« Juni 2004 | Main | August 2004 »

27.07.04

Trekking-Rucksack bei eBay ersteigert

Soeben habe ich mir bei eBay einen günstigen Trekkingrucksack ersteigert für sage und schreibe 22,50 EUR... bin ja mal auf die Qualität gespannt. Es handelt sich natürlich um ein No-Name Produkt, aber für diesen Preis kann man auch nix anderes erwarten. Fassungsvermögen sollen laut Verkäufer 90 Liter sein, also mehr als genug. Und so sieht das gute Ding aus (habe den Rucksack ohne den Kerl bestellt):

Als ich mich in der Münchener Innenstadt nach einem Trekking-Rucksack umgesehen hatte, wurde ich fast vom Schlag getroffen als ich mir die Preise angesehen habe. Markenrucksäcke von Deuter, Jack Wolfskin, Tatonka etc. kosten in dieser Größenklasse 150 - 200 EUR. Mir ist schon klar, dass die Dinger dann sicher auch einen höheren Tragekomfort haben und besser durchlüftet sind, aber für 22,50 EUR kann man fast nix falsch machen. Sollte das billige Teil wider Erwarten unmöglich zu tragen zu sein oder nach dem Packen auseinander reissen, muss ich eben noch schnell einen Qualitätsrucksack bei Sport Scheck oder Därr kaufen.

Welche Qualität und Größe ein Rucksack wirklich haben muss hängt immer von den individuellen Bedürfnissen des Reisenden ab, so wie der Thaiminator schon festgehalten hat:

  • Wer mit dem Rucksack auf dem Buckel wandern / trekken will (also weiter als vom Flughafen zum Bus), der braucht Qualität und Platz. (eher teuer)

  • Wer den Rucksack nur braucht, um seine Sachen vom Bus zum Hotel zu packen, benötigt weniger Qualität, auch keine Rollen oder sonstige Extras.
  • In Sachen Platzbedarf darf man auch nicht vergessen, dass man in Südostasien, speziell in Thailand wirklich jede Art von Bekleidung und Drogerieartikel sehr billig bekommt.Im Extremfall braucht man nur eine Hose, ein Handtuch, Unterwäsche, Schuhe, Hemd und Rei in der Tube (oder in Thailand in die Wäscherei bringen). Was fehlt, kauft man preiswert in Malaysia, Vietnam, China oder Thailand.

    Zum Thema Rucksackkauf hatte ich übrigends schon einmal etwas geschrieben. Und was die Frage "Was soll ich alles einpacken?" angeht, habe ich auch schon ein paar nette Listen im Internet gefunden:

  • Thaiminators Packliste
  • (Word Datei)
  • Nuku's Reisevorbereitungen
  • Schöne Grüße

    Chris

    PS: Es sind nur noch 14 Tage bis zum Start :-)
    PPS: Vielleicht hat es der eine oder andere schon gemerkt, aber das Design der Seite hat sich schon etwas geändert und wird bald an das des Hongkong Weblogs angepasst... Corporate Identity und so *marketingschwafel* Gefällt euch der neue Banner oben besser als der alte Phi Phi Island Banner?
    PPPS: Habe jetzt auch das Referrer Plugin für Movable Type zum Laufen gebracht *stolzsein*

    18.07.04

    Bereiste Länder - da hab ich noch viel vor

    Oh, oh, oh... ich dachte eigentlich, dass ich schon einiges von der schönen weiten Welt gesehen hätte, doch wenn man sich die Karte ansieht, merkt man schnell, dass ich noch sehr viel vor mir habe:

    Meine bisher bereisten Länder

    Erstelle deine eigene "visited country map"

    Gerade einmal 15 Länder und somit 6% der Welt habe ich bisher gesehen (Discovery Channel zählt nicht)... und dabei sit das Leben doch so kurz!?!?!

    Naja, nach unserer Reise sieht die Karte in Südostasien schon etwas "röter" aus ;-) und wenn ich das ganze rein optisch aufwerten will, mache ich nen Zwischenstop in Moskau ^_^

    PS: Das Hongkong Weblog erstrahlt jetzt in einem neuen Design, da ich mich vorm Lernen drücken wollte...

