Reisen durch China china Reise Reisebericht China Studium Praktikum in China Bericht Tipps Reiseführer Hongkong

Main

12.07.05

Seoul Pictures - Seoul Photos

Lange hat es gedauert, bis ich es endlich fertig gebracht habe die Bilder unseres Seoul Trips hochzuladen... doch nun ist es endlich geschafft...

» Weiterlesen...


25.06.05

Sightseeing Höhepunkte in China

Heute hat mich eine E-Mail von Florian erhalten, in der er ein paar Fragen bzgl. Peking & Qingdao stellt:

» Weiterlesen...


16.06.05

Sightseeing & Abendgestaltung in Qingdao

Gestern erhielt ich folgende E-Mail von einem Praktikanten aus Shanghai, der ein Wochenende in Qingdao verbringen will:

Hallo Christian,

aus deinem Blog weiss ich dass du zwar gerade nicht in Qingdao bist, aber vielleicht hast du trotzdem ein paar Tipps. Ich werde morgen abend ueber das verlaengerte Wochenende mit ein paar anderen Praktikanten nach Qingdao fliegen. Bisher stehen Jazz Corner und Strand ganz oben auf unserer Liste. Das Wetter soll ja aber nicht so toll sein, so dass wir uns dann mehr dem Tsingtao widmen muessten. Hast Du vielleicht noch ein paar Tipps zur Abendgestaltung oder sonst etwas was man unbedingt gesehen haben muesste.

Sind zur Zeit eigentlich noch viele Studenten aus Deutschland da, wenn das Semester schon zu Ende ist?

Freue mich ueber eine kurze Antwort.

Viele Gruesse aus Shanghai,

Bjoern

» Weiterlesen...


29.05.05

Yangtze Flussfahrt - Drei Schluchten Staudamm

Auch heute am heiligen Sonntag gibt es für die Lieben zuhause ein paar Fotos von Daniel, Andi, Eli, Natalie, Charlotte und mir. Gestartet haben wir unseren Yangtze River Cruise in Chonqqing von wo wir uns auf den Weg durch die Drei Großen Schluchten gemacht haben:

» Weiterlesen...


27.05.05

Peking: Große Mauer bei Badaling - Great Wall

Last but not least folgt heute die Bilderserie Conny & Claudia auf der Großen Mauer™. Viel Vergnügen!

» Weiterlesen...


19.05.05

Hutongs & Verbotene Stadt Peking - Fotos

Nach dem Supererfolg von Conny & Claudia in Shanghai™ folgt nun die Weltpremiere von Conny & Claudia in Peking


» Weiterlesen...


17.05.05

Yuyuan Gardens & Bazar & Old Town in Shanghai - Fotos

So, es ist soweit, Digitalvoodoo™ proudly presents: Conny & Claudia in Shanghai


» Weiterlesen...


16.05.05

Exkursion nach Schanghai - Fotos

Liebe Freunde,

wie ich Wochen zuvor versprochen hatte, reiche ich nach und nach die Bilder meiner China-Rundreise hier nach. Da mein Webspace immer knapper wird, musste ich leider mit der Qualität der Bilder herunter gehen, so dass es jetzt nur noch eine Auflösung von 400 x 300 geben wird... aber es sollte genug sein um das Wichtigste zu erkennen ;-)


» Weiterlesen...


8.05.05

Hong Kong - Grillen im 30ten Stockwerk

Liebe Freunde,

selbst die schoenste Zeit geht irgendwann zu Ende... so auch meine Zeit hier in Hongkong. Morgen heisst es nach 5 Tagen in dieser genialen Stadt leider wieder Abschied nehmen... aber sicher nicht fuer lange ;-)

Wir (Daniel und meinereiner) werden wieder von Shenzhen zurueck nach Qingdao fliegen... irgendwie freue ich mich auch wieder "zuhause" in Qingdao zu sein, nicht zuletzt wegen der Tatsache, dass ich dann nicht mehr aus dem Rucksack leben muss... die letzten dreieinhalb Wochen waren doch sehr anstrengend... nichtsdestotrotz habe ich wieder unzaehlige tolle Erfahrungen gemacht die ich sicher mein Leben lang nicht vergessen werde... meine Kinder werden sich mal ne Menge anhoeren muessen ;-)

» Weiterlesen...


