« Blog Updates erst wieder aus Dubai | Startseite | Mit dem VW Touareg durch die Wueste des Oman bis nach Fujairah »

Skyline View: Penthouse im 44. Stock des Jumeirah Beach Residence in Dubai Marina

Lange habe ich nichts von mir hoeren lassen, doch das moechte ich nun offiziell nacholen. Wie ihr sicher merkt schreibe ich diesen Eintrag mit einer amerikanischen Tastatur von Padde's Notebook aus... also verzeiht mir etwaige Rechtschreibfehler, die ueber das uebliche Mass hinaus gehen ;-)

Angekommen bin ich in Dubai mit fuer Emirates ungewoehnlichen 2 Stunden Verspaetung. Beim Anflug konnte ich eine der vier neuen kuenstlichen Inseln - The World - aus dem Flugzeug aus sehen... einfach nur gigantisch... so wie Vieles was ich die naechsten Tage in Dubai sehen sollte. Wie erwartet empfing mich dort Michi, mit dem ich zusammen den Duty Free Shop um 8 Einheiten Alkohol erleichterte: trotz strenger Bestimmungen in DUbai, darf man bei der Anreise faktisch pro Person bis zu 48 Dosen Bier oder vier 1 Liter Flaschen Schnaps einfuehren. Bei uns wurden es dann 84 Dosen Heineken und Tsingtao und eine Flasche Barcadi. Nicht wundern, das war der Wunsch von Padde :-)

Panorama Sicht aus dem 44. Stockwerk in Dubai Marina

Panorama Sicht aus dem 44. Stockwerk von Padde's Terasse in Dubai Marina

Die erste Ueberraschung erwartete uns dann als uns Padde zum Auto fuehrte... ich erwartete eigentlich einen Toyota Yaris oder aehnliches, doch wurde mit einem wuestentauglichen VW Touareg ueberrascht... das erste Grinsen war mir sicher, da mir Padde schon vor der Anreise erlaubte sein Auto zu nutzen waehrend er im Office sitzt. Seit meinem letzten Besuch in Dubai (abgesehen von den Stopovers am Airport) hat sich das Stadtbild grundlegend veraendert... es ist einfach unglaublich wie viele neue Hochhaeuser und Grossprojekte gerade im Bau sind. Der Highway vom alten Stadtteil Deira nach Dubai Marina (wo Padde wohnt) ist 12 Spuren breit! Er wird geschmueckt von hunderten von Wolkenkratzern von denen sicher noch keine 25% fertig gestellt bzw. bezogen sind.

The World - eine künstlich geschaffene Insel vor Dubai

The World - eine künstlich geschaffene Insel vor Dubai

Das absolute Highlight nach meiner Anreise war dann aber die Wohnung von Padde. Wie gesagt wohnt er im nagelneuen Stadtteil Dubai Marina - gelegentlich auch New Dubai genannt - in dem sich die Hochhaeuser um einen kuenstlich geschaffenen Hafen versammeln. Er wohnt dort im Jumeirah Beach Residence, einem Cluster von 10 Hochhausern mit jeweils mehr als 40 Stockwerken. Allein das war schon sehr beeindruckend, doch als wir dann im Parkhaus waren und den Aufzug nach oben nahmen (Merker fuer mich: zuvor hatte Michi noch einen wehrlosen Toyota mit einem Beule Kratzer versehen...) leuchteten meine Augen als Padde den Knopf fuer das 44. Stockwerk (von 47) drueckte!!!! Wow, mitten im neuen Hochhausteil und das auch noch in einer Penthouse Wohnung mit ueber 250 qm... doch das beste an der Wohnung sind die beiden Terassen, die jeweils 40 qm habe O_o

So viel Dekadenz und Obszoenitaet habe ich selten gesehen ;-) Der Blick aus ueber 150 Meter auf Dubai Marina ist einfach atemberaubend. Man kann diese gigantische Baustelle ueberblicken und sieht sogar hautnah den Baufortschritt der kuenstlichen Insel "The Palm Jumeirah" - einer unglaublich grossen, kuenstlich geschaffenen Insel in Palmenform.

Burj Dubai und Business Bay

Burj Dubai - das inzwischen höchste Gebäude der Welt

Nach dieser Reizueberflutung musste natuerlich zuerst das ein oder andere Bierchen dran glauben, bevor wir uns zum Relaxen an der Jumeirah Beach machten. Nach ein paar Stunden in der Sonne und dem obligatorischen Sonnenbrand fuhren wir in eine der ueberdimensionalen Shoppingmalls von Dubai - Mall of the Emirates. Dort durfte ich auf ein Neues Staunen was hier mitten im Wuestensand alles geschaffen wurde: in dem Shopping Center befindet sich eine eigene Skipiste!!!! Wirklich... vollklimatiisert bei derzeit 30 Grad Aussentemperatur... einfach nur krank.

Im Carrefour nebenan deckten wir uns im Anschluss mit Campingbedarf fuer unseren Tripp in die Wueste vom Oman ein. Neben Zelten, Stuehlen und Grillbedarf wurde auch Massig guenstiges Rindfleisch eingekauft. Mhhhh.... dazu aber mehr beim naechsten Eintrag. Der Abend endete zusammen mit Michi, Padde und einem Freund von ihm in zwei Bars an deren Namen ich mich nicht mehr erinnern kann... lediglich der Name des Hoellencocktails ist mir in Erinnerung geblieben: Bullfrog O_o

Bilder folgen leider erst nac h meiner Rueckkehr nach Muenchen, da die neue Digicam einfach zu grosse Bilder schiesst.




Kommentare (4)

Da freu ich mich wahrlich auf die Fotos!

Fotos sind überbewertet

ich wiss nicht wieso,aber jbr erinnert mich immer an berlin-marzahn,nur dass es dort einen fantastischen chinesisichen garten gibt.
aber die penthouses sind cool,vor allem die mit swimmingpool.
moe finde ich aber anstrengend schlecht,da ist mein mall-tip schon viel besser,ihmo ;)

have fun :)
übrigens sorry,dass die tips so chaotisch geworden sind..
dein kommentar hab ich leider erst vor kurzem entdeckt>falls du mit zocken viel spass beim spielen haben,dann bin ich einer.sonst beruhen sich meine investitionen auf analysen der statistiken und formen und gewinnwahrscheinlichkeiten..
in dem blog schreibe ich vor jeder saison,wie ich inwvestieren werde und worauf man besonders achten
muss>dies kann man dann relativ gut dann nachvollziehen..
an sonsten ist es ein 100.000 muster-portfolio.wieviel ich persönlich investiere ist nicht wichtig...

So, nun habe ich ein paar Bilder hinzugefügt. Bei den folgenden Dubai Einträgen kommen die Bilder direkt zum Eintrag hinzu. Ich hoffe sie gefallen euch ^_^

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xafd1820)

    MT::Template::Context=HASH(0xafd1820)

    MT::Template::Context=HASH(0xafd1820)

    MT::Template::Context=HASH(0xafd1820)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Lange habe ich nichts von mir hoeren lassen, doch das moechte ich nun offiziell nacholen. Wie ihr sicher merkt schreibe...

Stichwörter

Skyline View: Penthouse im 44. Stock des Jumeirah Beach Residence in Dubai Marina, Dubai Pictures, Dubai Hochhaeuser, Mall of the Emirates, Ski Dome Dubai, DUbai Land, Dubailand,