« Gardens by the Bay: Tropische Gärten in Singapur an der Marina Bay | Startseite | Herman Miller Aeron Bürostuhl günstig kaufen »

Reiseplanung USA Westküste: Was kann man sich in 3 Wochen ansehen?

Harry verschwindet kommende Woche nach Asien um das schöne Bali und ein paar weitere südostasiatische Perlen zu bereisen. Da macht man sich natürlich schon Gedanken, wie es dieses Jahr mit dem eigenen Urlaub aussehen wird. Eigentlich hatten Kami und ich uns vorgenommen, dass wir dieses Jahr mal mit dem Urlaub aussetzen... doch aktuell denke ich nicht, dass ich das halten kann ^_^

Viel zu verlockend ist der Gedanke wieder ein paar Erfahrungen fernab vom kalten und schnöden Deutschland zu machen. Da ich zu meiner Schande zugeben muss, dass ich noch nie in meinem Leben in den USA war und mir Serien wie Dexter doch etwas Lust auf dieses Land gemacht haben, könnten wir uns vorstellen, dass wir die amerikanische Westküste für 2 bis 3 Wochen bereisen werden.

Doch was ist angesichts der unglaublichen Größe der USA überhaupt in dieser kurzen Zeit möglich, ohne dass die Reise in kompletten Stress ausartet?

Eine Reise mit dem Mietwagen in der Bay Area könnte ich mir gut vorstellen, da mir unser Roadtrip durch Südfrankreich und Italien richtig Spaß gemacht hatte.

Ohne zu wissen ob das machbar ist, würde ich folgende Punkte gerne bereisen: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Tijuana, Mojave Nationalpark, Las Vegas, Grand Canyon, Death Valley und Sequoia Nationalpark.

Habt ihr Tipps und Ideen für mich? Was sollen wir in der Gegend in drei Wochen unbedingt sehen? Was muss man in Sachen Mietwagen und Hotelbuchungen beachten?




Kommentare (5)

Hi Chris,
deine geplante Route ist auf alle Fälle in 3 Wochen machbar. Wir hatten eine sehr ähnliche Route letzten Sommer - sind in San Francisco gestartet, dann weiter Yosemite Nationalpark, Death Valley, Las Vegas, Grand Canyon, Phoenix, Los Angeles. Sehr gut hat uns die alte Goldgräberstadt Bodie gefallen (liegt am Weg zwischen Yosemite NP und Death Valley). Wir hatten zum Schluss noch 5 Tage in L.A., sind jedoch nicht nach San Diego gefahren. Tijuana war auch nicht auf unserem Plan. Dort war ich vor 13 Jahren schon mal und musste nicht unbedingt ein zweites Mal dorthin. In L.A. solltet ihr auf alle Fälle auch die Warner Studios in Burbank besuchen, die haben uns fast besser gefallen, als die Universal Studios.
Bzgl. Mietwagen hatten wir einen Midsize SUV (Nissan Rogue) von Alamo, der für 2 Personen und Gepäck sehr geräumig war. Bis jetzt war ich mit den Autos von Alamo immer sehr zufrieden. Bei den meisten Hotels ist in den USA kein Frühstück inkludiert. Ansonsten haben wir alle Hotels über FTI gebucht. Von den Hotels, in denen wir gewohnt haben kann ich dir folgende empfehlen - das Wynn in Las Vegas, Furnace Creek Ranch im Death Valley sowie Crowne Plaza Beverly Hills.

Viel Spaß beim Planen :-)
LG aus Wien
Christoph

Hallo,

um ein paar Tips zu geben, würde ich gerne wissen, wann du fliegen möchtest.

Schöne Grüße

Auch hier erst einmal Entschuldigung für den späten Kommentar… habe mal wieder tausend Sachen gleichzeitig an der Backe.

@Christoph: danke für die vielen Tipps. Kannst du mir vielleicht sagen, welchen Zielflughafen ihr hattet, welche Airline, wann ihr geflogen seid und was es gekostet hatte? Ich tu mir gerade unheimlich schwer einen Flug ab München unter 1.000 EUR zu finden. Wir wollen für 3 Wochen im August fliegen. Habt ihr auch den Mietwagen von zuhause aus gebucht oder erst vorort?

@lukas: Abflug sollte ca. um den 01. August sein. Aufenthaltsdauer ca. 3 Wochen. Freue mich auf zahlreiche Tipps :-)

Hi Chris,
bevor wir an die Westküste geflogen sind waren wir noch 4 Tage in Washington DC. Wir hatten also folgende Flüge Wien – Washington (Austrian Airlines), Washington – San Francisco (United), Los Angeles – Frankfurt – Wien (Lufthansa).

Alle Flüge zusammen haben pro Person ca 1300 EUR ausgemacht.

United Airlines könnte evtl. Flüge aus München haben – hier könntest du auch mit Lufthansa kombinieren.
Hast du bei Delta Airlines schon geschaut? Die fliegen ja in Partnerschaft mit KLM und AirFrance – hier bin ich mal sehr günstig an die Ostküste gekommen.
Ansonsten wär noch British Airways ein Kandidat – aber viel mehr Auswahl gibts dann auch schon nicht mehr.

Den Mietwagen haben wir auch schon von zuhause gebucht. Hatten alle Versicherungen und Navi und haben hier nen ganz guten Preis bei "Alamo rent a car" (aus dem FTI Katalog) bekommen.

Also viel Glück beim Flüge suchen – eventuell gibts bei Lufthansa wieder ein Angebot, darauf kann man sich aber leider nicht verlassen

Schöne Grüße
Christoph

Solche Informationen suche ich immer im Netz, man kann immer vieles finden, und die Meinungen der Menschen spielen auch eine sehr wichtige Rolle

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xafdd0a0)

    MT::Template::Context=HASH(0xafdd0a0)

    MT::Template::Context=HASH(0xafdd0a0)

    MT::Template::Context=HASH(0xafdd0a0)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Tipps zur Reiseplanung für die USA Westküste: Was kann man sich in 3 Wochen ansehen? Worauf muss man achten? Was sind Must-sees?

Stichwörter

Reiseplanung USA US Westküste Routen Routenplanung USA Westküste