« Augenzeugenbericht aus Patong Phuket über den Tsunami | Startseite | AIDS Test für China Visum? »

Serverüberlastung wegen zu vielen Besuchern

Bedingt durch die Flutkatastrophe in Asien, finden immer mehr Besucher den Weg auf diese Seite. Leider nutze ich nur einen Shared Server, so dass ich mir meinen Traffic mit einigen anderen Kunden teilen muss. In den letzten Tagen ist dabei der Traffic so exorbitant angestiegen, dass ich einige Funktionen der Seite (wie z.B. die Refererzählung) auf Drängen meines Providers deaktivieren musste. Hier sehr ihr mal, wie sich die Besucherzahlen schlagartig verändert haben:


Von durchschnittlichen 2.000 Besuchern am Tag auf über 8.000 im Januar. Sobald sich die Lage wieder normalisiert, werde ich alle Funktionen reaktivieren.

Natürlich freue ich mich über jeden Besucher, aber Webspace gibt leider nicht mehr her ;-)




Kommentare (9)

Und was kriegen die vielen Besucher dafür von dir? Haufenweise Bilder, die von anderen Websites gezogen sind, häufig ohne die genaue Quelle zu nennen oder zu verlinken. Finde ich nicht besonders passend, wie wär's stattdessen mit einfachen Links zu den Originalseiten?

Danke für die Blumen Hans-Hubert. Aber manche Leute sind froh, wenn sie nicht 10 verschiedene Seiten abgrasen müssen. Hier wird zudem nirgends behauptet, die Bilder seien von mir.

Außerdem lasse ich mir nicht sagen, ich würde die Quelle und das Copyright nicht nennen. Die meisten Bilder stammen aus verschiedensten Zeitungsartikeln (jeweils nur 2 o. 3 Bilder) und die Copyrights bis auf wenige sind bei Reuters.

Soll ich jetzt jedesmal wenn ich neue Bilder zu Phi Phi finde einen neuen Link setzen, damit sich die Besucher die entsprechenden 2 Bilder aus einer Serie von 20 und mehr heraussuchen?

Linklisten gibt es inzwischen schon tausende... wie wär's wenn du eine weitere machst und deine Besucher damit beglückst... ein Psychologe würd das wahrscheinlich "Trafficneid" nennen.

Von Copyright habe ich nicht gesprochen, aber bei diesem Beitrag ist z.B. keine genaue Quellenangabe vorhanden: "Ein Besucher hat mir heute den Link zu einer amerikanischen Lokalzeitung geschickt, wo folgende Bilder zu finden sind." Du sagst zwar, wer die Bilder gemacht hat, aber nicht, wo du sie her hast.

Noch ein Beispiel gefällig? "Hier ein Video eines scheinbar niederländischen TV-Senders". Oder "Habe im Internet noch ein Touristenvideo zu der Flutkatastrophe in Asien gefunden" (beide scheinen inzwischen aus Trafficspargründen gelöscht zu sein, waren und sind aber ganz ohne Quellen- und Copyrightangabe. Wie wär's mit einem Link zu den Originalen, dann hast du auch kein Trafficproblem.)

Und ich bezweifele jetzt ganz einfach mal, dass du bei jeder Quelle, von der du die Bilder entnommen hast, um eine entsprechende Erlaubnis gebeten hast. Correct me if I'm wrong. Sicher, da du das Ganze nicht kommerziell betreibst, mag man das als "fair use" einstufen, aber es wird dennoch Leute geben, die sich freuen würden, vorher um Genehmigung gebeten zu werden. Und das ist ihr gutes Recht.

Trafficneid? Nenn es, wie du willst. Ich bin über Google hier gelandet und war enttäuscht über das, was ich hier gefunden habe.

Es ist in Ordnung, wenn du enttäuscht bist, aber

a) Ist ein Link zu der Zeitung vorhanden und
b) Stammen die Videos aus dem Emule-Netzwerk, wo ich sie mir gezogen habe. Wo ist das Problem? Ich habe ein paar Leuten ermöglicht schnell und unkompliziert diese Videos zu laden ohne sich den Client installieren zu müssen. Nun ist mein Traffic aber gänzlich erschöpft, ich zahle für jeden weiteren MB und bekomme dafür nichts.