    14.07.04

    Lernstress und viele Klausuren

    Ohhhhhh man.... ich mag nicht mehr lernen... mir qualmt der Schädel. O_o

    Parallel für Mikroökonomie, Statistik IV, Unternehmensplanung, Marketing Management sowie Prognoserechnung und Szenarioanalyse lernen ist nicht jedermanns Sache... da gehöre ich wohl dazu. Ich tue mir jedes Semester aufs Neue schwer damit, zeitgleich verschiedene Fächer zu lernen... so wundert es dann auch nicht, wenn ich mich teilweise nur 4 Tage auf ein einzelnes Thema konzentrieren kann. Im Prinzip lerne ich immer auf die nächste Klausur :-(

    Aber es tröstet mich, dass es den meisten Studenten so geht... Durchhalten ist angesagt, denn in 4 Wochen starten Harry und ich richtung Singapur ^_^

    Wir müssen uns nun noch um die Visa für China und Vietnam kümmern, sowie eine Auslandsversicherung abschließen. Den ganzen Kleinkram erledige ich dann in der Woche vor dem Abflug (09.08.) in der ich keine Klausuren mehr schreibe.

    Solltet ihr automatisch über neue Einträge in diesem Weblog informiert werden wollen, dann benutzt einfach das Formular oben rechts. Es wird dann bei jedem Neueintrag eine kurze Mail an euch geschickt :-)

    Jetzt aber wieder zurück zum Paucken ;-)

    1.07.04

    Rucksack/Rucksäcke für lange Touren und Trekking

    Jetzt wird es langsam aber sicher einmal Zeit, dass ich mir einen Rucksack besorge. Ich habe mich in den Weiten des Internets schon etwas schlau gemacht... die Meinungen über das Volumen des Rucksacks gehen dabei weit auseinander. Wenn man vor hat längere Zeit wirklich zu touren, sprich durch das Land zu wandern, dann sollte man lieber einen Rucksack mit genügend Stauraum für all die Dinge, die man unterwegs braucht, kaufen.

    Für unsere reise sollte aber auch ein 80 - 90 Liter Rucksack genügen, da wir ja von Bungalow zu Bungalow reisen wollen... mal schauen, bin mir da noch nicht ganz sicher was das Volumen angeht. Bei Ebay habe ich jetzt schon des öfteren günstige Angebote für Tekking-Rucksäcke gesehen, auch wenn die Qualität nicht so berauschend sein wird, aber er muss ja nur zweieinhalb Monate halten ;-) Die Markenrucksäcke kosten mir mit 150 EUR einfach zu viel...

    Kennt ihr vielleicht noch einen günstigen Anbieter in Sachen Rucksäcke? Wenn ja, dann hinterlasst bitte nen kurzen Kommentar :-)

    Ansonsten bleiben noch die Visageschichten zu klären, über die ich aber ein ander mal schreiben werde. Malarone als Mittel zur Malaria Stand by Therapie im Notfall ist bestellt (aus Holland) und alle nötigen Impfungen im Körper. Für die nächsten 4 Wochen habe Harry und ich noch ziemlichen Klausurstress. Mikroökonomie, Statistik IV, Unternehmensplanung sowie Prognoserechnung und Szenarioanalyse stehen auf dem Prüfungsplan... soviel geballte Statistik, da wird einem fast schwindelig O_o

    Nun sind es aber zum Glück nur noch 40 Tage bis zum Abflug und die Aussicht, dass ich ab dem 29.07. frei habe freut mich natürlich auch riesig.

    Na dann drückt mir mal die Daumen für die Klausuren :-) habe Alkoholverbot, war gestern aber trotzdem auf dem McKinsey-Sommerfest und habe "getrunken"... tststs, ich kann es nicht lassen.

    Schöne Grüße

    Euer Chris

    Digitalvoodoo Netzwerk

    Insgesamt gibt es in diesem Blog bislang 172 Einträge und 388 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

    Buchempfehlungen

    Random Pictures

      MT::Template::Context=HASH(0x9da6a18)

      MT::Template::Context=HASH(0x9da6a18)

      MT::Template::Context=HASH(0x9da6a18)

    Verfügbare Feeds

    Atom | RSD | RSS 0.91 | RSS 1.0 | RSS 2.0 | Google

    Subscribe with Bloglines