« Unfall zweier Speed Fähren zwischen Hongkong und Macau | Startseite | Kostenerstattung Reiseimpfung - Barmer, AOK, BKK & DKK erstatten Kosten für Reiseimpfung »

Welcher Rucksack für Rucksackreise durch Thailand & Indonesien? Empfehlung Rucksack für Frauen

Seit meiner letzten richtigen Rucksackreise sind schon ein paar Jahre vergangen. Seitdem konnte ich meinen guten Deuter Quantum 70+10 ein paar mal aus dem Keller ausgraben, richtige Verwendung hatte er aber nicht mehr gefunden. Da Kami und ich uns nun entschlossen haben gemeinsam eine 5-wöchige Rucksackreise zu unternehmen, brauchen wir auch für sie einen passenden Rucksack. Da wir aber nicht noch einmal 200 EUR für einen Luxus Rucksack ausgeben wollen, ist die Wahl auf den Outdoor und Trekkingrucksack von AspenSport TheSouthPole mit 70 Liter gefallen.

Dieser wird vollkommen ausreichen, da wir den Rucksack ja nicht für tagelange Trackingtouren nutzen wollen, sondern nur unser Hab und Gut von Bungalow A zu Bungalow B schleppen werden. Da wird es sicher auch ein knapp 40 EUR teurer Rucksack machen.

  • Wer mit dem Rucksack auf dem Buckel wandern / trekken will (also weiter als vom Flughafen zum Bus), der braucht Qualität und Platz. (eher teuer)
  • Wer den Rucksack nur braucht, um seine Sachen vom Bus zum Hotel zu packen, benötigt weniger Qualität, auch keine Rollen oder sonstige Extras.

Nichtsdestotrotz habe ich aus den schlechten Erfahrungen mit unseren billigen eBay Rucksäcken aus 2004 (für unsere 70-tägige Rucksackreise durch Südostasien) gelernt. Harry musste seinen Billigrucksack für meinen Geschmack zu oft flicken ;-)

Schon bei meiner Rucksackreise mit Harry durch Asien hatte ich mir den Jack Wolfskin Waschsalon gekauft. Dabei handelt es sich um einen ziemlich praktischen Kulturbeutel, den man kompakt zusammenrollen kann. Wichtigste Funktion ist jedoch der Haken, den man dazu nutzen kann, den Kulturbeutel an einer sauberen Stelle aufzuhängen... die hygienischen Rahmenbedingungen bei einer Rucksackreise lassen ja bekanntlich manchmal zu Wünschen übrig. Den Jack Wolfskin Grand Saloon Luxus Waschsalon gibt es für knapp 17 EUR zu kaufen.

Damit haben wir zwei weitere Dinge auf unserer To-Do Liste für eine Rucksackreise nach Asien abgehakt.




Kommentare (8)

Servus Homo,

jetzt spricht aus mir der gelernte Sportartikel-Kaufmann. Kauft euch keinen Aspen, da dieser nicht hält, was er verspricht. Tragekomfort hin oder her, schreiben kann man viel.

Einen Rucksack kann man immer mal brauchen und so hat man bei einem solchen nicht zu sparen. Genau wie beim Schuhwerk. Mit schlechten Schuhen ramponierst du dir dein Fusswerk und dies gilt beim Rucksack für den Rücken.
Empfehlen würd ich euch den Deuter „Traveller“ (Gab es schon zu meiner Lehrzeit).
Weiter kann ich euch den Salewa „Marangu“ empfehlen, denn der ist nicht ganz so teuer.

Nimm mal den North Face vom Jimo, bei dem tat auch jedem das Kreuz weg und gleiches wird euch beim Aspen passieren. (Wenn du mit nem billigen Rucksack durch die Gegend läufst, dann kennst du jeden Meter)
Also, Augen auf beim Rucksackkauf!!


So far,
i

Nommoi i,

besseres Beispiel:
Ihr seid fünf Wochen unterwegs, was heißen soll 35 Tage. Jetzt lass euch mal am Tag drei Stunden mit Rucksack laufen.
Dies resultiert in einer „Gesamtrucksacktragdauer“ von 105 Stunden, was ja jetzt im Urlaub nicht viel ist.

105 Stunden! Würdest du 105 Stunden in billigen Schuhen den Berg hochwandern??

Mit gräußlichen Füßen,
i

Und außerdem hätte ich gerne alle meine intellektuellen Beiträge zum Thema „Woher kommt mein Name“ zurück. Ist ja ne Frechheit, dass die Redaktion meine durchaus kreativen Beiträge zu diesem Thema „LÖSCHT“. Dadurch verliert dieser Blog an Bedeutung.
Penner!!!!!!!!!!!!!
Hochachtungsvoll,
i

Wer 3 Stunden am Tag mit Rucksack rumrennt, sollte tatsächlich net sparen. Für die maximal 5 Minuten von Bus zu Hotel alle 3 Tage reicht die Budget Lösung aber allemal aus.