7.05.05

Hong Kong - City of Live

Liebe Freunde,

die Zeit scheint nur so dahinzurasen. Bereits seit 3 Wochen reise ich durch ganz China und erweitere meinen Horrizont, doch auch diese Zeit geht nun langsam zu Ende. Ich bin seit vorgestern wieder in Hongkong angekommen und betreibe hier zusammen mit Daniel Extreme-Sightseeing/Partymachen. Selbstverstaendlich kommt da auch das Weblog wieder zu kurz. Wundert euch bitte nicht, dass ich nicht auf meinem Handy erreichbar bin... die Prepaidkarte aus China funktioniert leider nicht hier in Hongkong und fuer 5 Tage will ich mir keine neue kaufen. Mir geht es auf jeden Fall praechtig hier, wie sollte es auch anders sein in Hong Kong... immer wieder ein wunderschoenes Gefuehl hier zu sein... in meiner Stadt.

» Weiterlesen...


30.04.05

Sightseeing in Peking - Beijing

Liebe Freunde,

wundert euch bitte nicht, dass wir uns so lange nicht gemeldet haben, aber es gibt einfach viel zu viel zu tun als dass noch Zeit fuers Internet uebrigbleiben wuerde... uns geht es wunderbar, wir haben extrem viel besichtigt in den letzten Tagen. Die haelfte der Zeit haben wir natuerlich mit shoppen auf diversen Maerkten verbracht ;-)

» Weiterlesen...


14.04.05

Der Urlaub beginnt - Shanghai, Peking, Chongqing, Wuhan & Hong Kong

Liebe Freunde,

die heute Präsentation in Marketing ist super gelaufen, wenn ich mir auch wieder viel zu viel Arbeit gemacht habe im Vergleich zu dem was ausreichend wäre... aber egal, 2 Jahre McK haben eben ihre Spuren hinterlassen.

Heute Abend werde ich den letzten Abend hier in Qingdao verbringen, bevor mein 3-wöchiger Urlaub in China losgeht ;-) doch heute abend wird noch einmal richtig gefeiert, es geht ins Le Bang :-) ich hoffe ich verpenne nicht den Flug, den wir werden bereits um 5:50 Uhr vom Bus abgeholt...

Inzwischen habe ich alle Flüge und Hotels gebucht. Ich werde morgen vormittag in Shanghai ankommen und bis zum Freitag dort bleiben, bis Conny und Claudia dort landen. Zusammen werden wir bis zum 26.04. die Stadt unsicher machen um danach mit den beiden nach Peking zu fliegen. Dort ist Extreme-Sightseeing bis die Füße bluten angesagt. Leider fliegen beide wieder am 01.05. zurück nach München, genau rechtzeitig zum Beginn des May Holidays, während dem sich halb China in Bewegung setzt. Ich werden dann weiter nach Chongqing fliegen um dort ein paar Freunde zu treffen und zusammen mit ihnen eine dreitägige Dreischluchten-Flußfahrt zu machen. Im Anschluss geht es einen Tag nach Wuhan von wo ich zusammen mit Dan Juan nach Shenzhen resp. Hong Kong fliegen werde um dort alte Freunde wieder zu treffen und kräftig zu feiern.

» Weiterlesen...


3.04.05

Besuch aus Deutschland & Paintball Qingdao

Liebe Freunde,

es ist Sonntag und wieder mal an der Zeit dass ich mich zu Wort melde. Es gibt eine schöne und eine schlechte Nachricht. Die Gute zuerst: Conny und Claudia kommen mich Ende April in China besuchen. Sie werden nach Shanghai fliegen wo ich sie dann treffen werde. Im Anschluss geht es dann weiter nach Peking wo wir unser Hardcoresightseeingprogram fortsetzen werden.

