« Was kommt danach? | Startseite | Not-Schlachtung des Winnie Pooh »

Hot Pot Essen beim Koreaner & Golden Hotel Qingdao

Komme gerade von einem erfolgreich absolvierten Abend zurück. Zuerst waren wir zusammen beim Koreaner in New Qingdao beim Hot Pot Essen (für Nichtwissende: eine Art Suppenfondue), wo wir auch einige Stunden verbracht haben. Da wir trotz Prüfungswoche noch nicht heim ins Bett wollten, entschieden wir uns dazu zurück ins Golden Hotel zu fahren und ein paar Pitju mit unseren Kommilitonen vor Ort zu trinken...

So schnell können gleich ein paar Stunden daraus werden ;-) Wir haben uns einfach ein paar Stühle von der Rezeption genommen und haben uns direkt vor den Eingang unseres Studentenwohnheims gesetzt... traumhaft bei einer solch lauen Sommernacht ;-)

Zu erwähnen wäre jetzt auch einmal der Shushu (Onkel), der jeden Tag Nachtwache an unserer Hoteltür schiebt und egal wann ein besoffener Student ankommt (normalerweise regelmäßig zwischen 1 und 5 Uhr morgens...). er ist immer absolut freundlich, wacht sofort auf wenn man an der zugeketteten Eingangstür rüttelt und lächelt einen an... was für ein herzensguter Mensch... ich wäre schon längst ausgerastet :-)

Morgen muss ich wieder zwei Essays für Case Studies abgeben, sowie meinen Dialog in Chinese Language, den ich bei meiner mündlichen Abschlussprüfung vortragen werde. Wünscht mir viel Erfolg ;-)

Eine schöne und erholsame Nacht wünscht euch euer,

Chris

PS: Herzlichen Glückwunsch an den Delifranze für seinen neuen Job ;-)


Kommentare

Hi Chris,
mit dem ganzen Mikro II, Geschichte der Unternehmen in Deutschland von 1879 bis 1930 etc würde ich jederzeit mit dir tauschen. Hab bisher und leider auch für alle Ewigkeit den Fehler Deiner einen "Kommolitonin" gemacht, die aus Liebeskummer daheimblieb. Jetzt ists zu spät, ich hoffe, ich komme trotzdem bald nach Shanghai (zu meiner Freundin)...

Jedenfalls drück ich Dir alle Daumen. Du kriegst die "Prüfungen" schon hin mit der "Unterlage"... ;o)

Viele liebe Grüße aus Mainz
Marion

PS: für alle Fussballfans: Wir sind (tatsächlich) nur ein Karnevalsverein......

Hi Marion,

danke für's Daumendrücken, schwer werden die Prüfungen auf keinen Fall und tauschen will ich eigentlich auch nicht ;-)

Jaja, auch wenn es mir keiner glauben mag, ab und zu sollte selbst eine Frau rational entscheiden ;-) Schade dass du deine Chance nicht wahrgenommen hast. Wolltest du in Shanghai studieren?

Schöne Grüße

Chris

Hallo Chris!

Nein, ursprünglich wollte ich für ein halbes oder ganzes Jahr nach Singapore zum studieren, da hat meine Freundin bis vor 2 Wochen gelebt... aber jetzt sind es nur noch ein paar Scheine, da lohnt sich ein Auslandssemester nicht mehr.
Wie auch immer, irgendwann lande ich hoffentlich trotzdem "abroad"...

Ich drück dir die Daumen, auch wenn die Klausuren nicht schwer werden!

Viele Grüße
Marion

Interne Links

Insgesamt gibt es in diesem Weblog bislang 141 Einträge und 391 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

Buchempfehlungen

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x929364c)

    MT::Template::Context=HASH(0x929364c)

    MT::Template::Context=HASH(0x929364c)

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Komme gerade von einem erfolgreich absolvierten Abend zurück. Zuerst waren wir zusammen beim Koreaner in New Qingdao beim Hot Pot Essen (für Nichtwissende: eine Art Suppenfondue), wo wir auch einige Stunden verbracht haben. Da wir trotz Prüfungswoche noch nicht heim...

Stichwörter

Verfügbare Feeds

Atom | RSD | RSS 0.91 | RSS 1.0 | RSS 2.0

Subscribe with Bloglines