« Lage von Qingdao in China | Startseite | China Newsletter und RSS Feed »

Scheck nach China

Folgende Mail hat mich heute erreicht:

Liebe Teilnehmer/innen des 16.CBP,

In der Infoveranstaltung des CBP, das von Prof. Dr. Heil geleitet wurde, bin ich als Kassenwart eingeteilt worden. Wie Ihnen schon Herr Mayer mitgeteilt hat muss jeder von Ihnen vorab 100 Euro für Bücher, Lehrmaterial und sonstige Ausgaben, welche die gesamte Gruppe aus Deutschland betrifft bezahlen. Daher bitte ich Sie mir, nach der mir persönlich erteilten Anweisung von Herrn Heil, den Betrag von 100 Euro mittels Scheck zu schicken.

Bitte senden Sie den Scheck an folgende Adresse:
[...]

Der Scheck sollte bis zum 15.02.2005 spätestens bei mir eingegangen sein, da ich diese noch in US-Dollar Travellerschecks umtauschen muss. Wer nicht rechtzeitig bezahlt, der bekommt seine Bücher leider erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Mit freundlichen Grüßen
...

Einen Scheck habe ich noch nie in meinem Leben benutzt... so ein Müll... kann man das nicht einfach per Überweisung zahlen oder eben direkt vor Ort?!?!?

Das geht ja schon gut los :-)


Interne Links

Insgesamt gibt es in diesem Weblog bislang 141 Einträge und 391 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

Buchempfehlungen

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x974b2b0)

    MT::Template::Context=HASH(0x974b2b0)

    MT::Template::Context=HASH(0x974b2b0)

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Folgende Mail hat mich heute erreicht: Liebe Teilnehmer/innen des 16.CBP, In der Infoveranstaltung des CBP, das von Prof. Dr. Heil geleitet wurde, bin ich als Kassenwart eingeteilt worden. Wie Ihnen schon Herr Mayer mitgeteilt hat muss jeder von Ihnen vorab...

Stichwörter

scheck, china, asien, china, hongkong, shanghai, peking, bank, zahlen, senden, auslandsscheck, scheck,
Verfügbare Feeds

Atom | RSD | RSS 0.91 | RSS 1.0 | RSS 2.0

Subscribe with Bloglines