« Thailand – Ko Si Chang | Main | Thailand – Prasat Hin Khao Phanom Rung Historical Park »

Thailand – Mae Sot

Das in der nördlichen Provinz Tak, nahe der burmesischen Grenze gelegene Mae Sot hat den Ruf einer Grenzstadt mit Outlaw-Image. Der Schwarzmarkthandel (Waffen, Drogen, Teakholz und Edelsteine) blüht und die Stadt gewinnt auch als offizielles Jade- und Edelsteinzentrum zunehmend an Bedeutung. Mae Sot zieht eine interessante Mischung der verschiedensten Volksgruppen an: burmesische Moslems, Angehörige der hiesigen Karen-Bergvölker, chinesische und indische Ladenbesitzer sowie thailändische Armee-Ranger. Viele Besucher nutzen die Stadt als Ausgangspunkt für ihre Besuche auf den faszinierenden Grenzmärkten, wo burmesisches Kunsthandwerk und Essen feilgeboten wird.



Anzeigen

Digitalvoodoo Netzwerk

Insgesamt gibt es in diesem Blog bislang 172 Einträge und 388 Kommentare. Hoffentlich werden es bald mehr :-)

Buchempfehlungen

Random Pictures

    MT::Template::Context=HASH(0x929081c)

    MT::Template::Context=HASH(0x929081c)

    MT::Template::Context=HASH(0x929081c)

Inhalt dieser Seite

Zusammenfassung

Das in der nördlichen Provinz Tak, nahe der burmesischen Grenze gelegene Mae Sot hat den Ruf einer Grenzstadt mit Outlaw-Image. Der Schwarzmarkthandel (Waffen, Drogen, Teakholz und Edelsteine) blüht und die Stadt gewinnt auch als offizielles Jade- und Edelsteinzentrum zunehmend an...

Stichwörter