« Seoul - Changdeokgung Palast & Changgyeonggung Palast & Jongmyo in Daehangno | Startseite | Endspurt in Qingdao & Diplomarbeit »

Flug verpasst & Korean Air Executive Lounge

Ich habe es doch tatsaechlich das erste Mal in meinem Leben geschafft einen Flug zu verpassen... nicht dass es noch nie knapp war, aber meistens zeigten sich die Airportmitarbeiter sehr kulant hinsichtlich meiner Verspaetung...

Auch heute kam ich ca. 30 Minuten vor Abflug am Airport Incheon an und raste direkt mit Daniel zum Check-in Schalter... doch keine Chance, das Personal wollte mich nicht mehr einchecken lassen... sie meinten man muesse spaetestens bis 40 Minuten vor Abflug eingecheckt haben... dann versuchte ich es auf die harte Tour und wurde etwas energischer... behauptete gar ich wuerde meinen Anschlussflug in Qingdao nach Xi'an verpassen und muesse somit UNBEDINGT noch auf die Maschine... doch immer noch kein Vorankommen.

Dann kam das Angebot mich bei der neachsten Maschine nach Qingdao um 13:15 Uhr mitzufliegen... ich nahm das Angebot an, als ich merkte dass all die Diskutiererei inzwischen schon bis 15 Minuten vor Abflug gedauert hatte und ich eh nicht mehr auf meinen Flieger kommen wuerde...

Als kleines Add-on gab mir die Mitarbeiterin einen Gutschein fuer die Korean Air Executive Lounge, damit ich meine 3 Stunden Wartezeit angenehm ueberbruecken kann ;-) sehr geil muss ich sagen. Ich sitze gerade in der Lounge (nach dem ich mich mit dem kostenlosen Buffet vollgestopft habe) und tippe diese Zeilen wahrend ich auf meinen Abflug warte ;-)

Angenehmer kann warten kaum sein ;-)

Aber es ist noch etwas passiert: Seit Seoul haelt mein Handzakku nur noch ein paar Stunden, so dass mein Handz staendig ohne Power ist. Beim Sicherheitscheck hat es dann einer der Mitarbeiter geschafft mein Handy aus dem Koerbchen direkt auf den Boden zu werfen... er hatte sich tausend mal dafuer entschuldigt und ich meinte nur, es mache nichts, war nur ein Unfall.

Dann kam mir der dreiste Geistesblitz mein nicht mehr geladenes Handy mit dem kaputten Akku beim Schalter zu reklamieren... Versuche das Handy wieder einzuschalten schlugen fehl, wie auch wenn kein Strom da ist... nach 15 Miuten Diskussion und dem Angebot mir ein Samsung Handy mitzugeben (was mir dann doch zu dreist war), einigten wir uns dann auf 100 USD in bar... sehr dreist, aber nun habe ich einen neuen Akku wenn ich wieder nach Qingdao komme... und ein paar sehr gute Lobster zum Abendessen ;-)

Nichtsdestotrotz fiel mir heute der Abschied von Daniel und Franzi sehr schwer... Franzi verabschiedete ich schon an der Busstation, Daniel dann direkt vor dem Einsteigen in den Flieger... sehr traurige Situation muss ich sagen... aber da muss man durch. Immerhin weiss ich dass wir uns auf jeden Fall in Deutschland bald wieder sehen werden.

Ich werde mich jetzt bis zu meinem Abflug erstmal in meiner VIP Lounge schlafen legen und von der Hostess wecken lassen... wir hatten gestern noch eine extrem durchzechten Abend ;-)

Liebe Gruesse aus der Korean Air Lounge,

Euer Vielflieger

Chris


Kommentare

Hi chris,

bin gerade hier in hong kong und lese mit viel freude deine eintraege und es kommt mir sehr viel bekannt vor!!! ich verbringe in hong kong noch 6 wochen bis zum ende meines praktikums und bis zum nach hause flug!!!!

wuensche dir noch viel spass und vielleciht hoert man sich auch mal auf meiner seite!!!

gruesse aus admiralty

iven

Hi mein Lieblings-Muenchner,

na das passt ja zu Dir!!! ;-) Ich hoffe Du hast Deine restliche Zeit noch genossen und bist gut mittlerweile in Qingdao angekommen.
Geniess die restliche Zeit so gut es geht!!!
Nochmal Danke fuer alles was Du hier getan hast und fuer den besten Abschluss des CBP den man sich ertraeumen kann - die Zeit mit Euch war einfach nur grossartig!!!
Ich schreib gleich noch ne mail - also bis gleich!!!

