tollen Gesellschaft , muss weg . Egal wie ? Kein Mensch der Welt hat so einen TOD verdient !!!

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xa619b80)

    MT::Template::Context=HASH(0xa619b80)

    MT::Template::Context=HASH(0xa619b80)

    MT::Template::Context=HASH(0xa619b80)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Der arme Mosi, sowas hat er echt nicht verdient. Sein Mörder, ein irakischer Asylant, wurde heute in seiner Münchner Wohnung...

Stichwörter

rudolph mooshammer, rudolf mooshammer, daisy, mosi, mooshammer, münchen, mord, verdächtiger, ermodung,