Wenn dich das alles stört, dann besuche die Seite nicht. Ich wollte Leuten, die Infos speziell zu Phi Phi Island suchen eine schnelle und unkomplizierte Infoquelle bieten ohne jemanden dabei zu hintergehen. Nicht umsonst habe ich die Quellen und die Copyrights angegeben.

Wenn du dich über jemanden aufregen willst, der keine Quellen angibt, dann tu das hier: http://waveofdestruction.org/photos/phiphiisland.html

@ hans-hubert:

Wer bist Du eigentlich? Der Weblog-Sheriff?

Du bist enttäuscht über diese Seite? Nicht wirklich, oder?...anscheinend kommst Du gerne noch einmal hier vorbei um nachzusehen, ob jemand auf Dein Kommentar geantwortet hat...

Vielleicht solltest Du Dein Augenmerk lieber auf die wirklich schlimmen Dinge richten und versuchen was Nützliches zu tun, anstatt Dich über Kleinigkeiten künstlich aufzuregen!

Möchte Dir ja nicht unterstellen, dass Du nur sensations-geil bist...

Im Übrigen, ich finde diese Seite sehr interessant und informativ, kannst Dich ja weiter an die Bild und Ihre Weltuntergangs-Theorien halten...

Schönen Tag noch!


Gestern schrieb auch das Wall Street Journal etwas passendes zur Thematik:

"Bloggers don't charge for access, but they haven't been paying for copyrighted footage, either. And bloggers seldom ask each other for permission. "The law really hasn't caught up," says Mr. Golson (jlgolson.blogspot.com). "The rule of thumb is you can take stuff as long as you say where you got it from," and as long as you don't sell it, he adds."

Quelle: http://online.wsj.com/public/article/0,,SB110470611254614746,00.html

PS: Danke Selma ;-)

Hi Chris, den angesprochenen Link, der gestern definitiv noch nicht gesetzt war, einfach nachträglich einzufügen, ist nicht gerade die feine englische Art.

Ich respektiere natürlich, dass du auf deiner Website machen kannst, was du willst, und entschuldige mich dafür, dass mein erster Kommentar unfreundlich formuliert war. Ich stehe aber zu der Meinung, dass solche ungestatteten Veröffentlichungen die Weblogszene in Verruf bringen und mehr schaden als nützen. Und dass es (fast) alle machen, macht's nicht besser. Wenn solche kritischen Kommentare so wahrgenommen werden, fühle ich mich gerne als Weblog-Sherriff. Und nach Antworten auf eigene Kommentare zu sehen, gehört meiner Meinung nach zum guten Ton, Selma.

Lieber Hans-Hubert,

wenn du immer noch darauf beharrst, dann tuts mir echt leid. Schau dir doch eine gecachte Version der Seite an.

Erfreulich finde ich zumindest, dass du bemerkt hast, dass dein erster Kommentar etwas barsch formuliert war...

Und finde, es ist nicht die feine englische Art anonym zu posten... du hast sicher auch ne Seite die sich andere Sherrifs gerne anschauen würden.

Schönen Abend

Chris

Lieber Hans-Hubert...

...wie man in den Wald hineinschreit, schallt es heraus...

Das solltest Du wissen.

Ich finde neben dem "guten Ton" übrigens auch konstruktive Kritik angebracht.

Schliesslich steckt nicht hinter jedem Rosenbüschlein der grosse böse Wolf...soll heissen, ich würde nicht in jedem kleinsten Fehler (wenns überhaupt einer war) eine böswillige Untat sehen...

>

Ist schon ein bisschen weit hergeholt, was dieses Thema betrifft, oder?

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xac6a5d0)

    MT::Template::Context=HASH(0xac6a5d0)

    MT::Template::Context=HASH(0xac6a5d0)

    MT::Template::Context=HASH(0xac6a5d0)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Bedingt durch die Flutkatastrophe in Asien, finden immer mehr Besucher den Weg auf diese Seite. Leider nutze ich nur einen...

Stichwörter