Die schlechte Nachricht hat eh schon jeder mitbekommen... der Papst ist gestorben... irgendwie mochte ich ihn doch sehr... andererseits ist es sicher besser, dass er jetzt von seinem langen Leiden erlöst wurde... Anderl und ich sind heute auch kurz in die katholische Kirche von Qingdao gegangen und wollten eine Kerze anzünden, doch das war leider nicht möglich.

» Weiterlesen...


31.03.05

Fahrradfahren auf Xian's City Wall & Schnellscheisserhose

Am letzten Tag unser Wochenendes in Xian gönnten wir uns erstmal eine ordentlich Portion Schlaf, die auch bitter nötig war nach der durchzechten Nacht am Samstag.

Vorgenommen hatten wir uns an diesem Tag nicht mehr viel, da Dennis und ich stark am Husten waren. Deswegen viel die Wahl auf eine Tandem Tour auf der großen Stadtmauer um Xian. Wie ich schon vorher berichtet hatte ist diese Mauer einfach gigantisch... und sie wurde gerade mal in 4 Jahren erbaut, wenn man dem Reiseführer glauben kann. An den meisten Stellen ist sie knapp 12 Meter breit. Man beginnt seine Tour am South Gate, wo man sich auch die Fahrräder und Tandems mieten kann und fährt dann am Besten Richtung Norden zur Train Station, wo die Mauer noch nicht rekonstruiert wurde. Dort oben auf der Mauer hat man teilweise gar nicht gemerkt wie verpesstet die Luft in Xian ist ;-)


» Weiterlesen...


29.03.05

Xi'an Terrakottaarmee & Grabstätte des Kaisers

So, nun gibt es den Report über den zweiten Tag in Xi'an und Umgebung. Am Vorabend hatten Padde, Thaddy und Dennis bereits eine organisierte Bustour zu den Sehenswürdigkeiten um Xian herum gebucht. Laut Lonely Planet gibt es zwei verschiedene Routen: einmal die populäre Eastern Tour auf der auch die Terrakottaarmee zu bestaunen ist und zum Anderen die Western Tour, auf der man mehr Sehenswürdigkeiten zu Gesicht bekommt.

Wir entschieden uns für die Eastern Tour und zahlten 260 Yuan inkl. Mittagessen. Der Tripp begann um 9 Uhr morgens vor dem Bell & Drum Tower Hotel und führte uns zuerst zu einem prehistorischen Dorf, dem Banpo Village... ich sage nur, was für eine Verarsche. Die Ausgrabungshalle wurde renoviert, so dass man eigentlich nur ein paar lausige Replikate der Fundstücke begutachten konnte, die Zeitlich wild durcheinander ohne jegliche Kennzeichnung presentiert wurden. Highlight war dann ein gerendertes Bild des zukunftigen Halle, in der man die Ausgrabungsstätte begutachten werden kann... warum sagt uns keiner vorher, dass das Ganze eigentlich geschlossen ist und man nur durch Souvenirläden gelotst wird?!?!?!?

Der zweite Stopp war auch nicht besser und erinnerte mich an den Scamerstopp in Vietnam, den Harry und ich im vergangenen Jahr mitgemacht hatten. Wir sollten uns eine ehemalige Furniture Fabrik ansehen, die zur Produktionsstätte für Terakotta Krieger Replikate umfunktioniert wurde... neben diesem Müll konnte man auch jeden anderen erdenklichen China Touri Krimschkramsch dort kaufen... schrecklich... geil war auch, dass die Scamerbude gerade mal 200 Meter von einem Atomkraftwerk entfernt lag... mein Erbgut wird sich freuen...

Bevor wir nun endlich zur Terrakottaarmee weiterfahren durften (mit 10 anderen dummen Touris) mussten wir noch eine Mahlzeit in einem Restaurant/Merchandisingshop einnehmen... selbst Padde meinte er habe selten ein solch widerliches Essen bekommen... bähhh... kandierte Süßkartoffeln, die einem die Zähne aus dem Kiefer ziehen.

