« Video: Shakira SEAT Werbung & Song - Pure Intuition Schakira | Startseite | Netzwerktreffen für alle Asieninteressierten - China Network Treffen München »

Kaufen oder nicht kaufen: Test Dell Inspiron 6400 - Notebook

Nachdem ich mich die vergangene Woche auf die Suche nach einem adäquaten Notebook für den privaten Bereich gemacht habe, ist nun ein Dell Notebook in die engste Wahl gerutscht. Tolle Ausstattung für 1.200 EUR.

Kaufen oder nicht kaufen: Test Dell Inspiron 6400 - Notebook

Auf notebookcheck.com gibt es einen sehr schönen Test zum Dell Inspiron 6400, auch wenn dieser nicht ganz der Konfiguration des Dell Inspiron 6400 entspricht, die ich ausgewählt habe... siehe weiter unten.

Das Dell Inspiron 6400 hat alles, was ein gutes Office Notebook braucht: Robustes Gehäuse, Hervorragende Eingabegeräte, ein gutes Display, geringe Lärm und Hitzeemissionen und auch eine gute Akkulaufzeit.

Die Schwächen des Gerätes findet man bei einigen kleineren Verarbeitungsmängeln und der nur mäßigen Rechen bzw. Grafikleistung der Hardwareausstattung.

Nichts desto trotz ist das Dell Inspiron 6400 ein feines Arbeitsgerät und besonders für mobile Anwender im Privat- und im Business Bereich zu empfehlen. Aufgrund des entspiegelten Displays und der guten Helligkeit sollte auch das Arbeiten im Freien kein Problem darstellen.

Komponenten
  • Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7200 (2,0 GHz, 4 MB L2-Cache, 667 MHz FSB)
  • Original Windows Vista™ Home Premium
  • Abhol- und Reparaturservice, nur für 1 Jahr
  • 15.4" W Screen XGA TFT Display resolution: 1280x800 with TrueLife™
  • 2048 MB 533 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM (2 x 1024)
  • 160 GB SATA-Festplatte (5.400 U/Min.)
  • Internes 8x-DVD+/-RW-Laufwerk mit Software
  • 256MB ATI® MOBILITY™ RADEON® X1400 Grafikkarte, PCI-Express x16
  • Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen und 56 Wattstunden
  • Zubehör

  • Intel® Pro Wireless 3945 802.11a/b/g Mini PCI Wireless LAN-Karte für Core 2 Duo

  • Prozessoren

  • Große Nylontragetasche

  • Ohne Diskettenlaufwerksoption
  • Services und Software

  • No Security/Anti-Virus Protection

  • Microsoft® Works 8.5

  • Ohne Software für Fotoorganisation und -freigabe/ohne Fotobearbeitungssoftware
  • Dell empiehlt mir noch zwei weitere Komponenten:

  • Servicepaket, 2 Jahre Vor-Ort-Service für 178,50 EUR

  • Microsoft® Office® 2003 Small Business für 236,81 EUR
  • Was haltet ihr von dem Gerät? Gibt es etwas, das gegen das Dell Inspiron 6400 Notebook sprechen würde?

    Brauche ich das teure Service Paket? Sind die Dell's denn so anfällig? Kann ich mein bestehendes Office Professional Paket auf dem Rechner nutzen? Ist die Auflösung von 1280x800 ausreichend?

    Viele Frage, aber ich hoffe ihr könnt mir nochmals helfen ;-) Würde gerne noch heute Abend bestellen, wenn nichts dagegen spricht!




    Kommentare (8)

    Bei Dell würd ich erstmal keinen extra Arbeitsspeicher bestellen, den bekommt man anderswo meist deutlich günstiger. Wenns geht, solltest du gleich den größeren Akku (9 Zellen?) bestellen, wenn es ihn für das Modell gibt.

    Ich hatte bei mir nur die Standard Garantie genommen, habe aber nach etwa einem Jahr einen 24 Monatsvertrag mit Next-Day-On-Site Service für rund 100€ gewählt. Gelohnt hat sich das bei mir, da ich einen Displayfehler hatte und das komplette Display innerhalb einer Woche bei mir zuhause durch einen Techniker kostenlos ausgetauscht wurde.

    Bei dem Angebot handelt es sich um eine "Gratis Speicherverdoppelung". Zudem entfallen bei diesem Angebot die Lieferkosten in Höhe von 75 EUR.

