« Der Frühling kommt nach Qingdao | Startseite | Trip nach Schanghai ist geplant »

Fahrradfahren auf Xian's City Wall & Schnellscheisserhose

Am letzten Tag unser Wochenendes in Xian gönnten wir uns erstmal eine ordentlich Portion Schlaf, die auch bitter nötig war nach der durchzechten Nacht am Samstag.

Vorgenommen hatten wir uns an diesem Tag nicht mehr viel, da Dennis und ich stark am Husten waren. Deswegen viel die Wahl auf eine Tandem Tour auf der großen Stadtmauer um Xian. Wie ich schon vorher berichtet hatte ist diese Mauer einfach gigantisch... und sie wurde gerade mal in 4 Jahren erbaut, wenn man dem Reiseführer glauben kann. An den meisten Stellen ist sie knapp 12 Meter breit. Man beginnt seine Tour am South Gate, wo man sich auch die Fahrräder und Tandems mieten kann und fährt dann am Besten Richtung Norden zur Train Station, wo die Mauer noch nicht rekonstruiert wurde. Dort oben auf der Mauer hat man teilweise gar nicht gemerkt wie verpesstet die Luft in Xian ist ;-)


Zuletzt ging es dann noch zum Markt, der sich zu Füßen des South Gates befindet. Dort kann man sich wieder einmal mit allerlei Schnickschnack wie Kalligraphie etc. eindecken. Padde nutzte die Chance und brachte seiner Freundin sein Ebenbild aus Wachs nach Hongkong mit ;-) Eine große Menschentraube bildete sich um ihn... kein Wunder bei solch einer Nase :-)

Abendessen gab es wieder zusammen mit der Chinesin und ihrem Freund vom Vorabend, aber diesmal in einem Restaurant, dass alle Gerichte mit Tee zubereitet... hat eigentlich ganz gut geschmeckt und war wie immer billig. Der Rest des Abends verbrachten wir knapp vor den Toren der Stadt in der Music Man Bar in der wir den Bierumsatz aufgrund von Trinkspielchen mindestens verzehnfacht haben ;-)

Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann endete der Abend irgendwo in der 1+1 Disco... kann mich aber nicht mehr genau erinnern ;-)

Ihr findet nun auch die Bilder des Xian Trips in der Gallery.


PS: Man beachte auch die Schnellscheisserhose des Babies... damit laufen hier alle Kleinkinder herum... so können sie jederzeit auf die Straße machen wenn sie müssen und die Eltern sparen sich die Windeln ;-)


Kommentare

Mensch...Chris....lass doch mal den Daumen weg...

Ein Bild ganz ohne Daumen?!?!? Da fühle ich mich nackt und einsam, das geht nicht... außerdem habe ich ein TM auf meinen Daumen :-)

Postkarte ist geschrieben und versandbereit :-)

Ok...versandbereit...dann liegt sie jetzt noch 3 Wochen rum...

:-)

Ne, lass den Daumen mal weg und setzt das TM auf dein Lächeln.

Interne Links

Insgesamt gibt es in diesem Weblog bislang 141 Einträge und 391 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

Buchempfehlungen

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x9751da8)

    MT::Template::Context=HASH(0x9751da8)

    MT::Template::Context=HASH(0x9751da8)

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Am letzten Tag unser Wochenendes in Xian gönnten wir uns erstmal eine ordentlich Portion Schlaf, die auch bitter nötig war nach der durchzechten Nacht am Samstag. Vorgenommen hatten wir uns an diesem Tag nicht mehr viel, da Dennis und ich...

Stichwörter

xian, xi'an, city wall, citywall, city, wall, stadtmauer, mauer, fahrrad, fahrradfahren, tandem, china, besichtigung, sightseeing, china, xian, xi'an,
Verfügbare Feeds

Atom | RSD | RSS 0.91 | RSS 1.0 | RSS 2.0

Subscribe with Bloglines