» Weiterlesen...


Xi'an Stadtmauer, Bell Tower & Große Moschee

Liebe Freunde,

zurück von einem anstrengenden Wochenende möchte ich euch die erlebteten Dinge natürlich nicht vorenthalten. Deswegen beginne ich der Richtigkeit halber mit dem letzten Freitag, an dem ich bereits um 6 Uhr aufstehen musste um unseren Bus zum Flughafen zu erwischen. Diesmal habe ich es mir gespart selber etwas zu organisieren (ganz untypisch für mich als Orgafreak) und habe mich auf die Kommilitonen verlassen, was soweit auch ganz gut geklappt hatte.

xian-lage.jpg


Der Hinflug nach Xian mit China Southern Airlines dauerte gerade mal 1 h 50 min und war recht gemütlich. Leider musste ich bereits in der Vornacht feststellen, dass es mit meinem Husten nicht besser wurde... auch der Schnupfen tat sein Übriges und erschwerte mir den Druckausgleich *heul*

In Xian gelandet trifft einen erst mal der Schlag beim Durchatmen... noch nie habe ich solch verschmutzte Luft gesehen und geatmet... man kann sogar sagen, dass die Luft regelrecht verpesstet ist. Also genau das Richtige für meinen Husten ;-) Bedingt ist das Ganze durch die Tatsache, dass Xian in einem Talkessel umringt von Bergen liegt und so kaum ein laues Lüftchen weht. Die Schwerindustrie und der Kohleabbau in der Shaanxi Region tuen hier ihr Übriges. Aber natürlich gibt es nicht nur Negatives über die Kaiserstadt zu berichten.

Im Hotel angekommen traf ich auch prompt Padde wieder, der nur kurz später mit dem Zug aus Chengdu ankam. Weitere 5 Minuten später kamen auch noch Dennis und Thaddaeus, zwei Kollegen von Padde aus Hong Kong, hinzu. Kurz frisch gemacht und von der anderen Gruppe angesetzt machten wir vier uns auf den Weg ins muslimische Viertel von Xian in dem, wer hätte es gedacht, eine muslemische Minderheit wohnt (ca. 50.000 Menschen). Nachdem Padde sich in den Kopf setzte erstmal planlos durch die Altstadt zu laufen entschieden wir uns zum Glück dann doch dazu zwei Radl-Rikschafahrer anzuheuern, die uns zur Großen Moschee fahren sollten. Eigentlich sind diese Fahrräder sicher nur dazu gedacht große Mengen an Schweinefleisch zu transportieren, aber vier große weisse Männer sind da mindestens genauso gut ;-) Es war echt ein lustiger Anblick wie wir jeweils zu zweit hinten auf der Ladefläche des Fahrrads saßen und unser Fläschchen Bier getrunken haben... die lokale Bevölkerung fand es offensichtlich amüsant :-)

» Weiterlesen...


24.03.05

Resident Permit & Sightseeing in Xian

Liebe Freunde,

es ist wieder soweit, ich werde morgen früh um 7 Uhr zusammen mit ein paar anderen Studenten nach Xian fliegen um dort ein schönes Sightseeing Wochenende zu verbringen. Padde wird morgen um 12 Uhr aus Chongqing in Xia'an ankommen. Außerdem werden zwei Arbeitskollegen aus Hong Kong mitkommen, so dass wir sicher ne Menge Spaß haben werden.

Heute habe ich nun auch endgültig meine Resident Permit in den Pass eingeklebt bekommen... lang hat es gedauert...

» Weiterlesen...