    Soweit ich informiert bin, muss Dell auch 24 Monate Gewährleistung anbieten. Natürlich ohne Vorort Service... eigentlich würde ich mir das gerne Sparen ;-)

    Der Akku mit den 9 Zellen kostet nur 35 EUR mehr, danke fr den Hinweis. Werde ich dann auch bestellen.

    Kann ich auch mein aktuelles Office XP Paket nutzen oder muss ich mir ein neues mitbestellen?

    Hi Chris,
    seit etwa 2 Wochen benutze ich nun auch den Inspirion 6400. Insgesamt bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Im Gegensatz zu meinem alten HP nx5000 finde ich den Inspirion relativ laut und meiner Meinung nach ist auch die Tastatur nicht sehr gut verarbeitet. Natürlich muss man abwarten in wieweit die Tastatur Ärger macht. Das Design finde ich etwas gewöhnungsbedürftig aber insgesamt sieht er noch ganz nett aus. Ich habe die 3 Jahre vor Ort Garantie gewählt, da ich mit meinem alten Laptop schlechte Erfahrungen gemacht habe, da nach 2 Jahren 3 Monate das Mainboard nicht mehr richtig arbeitete und die Reparatur 500 Euro gekostet hätte. Die Dell Garantie musste ich auch bereits benutzen, da einer der beiden Speicher nicht richtig funktionierte. Dabei war ich mit dem Dell Support sehr zufrieden!

    Hallo Chris,

    ich tendiere zu den Toshiba-Notebooks.
    Für dich als Vielflieger eigentlich genau das Richtige... habe vor 1 Jahr bei Mediamarkt zugeschlagen, sehr guter Preis, tolle Ausstattung und 3 Jahre internationale Garantie.

    Ehrlich gesagt bin ich nicht so der Freund von Dell, aber das ist Ansichtssache.

    Warum solltest du deine Office-Version nicht mehr nutzen können? Da spricht doch nichts gegen!

    Zwei Anmerkungen habe ich noch: (ich war immer schon sehr neugierig!)

    1. Du wolltest deinen gespannten Lesern nach deiner Rückkehr aus Polen mehr über eine neue Idee von dir erzählen. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

    2. Zu deinem "rechtlichen" Problem wolltest du auch noch mal etwas schreiben... da ich auch schon einiges mit Abmahnungen im Online-Bereich zu tun hatte, fände ich es wahnsinnig spannend, hier etwas zu lesen.

    Viele liebe Grüße aus Hong Kong

    Katja

    1.design>zwar geschmacksache,finde aber dass
    alle dellnotebooks ziemlich schlecht aussehen.
    2.bei test schneiden sie meisetens gut,es gibt aber halt sehr viele dell unzufriedene notebookkaüfer(monitore von dell kann ich allerdings empfehlen.
    3.service>ich musste nach,hmmm,tschechei telefonieren...war sehr lustig ;)
    =du hast die Wahl

    apropo,toshiba ist wirklich ganz gut...

    Und nun stelle ich ein letztes Notebook zur Diskussion: Das Acer Aspire 5685

    http://www.digitalvoodoo.de/blog/archives/shopping/kaufen-oder-nicht-kaufen-ii-acer-aspire-5685-wlmi-notebook.php

    @all: Danke für euren Input, ihr habt mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen.

    Heute Mittag war ich noch auf einen Sprung im Media Blöd um mir den Acer genauer anzuschauen. Sie hatten zwar nicht exakt dieses Modell in der Auslage, aber die angebotenen Acer haben keinen hochwertigen Eindruck gemacht. Zudem schreckt mich einfach der laute Lüfter ab... will auf der Couch und beim Arbeiten meine Ruhe haben ;-)

    Ergo: Es ist der Dell Inspiron 6400 Extreme geworden. Der Bestellvorgang per Telefon war supereinfach und der Call Agent aus der Slovakei superfreundlich :-)

    In einer Woche habe ich mein neues Notebook ^_^

    @Katja: Hatte leider komplett verschlafen auf deine Fragen im Kommentar zu antworten. Neugierig bist du in der Tat.