Liebe Gruesse aus dem nicht mehr ganz so schoenen Seoul,

Franzi

P.S. Eine Postkarte ist auf dem Weg :-)

Hi mein Lieblings-Muenchner,

na das passt ja zu Dir!!! ;-) Ich hoffe Du hast Deine restliche Zeit noch genossen und bist gut mittlerweile in Qingdao angekommen.
Geniess die restliche Zeit so gut es geht!!!
Nochmal Danke fuer alles was Du hier getan hast und fuer den besten Abschluss des CBP den man sich ertraeumen kann - die Zeit mit Euch war einfach nur grossartig!!!
Ich schreib gleich noch ne mail - also bis gleich!!!

Liebe Gruesse aus dem nicht mehr ganz so schoenen Seoul,

Franzi

P.S. Eine Postkarte ist auf dem Weg :-)

@Iven: Danke für deinen Kommentar, werde deinen Blog gleich in meine Liste aufnehmen ;-)

@Franzi: Jaja, das war mal wieder ne klassische (total verplante) Chris-Aktion... zum Glück ist ja noch alles gut gegangen ;-)

Ich hoffe dir geht es nach dem Abschied gut, wo immer du jetzt auch rumreist... wahrscheinlich bist du schon in Yangshuo... schade dass unsere Zeit hier zu Ende ist, aber wir beide sehen uns ja wieder am 30. in Shanghai, darauf freu ich mich schon riesig ;-)

Daniel hat sich schon bei mir gemeldet und gesagt, dass ihm Hanoi sehr gut gefaellt... er hat den Skypeaccount vom Benni benutzt.

Auch nochmal vielen Dank für die schöne Zeit in Seoul, ihr seid echt zwei tolle Freunde ;-)

Liebe Gruesse aus dem schönen Qingdao,

Chris

Glückwunsch ! Genaus so stellt sich der Durschnittsasiate den Bajuwaren vor.
Dumm: Dreist: und ohne Manieren.

@Brummi: Dreist ok, mich aber als jemanden ohne Manieren oder gar als dumm zu bezeichnen ist mehr als weit hergeholt. Du kennst mich kein bisschen, hast lediglich diesen einen Eintrag gelesen und glaubst dir jetzt schon ein Bild über mich machen zu können oder sogar ein Urteil zu fällen? Zudem glaube ich nicht, dass mich irgend jemand außerhalb Deutschlands als Bajuwaren indentifizieren könnte... ich laufe schließlich nicht in Lederhosen herum und spreche durchweg Hochdeutsch...

In diesem Sinne: Dreistigkeit siegt!

Interne Links

Insgesamt gibt es in diesem Weblog bislang 141 Einträge und 391 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

Buchempfehlungen

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x9129f34)

    MT::Template::Context=HASH(0x9129f34)

    MT::Template::Context=HASH(0x9129f34)

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Ich habe es doch tatsaechlich das erste Mal in meinem Leben geschafft einen Flug zu verpassen... nicht dass es noch nie knapp war, aber meistens zeigten sich die Airportmitarbeiter sehr kulant hinsichtlich meiner Verspaetung... Auch heute kam ich ca. 30...

Stichwörter

Korean Air Executive Lounge, korea air, business lounge, lounge, korean air lounge, vip, v.i.p.,
Verfügbare Feeds

Atom | RSD | RSS 0.91 | RSS 1.0 | RSS 2.0

Subscribe with Bloglines