18.03.05

Konfuzius, North Face und Mount Tai Shan

Liebe Freunde,

habe tatsächlich ganze zwei Tage nichts von mir hören lassen... sowas kommt echt selten vor ;-)
Zuerst einmal etwas zu meiner Präsentation vom Donnerstag: sie ist eigentlich ganz gut gelaufen, bis auf die Tatsache, dass wir über 90 Minuten präsentiert hatten. Ich began mit meinem Part, der knapp 25 Minuten dauerte, gefolgt von Micha, der etwa genauso lange gebraucht hat... doch dann war Sebi dran ;-)
Er nam einen Haufen DIN A4 Zettel in die Hand, auf der die Präsentation (oder sollte ich lieber sagen "das 15 Seiten starke Kapitel aus der Enkarta" :-) komplett ausformuliert war, stand auf und begann vorzulesen... während des Lesens blieb er aber nicht auf der Stelle stehen sondern wanderte immer wieder durch den gesamten Raum ohne auch nur einmal aufzuschauen... und das ganze 40 Minuten lang... man waren die Leute sauer ;-) Ich wäre auch fast eingeschlafen... was aber auch an dem strohtrockenen Thema lag. Nichtsdestostrotz war der Professor von der Präsentation begeistert... wir sollten sie ihm sogar per Mail zukommen lassen ;-)

Viel habe ich gestern dann nicht mehr gemacht, außer einen neuen Geldbeutel (Prada *protz*) und einen Trekkingrucksack für meine Kurzreisen zu kaufen. Der Rucksack ist eigentlich ganz cool für 120 Yuan... ein "The North Face" Extreme 65... qualitativ etwas besser als der Müll, den sich Harry und ich letztes Jahr für unsere Tour gekauft hatten, aber dennoch nix besonderes... er muss ja nur 3 Wochen Tour durchstehen, dann wird er verbrannt.

Konfuzius sprach: "Wer sich das Alte noch einmal vor Augen fuehrt, um das Neue zu verstehen, der kann anderen ein Lehrer sein."

» Weiterlesen...


8.03.05

Terrakotta Armee Xian zusammen mit Padde

Gestern haben Padde und ich uns vorgenommen, dass wir uns an Ostern zusammen die Terrakotta Armee in Xi'an anschauen werden. Ich werde von Qingdao aus direkt nach Xian fliegen und dort Padde treffen, der hoffentlich auch inzwischen dort angekommen sein wird. Padde kehrt ja bekanntlich nach 2 langen Jahren in Hongkong zurück ins gelobte Land ;-)


» Weiterlesen...


Interne Links

Insgesamt gibt es in diesem Weblog bislang 141 Einträge und 391 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

Buchempfehlungen

17,10 EUR:  The best-selling guidebook in Hong Kong- extensive maps and information from Hong Kong's most urban streets to the rural islands- language tips for Cantonese, Mandarin and Portuguese- jogging, tai chi and bicycling-- advice for staying active- thorough food sections help you find the best eats 27,60 EUR:  Dieses Buch ist schlichtweg die „Bibel

19,00 EUR:  Detailed information on Shanghai's remarkable architecture- tips on how to have a complete shopping experience in China's premier marketplace- numerous lodging, dining and entertainment listings for a range of budgets- ideas for excursions beyond the city, including Suzhou and Hangzhou 17,10 EUR:  Raffles, raves & rickshaws - all the top sights & activities plus walking tours. What to eat & where to find it - expert guidance to Singapore's fabulous fine dining and hawker stalls. Insider shopping tips - Asian antiques to designer sportswear, plus excursions to Malaysia and nearby Indonesian islands.

16,95 EUR:  Wie alle Reiseführer aus dem Lonely Planet Verlag ist auch der über Peking mit keinem anderen zu vergleichen. Kein anderer gibt so praktische Tipps und konkrete Hilfestellungen, vor allem dann, wenn man nicht unbedingt mit einer Reisegruppe mit möchte. Zur Perfektion fehlen mir hier aber ein wenig die sonst üblichen Skizzen und Übersichtspläne der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Trotzdem unbedingt zu empfehlen.

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x9294efc)

    MT::Template::Context=HASH(0x9294efc)

    MT::Template::Context=HASH(0x9294efc)

Verfügbare Feeds

Atom | RSD | RSS 0.91 | RSS 1.0 | RSS 2.0 | Google

Subscribe with Bloglines