    Wenn es mir meine Zeit erlaubt, arbeite ich derzeit an zwei kleinen Projekten:

    a) Interkulturelle Verhandlungen - Eine Seite mit Tipps zu Geschäftsverhandlungen in diversen (vorrangig asiatischen) Ländern sowie Erläuterungen zu interkultureller Kommunikation

    b) Quadratmeter-Rechner - Inspiriert durch eine Sendung bei Stern TV habe ich eine Seite zum Thema Wohnfläche und Wohnflächenberechnung aufgesetzt, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen soll, falls es mal zu Abweichungen bei der Wohnfläche kommen sollte.


    Beide Seiten sind natürlich noch im Aufbau. Über Mitstreiter freue ich mich aber immer ^_^

    Zur Sache mit der Abmahnung darf ich aus rechtlichen Gründen nicht viel mehr in der Öffentlichkeit sagen. Details kannst du auf Anfrage per Email bekommen ;-)

    Hatte ein Bild von einem Promi auf meiner Seite, das zuvor in der Bild Zeitung veröffentlicht wurde...

    Ich hoffe das befriedigt deine Neugier?

    Was macht du eigentlich genau in Hong Kong und welches Projekt betreust du im Internet?

    Ich gedenke auch weiter an der Hongkong Community zu arbeiten, doch bislang fehlt einfach die nötige Zeit und Muse...

    Schöne Grüße,

    Chris

    Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag

    Link auf diesen Artikel für Ihre Webseite

    Markieren Sie den HTML Code mit einem Klick in das Textfeld.

    Buchempfehlungen

    Top 5 Tags

    Random Pictures

      MT::Template::Context=HASH(0x9e96220)

      MT::Template::Context=HASH(0x9e96220)

      MT::Template::Context=HASH(0x9e96220)

      MT::Template::Context=HASH(0x9e96220)

    Chronologisch

    Oktober 2012 |  Juli 2012 |  Mai 2012 |  April 2012 |  Januar 2012 |  Dezember 2011 |  November 2011 |  August 2011 |  Juli 2011 |  Juni 2011 |  April 2011 |  Februar 2011 |  Januar 2011 |  Dezember 2010 |  November 2010 |  Oktober 2010 |  August 2010 |  Juli 2010 |  Juni 2010 |  Mai 2010 |  April 2010 |  März 2010 |  Februar 2010 |  Januar 2010 |  Dezember 2009 |  November 2009 |  Oktober 2009 |  September 2009 |  August 2009 |  Juli 2009 |  Juni 2009 |  Mai 2009 |  April 2009 |  März 2009 |  Februar 2009 |  Januar 2009 |  Dezember 2008 |  November 2008 |  Oktober 2008 |  September 2008 |  August 2008 |  Juli 2008 |  Juni 2008 |  Mai 2008 |  April 2008 |  März 2008 |  Februar 2008 |  Januar 2008 |  Dezember 2007 |  November 2007 |  Oktober 2007 |  September 2007 |  August 2007 |  Juli 2007 |  Juni 2007 |  Mai 2007 |  April 2007 |  März 2007 |  Februar 2007 |  Januar 2007 |  Dezember 2006 |  November 2006 |  Oktober 2006 |  September 2006 |  August 2006 |  Juli 2006 |  Juni 2006 |  Mai 2006 |  April 2006 |  März 2006 |  Februar 2006 |  Januar 2006 |  Dezember 2005 |  November 2005 |  Oktober 2005 |  September 2005 |  August 2005 |  Juli 2005 |  Juni 2005 |  Mai 2005 |  April 2005 |  Februar 2005 |  Januar 2005 |  Dezember 2004 |  November 2004 |  Oktober 2004 |  September 2004 |  August 2004 |  Juli 2004 |  Juni 2004 |  Mai 2004 |  April 2004 |  März 2004 |  Februar 2004 |  Januar 2004 |  Dezember 2003 |  November 2003 |  Oktober 2003 |  September 2003 |  August 2003 |  Juli 2003 |  Juni 2003 |  Mai 2003 |  April 2003 |  März 2003 |  Februar 2003 |  Januar 2003 | 

    Inhalt dieser Seite

    Zusammenfassung

    Ausführlicher Test des Dell Inspiron 6400 Notebooks mit zahlreichen Messungen, Benchmarks und Bewertung. Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage!

    Stichwörter

    Kaufen oder nicht kaufen: Test Dell Inspiron 6400 - Notebook, Dell Inspiron 6400 Vergleich, Bericht Dell Inspiron 6400, Preis Dell Inspiron 6400, Dell Inspiron 6400 bestellen, Notebook Dell Inspiron 6400, Notebooktest Dell Inspiron 6400,