Im Übrigen musste ich meinen Rucksack eigentlich nie flicken. Nur einmal nähen musste sein, aber das lag net an Verschleiß, sondern an Ungeschicktheit/Dummheit.

Allerdings würde ich net nochmal einen Rucksack nehmen, den man ausschließlich von oben befüllen kann. Diesen Komfort habe ich beim nächsten Rucksack sehr zu schätzen gelernt.

@Andal: Ich gebe dir vollkommen Recht. Wenn man größere Strecken mit dem Rucksack (auf dem Rücken tragend!!!) zurücklegen will, so sollte man zu einem qualitativ hochwertigeren Rucksack wie von Deuter zurückgreifen.

Leider kommt deine Kalkulation bzgl. der Tragedauer nicht an die Wirklichkeit heran: der Rucksack wird wie gesagt nicht für "echte" Touren eingesetzt sondern dafür benutzt, unser Gepäck von einer Schlafstätte zur nächsten zu transportieren. Das darfst du dir nicht so wildromantisch wie in manchen Dschungelfilmen vorstellen…

Der Deuter Traveller ist mit Sicherheit ein geiler Rucksack, allerdings sprengt der meine Preisvorstellung… ich habe ja schon einen durchaus brauchbaren Rucksack (Deuter Quantum). Trotzdem herzlichen Dank für diese fachlich fundierte Antwort… bekommst du eigentlich noch Prozente bei Sportartikeln??? Der Salewa Marangu 70+10 hat das Problem, dass er keine Frontklappe zum Beladen hat… nur von oben zu befüllen nervt, wenn man oft be- und entpacken muss.

Deine Kommentare musste ich leider aufgrund einer Beschwerde moderieren, also gelöscht wurden sie nicht, sie sind derzeit nur nicht sichtbar.

@Hairy: Wie war das dann mit der Ungeschicktheit/Dummheit? Warum war der Rucksack eingerissen? Hatte wirklich in Erinnerung, dass du mehrmals das Flickzeug gebraucht hattest… hast du dir dann in Singapur einen anständigen Rucksack mit Frontklappe geholt? Das war auch der Grund warum ich mich nun für den AspenSport entschieden habe.

Das war in Krabi auf dem Weg zur Fähre nach Phi Phi, wo wir die Rucksäcke auf den Rollis hatten. Eines der Bänder hing runter, ich trat drauf und dadurch riss eines der beiden Haupttragebänder ab. Das hab ich dann genäht. War das einzig(st)e Mal, dass ich das Nähset brauchte. Zugegebenermaßen hat der Rucksack am Ende der Tour nicht mehr den allervertrauensvollsten Eindruck gemacht, gehalten hat er aber.

Für meinen Trip zum Mount Kinabalu hab ich mir in Singapur nen neuen Rucksack mit Frontklappe geholt. Hat gute Dienste auf dem Berg, in Myanmar und auf der Deutschlandtour verrichtet.

Also ich bin seit 2 Jahren mit einem Deuter aircontact 75+10 unterwegs und der hat bislang noch alles durchgehalten. Wenn ihr 2-3 Tage in Bangkok seit, dann würde ich mittlerweile aber dazu raten, vielleicht nur mit einer kleinen Reisetasche hierher zu fliegen und dann den Rest (d.h. Backpack + "Füllung") in Bangkok zu kaufen. Mit der Ersparnis finanziert man sich fast schon den Hinflug...

mich würde mal interessieren wie die rucksäcke die man in bangkok kaufen kann den qualitativ so sind? sind die so stabil wie die originalen oder gibt es da große unterschiede? ich möchte mir auch noch einen rucksack für eine tour durch thailand zulegen und bin am überlegen ob ich den rucksack hier in deutschland kaufen soll, oder ihn mir in bkk zulege und dort fülle!

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

Buchempfehlungen

Top 5 Tags

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0xb291a30)

    MT::Template::Context=HASH(0xb291a30)

    MT::Template::Context=HASH(0xb291a30)

    MT::Template::Context=HASH(0xb291a30)

Chronologisch

Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Welcher Rucksack für Rucksackreise durch Thailand & Indonesien ist geeignet? Suche Empfehlung für Rucksack für Frauen. Habt ihr eine Packliste?

Stichwörter

Rucksack für Rucksackreise, Rucksackreise Thailand, Packliste Rucksackreise, Rucksackreise Asien, Rucksackreise Forum, Rucksackreise Bali, Backpacker Rucksack, Empfehlung Rucksack für Frauen,